Assistent (w/m/d) Betriebs- / Verfahrensingenieur

  • Papenburg
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

     

     

    WER WIR SIND

    Die Division Materials and Trade zählt zu den weltweit führenden Herstellern und Partnern bei der Entwicklung von Systemkomponenten für den Grundmotor und repräsentiert mit der Business Unit Trade die weltweiten Rheinmetall Aftermarket Aktivitäten.
    Der Entwicklungsfokus der Business Units Small Bore Pistons, Large Bore Pistons, Bearings und Castings liegt auf den großen Herausforderungen der Branche wie Gewichtsreduktion, Emissionsreduzierung und Erhöhung der Lebensdauer bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio beinhaltet Kolben für Otto- und Dieselmotoren in den Bereichen Personen- und Nutzfahrzeuge, Kolben für 2-Taktmotoren und Kompressoren, Großkolben für stationäre Motoren, Schiffsdieselmotoren und Lokomotiven, polymerbeschichtete und metallische Gleitlager, Gusserzeugnisse (z. B. Strukturbauteile) und Stranggussprodukte.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Koordination der Produktion von kritischer bleifreien Erzeugnissen
    • Mitarbeit in interdisziplinären Teams (z. B. Produktion, Einkauf, Vertrieb, Qualitätssicherung und Kunden) 
    • Fehleranalyse und Erarbeitung von Abstellmaßnahmen in der Gießerei
    • Optimierung vorhandener Prozesse und Fertigungsverfahren
    • Mitarbeit bei der Standardisierung und Digitalisierung der Gießerei
    • Schnelle Bewertung neuer Produktideen
    • Mitarbeit bei Investitionen, in Projekten und Leitung von Projekten
    • Erarbeitung und Durchführung von Ratio-Maßnahmen
    • Erstellen von Schulungsunterlagen und ggf. Durchführung von internen Schulungen

    Die Stelle ist am Standort Papenburg zu besetzen.

    • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Werkstofftechnik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau oder einem vergleichbaren Studiengang
    • Idealerweise verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf
    • Fundierte metallurgische Kenntnisse
    • Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse im LEAN-Management
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Versierte MS-Office Kenntnisse
    • Gute Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
    • Sie arbeiten gerne im Team, haben eine ausgeprägte Kommunikationsstärke und überzeugen mit einer hohen Einsatzbereitschaft

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

     

     

    WER WIR SIND

    Die Division Materials and Trade zählt zu den weltweit führenden Herstellern und Partnern bei der Entwicklung von Systemkomponenten für den Grundmotor und repräsentiert mit der Business Unit Trade die weltweiten Rheinmetall Aftermarket Aktivitäten.
    Der Entwicklungsfokus der Business Units Small Bore Pistons, Large Bore Pistons, Bearings und Castings liegt auf den großen Herausforderungen der Branche wie Gewichtsreduktion, Emissionsreduzierung und Erhöhung der Lebensdauer bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio beinhaltet Kolben für Otto- und Dieselmotoren in den Bereichen Personen- und Nutzfahrzeuge, Kolben für 2-Taktmotoren und Kompressoren, Großkolben für stationäre Motoren, Schiffsdieselmotoren und Lokomotiven, polymerbeschichtete und metallische Gleitlager, Gusserzeugnisse (z. B. Strukturbauteile) und Stranggussprodukte.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Koordination der Produktion von kritischer bleifreien Erzeugnissen
    • Mitarbeit in interdisziplinären Teams (z. B. Produktion, Einkauf, Vertrieb, Qualitätssicherung und Kunden) 
    • Fehleranalyse und Erarbeitung von Abstellmaßnahmen in der Gießerei
    • Optimierung vorhandener Prozesse und Fertigungsverfahren
    • Mitarbeit bei der Standardisierung und Digitalisierung der Gießerei
    • Schnelle Bewertung neuer Produktideen
    • Mitarbeit bei Investitionen, in Projekten und Leitung von Projekten
    • Erarbeitung und Durchführung von Ratio-Maßnahmen
    • Erstellen von Schulungsunterlagen und ggf. Durchführung von internen Schulungen

    Die Stelle ist am Standort Papenburg zu besetzen.

    • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Werkstofftechnik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau oder einem vergleichbaren Studiengang
    • Idealerweise verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf
    • Fundierte metallurgische Kenntnisse
    • Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse im LEAN-Management
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Versierte MS-Office Kenntnisse
    • Gute Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
    • Sie arbeiten gerne im Team, haben eine ausgeprägte Kommunikationsstärke und überzeugen mit einer hohen Einsatzbereitschaft

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.