Berechnungsingenieur Elektro- und Hybridantriebe Digital Powertrain Development (w/m/d)

  • Stuttgart
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00012QZ
    Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG, die die Geschäftsfelder Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans verantwortet, der Daimler Truck AG, in der die Geschäftsfelder Daimler Trucks und Daimler Buses zusammengefasst sind, und der Daimler Mobility AG gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Unsere Abteilung ist innerhalb der Mercedes-Benz AG für die digitale Antriebsentwicklung verantwortlich, wobei sich das Team Motor-Dynamik mit der digitalen Analyse und Bewertung dynamischer Systeme aller Antriebskonzepte innerhalb der Entwicklung Powertrain beschäftigt. Im Fokus der digitalen Antriebsentwicklung liegen hierbei Mehrkörpersystem-Simulationen (MKS) zur Abbildung des dynamischen Funktionsverhaltens sowie zur Absicherung der Betriebsfestigkeit und Lebensdauer und der Übertragung der mechanischen und physikalischen Modellbildung aller dynamisch relevanten Funktionen auf elektrifizierte Antriebssysteme. Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu:

    • Berechnung dynamischer Mehrkörpersysteme von Hybrid- und Elektromotoren zur rechnerischen Absicherung aller Antriebsfunktionen und der Haltbarkeit
    • Digitale Auslegung in der frühen Entwicklungsphase
    • Präsentation in interdisziplinären Projektteams
    • Optimierung von elektrifizierten Antriebskonzepten und Elektroantrieben entlang der Entwicklungskette
    • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Kollegen aus Konstruktion und Versuch
    • Weiterentwicklung der digitalen Auslegungsmethodik von elektrifizierten Antriebssystemen zur weiteren Verbesserung der Prognosequalität
    • CAE Validierung und digitale Begleitung von experimentellen Untersuchungen
    • Steuerung und Beurteilung der Komponenten- und Systemberechnungen von Lieferanten und externen Dienstleistern sowie digitaler Forschungsumfänge an Instituten
    • Betreuung von Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten
    • Know-how Transformation vom Verbrennungsmotor auf elektromotorische Antriebe

    Folgendes bringen Sie mit…

    • Abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing./Master) oder Promotion der Fachrichtung Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik oder Physik, idealerweise mit Spezialisierung auf den Gebieten der Technischen Mechanik und Mechatronik
    • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der FEM- und MKS-Berechnung
    • Mehrjährige Berufserfahrung im Themenfeld Berechnung und Mechanik
    • Kenntnisse auf dem Gebiet elektromotorischer Antriebe
    • Gute CAE Kenntnisse in MKS-Tools (vorzugsweise Simpack/Simdrive/FIRST) und FEM Kenntnisse (vorzugsweise Medina, Ansa, Abaqus, Femfat)
    • Linux- und Programmierkenntnisse, z. B. in Python, Matlab oder C
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englisch-Kenntnisse
    • Zu Ihren persönlichen Eigenschaften zählen ein hohes Maß an Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
    • Eine ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung
    • Begeisterungsfähigkeit für Aktivitäten im Bereich der E-Mobilität runden ihr Profil ab

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00012QZ
    Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG, die die Geschäftsfelder Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans verantwortet, der Daimler Truck AG, in der die Geschäftsfelder Daimler Trucks und Daimler Buses zusammengefasst sind, und der Daimler Mobility AG gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Unsere Abteilung ist innerhalb der Mercedes-Benz AG für die digitale Antriebsentwicklung verantwortlich, wobei sich das Team Motor-Dynamik mit der digitalen Analyse und Bewertung dynamischer Systeme aller Antriebskonzepte innerhalb der Entwicklung Powertrain beschäftigt. Im Fokus der digitalen Antriebsentwicklung liegen hierbei Mehrkörpersystem-Simulationen (MKS) zur Abbildung des dynamischen Funktionsverhaltens sowie zur Absicherung der Betriebsfestigkeit und Lebensdauer und der Übertragung der mechanischen und physikalischen Modellbildung aller dynamisch relevanten Funktionen auf elektrifizierte Antriebssysteme. Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu:

    • Berechnung dynamischer Mehrkörpersysteme von Hybrid- und Elektromotoren zur rechnerischen Absicherung aller Antriebsfunktionen und der Haltbarkeit
    • Digitale Auslegung in der frühen Entwicklungsphase
    • Präsentation in interdisziplinären Projektteams
    • Optimierung von elektrifizierten Antriebskonzepten und Elektroantrieben entlang der Entwicklungskette
    • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Kollegen aus Konstruktion und Versuch
    • Weiterentwicklung der digitalen Auslegungsmethodik von elektrifizierten Antriebssystemen zur weiteren Verbesserung der Prognosequalität
    • CAE Validierung und digitale Begleitung von experimentellen Untersuchungen
    • Steuerung und Beurteilung der Komponenten- und Systemberechnungen von Lieferanten und externen Dienstleistern sowie digitaler Forschungsumfänge an Instituten
    • Betreuung von Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten
    • Know-how Transformation vom Verbrennungsmotor auf elektromotorische Antriebe

    Folgendes bringen Sie mit…

    • Abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing./Master) oder Promotion der Fachrichtung Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik oder Physik, idealerweise mit Spezialisierung auf den Gebieten der Technischen Mechanik und Mechatronik
    • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der FEM- und MKS-Berechnung
    • Mehrjährige Berufserfahrung im Themenfeld Berechnung und Mechanik
    • Kenntnisse auf dem Gebiet elektromotorischer Antriebe
    • Gute CAE Kenntnisse in MKS-Tools (vorzugsweise Simpack/Simdrive/FIRST) und FEM Kenntnisse (vorzugsweise Medina, Ansa, Abaqus, Femfat)
    • Linux- und Programmierkenntnisse, z. B. in Python, Matlab oder C
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englisch-Kenntnisse
    • Zu Ihren persönlichen Eigenschaften zählen ein hohes Maß an Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
    • Eine ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung
    • Begeisterungsfähigkeit für Aktivitäten im Bereich der E-Mobilität runden ihr Profil ab

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.