Applikationsentwickler Remote Update Robustheit und Benutzerfreundlichkeit (w/m/d)

  • Sindelfingen
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: ORG000007A
    Das Automobil der Zukunft – Nutzen Sie die Chance in der Entwicklung das Zukunftsthema Remote Update in unseren Fahrzeugen mitzugestalten. Damit meinen wir innovative Produkte mit höchster Qualität und effiziente Entwicklungsprozesse. Wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführerschaft von Mercedes-Benz auch zukünftig sichern werden. Als Teil der Abteilung entwickeln wir im Team SW Update und Diagnose die nächste Generation des Over-the-Air (OTA) Updates und der entsprechenden Diagnoseapplikationen für das Flashen der kommenden Generation unserer E/E-Steuergeräte. Im Rahmen des strategischen Projekts MBOS (Mercedes-Benz Operating System) gestalten wir die nächste Generation des MBUX, die wir in allen unseren Mercedes-Benz Baureihen zum Einsatz bringen werden. MBOS ist ein SW-fokussierter Ansatz, über Hardware, Steuergeräte und Cloud-Lösungen hinaus, der es uns ermöglicht die SW-Entwicklung noch schneller, einfacher und mit noch häufigeren SW- und Feature-Updates zu gestalten. Zur Sicherstellung unserer Zukunftsfähigkeit suchen wir eine*n engagierte*n Expert*in, die/der sich auf spannende und herausfordernde Aufgaben freut.

      Folgende Aufgaben kommen auf Sie zu:

    • Entwicklung eines Vehicle Safe State speziell für MBOS, mit dem Ziel Updates der Software in einem sicheren Zustand des Fahrzeuges durchzuführen
    • Weiterentwicklung des ON/OFF Verhaltens beim Flashen der Komponenten, um so erfolgreiche Updates auch bei häufigen Zündungswechsel zu garantieren
    • Abstimmung der Mercedes-Benz PKW Anforderungen mit unseren internen Software-Entwicklern und den Software-Entwicklern unserer Partner*innen
    • Konzeptionelle Entwicklung der Softwaremodule unter Berücksichtigung: User Interface, Produkthaftung, Power Management Software-Modul
    • Entwicklung und Erstellung von Code Modulen im Umfeld MBOS
    • Enkopplung der OTA Module von Betriebssystem Modulen, um die Basissoftware von den kundenerlebbaren Funktionen zu trennen

      Fachliche Qualifikationen:

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, IT-Security, Software-, Elektrotechnik oder eine vergleichbare Ausbildung
    • Kenntnisse über Daimler Fahrzeugarchitekturen, EE Vernetzung Topologien, Bordnetz, Aufteilung der Funktionen in Steuergeräten
    • Tiefgehende Kenntnisse über Backend Funktionalitäten und Anforderungen
    • Erfahrung bei der Entwicklung von OTA Mechanismen im Automotive Umfeld und der Optimierung der Update Kampagnen
    • Grundlegende Kenntnisse über Backend Funktionalitäten und Anforderungen
    • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich OTA Software Entwicklung von Telematik Automotiv Systemen
    • Fundierte Programmierkenntnisse und praktische Programmiererfahrung C/C++ im Automotiv Umfeld
      Persönliche Kompetenzen:

    • Sicheres Auftreten, um auch auf höheren Ebenen Ihre Ergebnisse zu präsentieren
    • Fließende Deutsch und English Kenntnisse
    • Hohes Maß an Eigenverantwortung und innerer Antrieb

    Zusätzliche Informationen: Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet) Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: ORG000007A
    Das Automobil der Zukunft – Nutzen Sie die Chance in der Entwicklung das Zukunftsthema Remote Update in unseren Fahrzeugen mitzugestalten. Damit meinen wir innovative Produkte mit höchster Qualität und effiziente Entwicklungsprozesse. Wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführerschaft von Mercedes-Benz auch zukünftig sichern werden. Als Teil der Abteilung entwickeln wir im Team SW Update und Diagnose die nächste Generation des Over-the-Air (OTA) Updates und der entsprechenden Diagnoseapplikationen für das Flashen der kommenden Generation unserer E/E-Steuergeräte. Im Rahmen des strategischen Projekts MBOS (Mercedes-Benz Operating System) gestalten wir die nächste Generation des MBUX, die wir in allen unseren Mercedes-Benz Baureihen zum Einsatz bringen werden. MBOS ist ein SW-fokussierter Ansatz, über Hardware, Steuergeräte und Cloud-Lösungen hinaus, der es uns ermöglicht die SW-Entwicklung noch schneller, einfacher und mit noch häufigeren SW- und Feature-Updates zu gestalten. Zur Sicherstellung unserer Zukunftsfähigkeit suchen wir eine*n engagierte*n Expert*in, die/der sich auf spannende und herausfordernde Aufgaben freut.

      Folgende Aufgaben kommen auf Sie zu:

    • Entwicklung eines Vehicle Safe State speziell für MBOS, mit dem Ziel Updates der Software in einem sicheren Zustand des Fahrzeuges durchzuführen
    • Weiterentwicklung des ON/OFF Verhaltens beim Flashen der Komponenten, um so erfolgreiche Updates auch bei häufigen Zündungswechsel zu garantieren
    • Abstimmung der Mercedes-Benz PKW Anforderungen mit unseren internen Software-Entwicklern und den Software-Entwicklern unserer Partner*innen
    • Konzeptionelle Entwicklung der Softwaremodule unter Berücksichtigung: User Interface, Produkthaftung, Power Management Software-Modul
    • Entwicklung und Erstellung von Code Modulen im Umfeld MBOS
    • Enkopplung der OTA Module von Betriebssystem Modulen, um die Basissoftware von den kundenerlebbaren Funktionen zu trennen

      Fachliche Qualifikationen:

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, IT-Security, Software-, Elektrotechnik oder eine vergleichbare Ausbildung
    • Kenntnisse über Daimler Fahrzeugarchitekturen, EE Vernetzung Topologien, Bordnetz, Aufteilung der Funktionen in Steuergeräten
    • Tiefgehende Kenntnisse über Backend Funktionalitäten und Anforderungen
    • Erfahrung bei der Entwicklung von OTA Mechanismen im Automotive Umfeld und der Optimierung der Update Kampagnen
    • Grundlegende Kenntnisse über Backend Funktionalitäten und Anforderungen
    • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich OTA Software Entwicklung von Telematik Automotiv Systemen
    • Fundierte Programmierkenntnisse und praktische Programmiererfahrung C/C++ im Automotiv Umfeld
      Persönliche Kompetenzen:

    • Sicheres Auftreten, um auch auf höheren Ebenen Ihre Ergebnisse zu präsentieren
    • Fließende Deutsch und English Kenntnisse
    • Hohes Maß an Eigenverantwortung und innerer Antrieb

    Zusätzliche Informationen: Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet) Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com