Abteilungsleiter Software und System Safety im QS

  • Kassel
  • Eingestellt: 19. April 2021
  • Bewerbungsschluss: 19. April 2022
    Jobbeschreibung:

    Krauss-Maffei Wegmann, ein Unternehmen der deutsch-französischen Wehrtechnikgruppe KNDS, ist Marktführer in Europa für hochgeschützte Rad- und Kettenfahrzeuge. An Standorten in Deutschland, Brasilien, Griechenland, Großbritannien, Mexiko, Singapur und den USA entwickeln, fertigen und betreuen mehr als 4.000 Mitarbeiter ein umfassendes Produktportfolio. Auf die Einsatzsysteme von KMW verlassen sich weltweit die Streitkräfte von über 50 Nationen.

    Abteilungsleiter Software und System Safety im QS
    Kennziffer 001/4920

    • Fachliche und disziplinarische Leitung der Abteilung 
    • Verantwortung für die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und Richtlinien
    • Verantwortung für die termin-, budget-, risiko- und qualitätsgerechte Bearbeitung der erforderlichen Arbeitspakete 
    • Fachliche Freigabe diverser anforderungsbezogener Prüfdokumente im Aufgabenbereich
    • Verantwortliche Umsetzung und Optimierung von internen Prozessen  (Kpi, Lessons learned, …)
    • Sicherstellung der Entwicklungs- und Produktsicherheit durch unabhängige Prüfungen und geeignete Nachweisdokumentation
    • Begleitung und Auditierung des Software- und System Safety Prozesses 
    • Beratung der Vorgesetzten und Fachabteilungen zum Thema Nachweisführung Software und Produktsicherheit.
    • Leitung von Safety Boards.
    • Betreuung des EU-Konformitätsprozesses

    • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium der Richtung IT, Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation
    • Erfahrungen und Fortbildungen sowie Kenntnisse der wesentlichen Standards zur Softwareentwicklung und System Safety
    • Schulung zum CE-Beauftragten, oder vergleichbare Ausbildung wünschenswert
    • Kenntnisse der wesentlichen Standards zur Softwareentwicklung ( u.a. V-Modell XT , AQAP 2210, weitere )
    • Gute kommunikative Fähigkeiten und Durchsetzungsstärke, Führungserfahrung und hoher sozialer Kompetenz
    • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift , weitere Sprachkenntnisse erwünscht
       

    • Umfassende Einarbeitung sowie Weiterbildung
    • Spannende Aufgaben in einem kollegialen Klima, abwechslungsreiche Tätigkeiten
    • Unbefristeter Arbeitsvertrag 
    • Gute Sozialleistungen, z.B. Kinderkrippenzuschuss, Kantine, betriebliche Altersversorgung, Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Gleitzeitregelung, 30 Tage Urlaubsanspruch

    Krauss-Maffei Wegmann, ein Unternehmen der deutsch-französischen Wehrtechnikgruppe KNDS, ist Marktführer in Europa für hochgeschützte Rad- und Kettenfahrzeuge. An Standorten in Deutschland, Brasilien, Griechenland, Großbritannien, Mexiko, Singapur und den USA entwickeln, fertigen und betreuen mehr als 4.000 Mitarbeiter ein umfassendes Produktportfolio. Auf die Einsatzsysteme von KMW verlassen sich weltweit die Streitkräfte von über 50 Nationen.

    Abteilungsleiter Software und System Safety im QS
    Kennziffer 001/4920

    • Fachliche und disziplinarische Leitung der Abteilung 
    • Verantwortung für die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und Richtlinien
    • Verantwortung für die termin-, budget-, risiko- und qualitätsgerechte Bearbeitung der erforderlichen Arbeitspakete 
    • Fachliche Freigabe diverser anforderungsbezogener Prüfdokumente im Aufgabenbereich
    • Verantwortliche Umsetzung und Optimierung von internen Prozessen  (Kpi, Lessons learned, …)
    • Sicherstellung der Entwicklungs- und Produktsicherheit durch unabhängige Prüfungen und geeignete Nachweisdokumentation
    • Begleitung und Auditierung des Software- und System Safety Prozesses 
    • Beratung der Vorgesetzten und Fachabteilungen zum Thema Nachweisführung Software und Produktsicherheit.
    • Leitung von Safety Boards.
    • Betreuung des EU-Konformitätsprozesses

    • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium der Richtung IT, Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation
    • Erfahrungen und Fortbildungen sowie Kenntnisse der wesentlichen Standards zur Softwareentwicklung und System Safety
    • Schulung zum CE-Beauftragten, oder vergleichbare Ausbildung wünschenswert
    • Kenntnisse der wesentlichen Standards zur Softwareentwicklung ( u.a. V-Modell XT , AQAP 2210, weitere )
    • Gute kommunikative Fähigkeiten und Durchsetzungsstärke, Führungserfahrung und hoher sozialer Kompetenz
    • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift , weitere Sprachkenntnisse erwünscht
       

    • Umfassende Einarbeitung sowie Weiterbildung
    • Spannende Aufgaben in einem kollegialen Klima, abwechslungsreiche Tätigkeiten
    • Unbefristeter Arbeitsvertrag 
    • Gute Sozialleistungen, z.B. Kinderkrippenzuschuss, Kantine, betriebliche Altersversorgung, Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Gleitzeitregelung, 30 Tage Urlaubsanspruch