Berechnungsingenieur für HV-Systeme Nutzfahrzeuge (w/m/d)

  • Stuttgart
  • Eingestellt: 6. Mai 2021
  • Bewerbungsschluss: 6. Mai 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: 241706
    In der Entwicklung von Daimler Trucks und Busses gestalten wir die Nutzfahrzeuge der Zukunft. Damit meinen wir innovative und effiziente Produkte von höchster Qualität. Wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführerschaft von Daimler auch zukünftig sichern werden, und das mit Hilfe von hocheffizienten Entwicklungsprozessen.

    Die Nutzfahrzeugberechnung in Untertürkheim ist verantwortlich für die digitale Absicherung aller Bauteil- und Funktionsumfänge von Nutzfahrzeugen auf Basis von Berechnungen und modernen Simulationsmethoden. Dazu gehören die Themenfelder Festigkeit, Steifigkeit, Verbrauch, NVH, CFD, aktive und passive Sicherheit. Es werden Simulationen von Komponenten aber auch von gesamten Fahrzeugen durchgeführt.
    Das Team Thermomanagement, Batterie und HV-System (CAE) ist unter anderem verantwortlich für die rechnerische Absicherung der Batterie und des HV-Systems. Dazu zählen unter anderem die rechnerische Auslegung und Optimierung des HV-Systems, der Chargingsysteme und die Systemfehleranalyse.

    Folgende Aufgaben kommen auf Sie zu:

    • Durchführung von komplexen Simulationen zur Spezifikation und Optimierung von Hochvoltkomponenten für elektrische Antriebsstränge/Gesamtfahrzeuge
    • Erstellung von Simulationsmodellen des HV-Systems für Gesamtfahrzeugsimulationen
    • Abstimmung von Randbedingungen und Input-Daten mit Versuch und Konstruktion
    • Rechnerische und versuchstechnische Betreuung von Projekten (vor und während der Erprobungsphase)
    • Projektkoordination und Teilnahme an Projektgesprächen
    • Bewertung und Optimierung von neuen Konzepten
    • Auswertung, Interpretation, Dokumentation und Präsentation von Berechnungsergebnissen
    • Entwicklung von neuen Methoden zur Effizienzsteigerung und Themenfelderweiterung

    Fachliche Qualifikationen:

    • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik/Elektronik, Mechatronik oder vergleichbare Abschlüsse
    • Sehr gutes Verständnis der Elektrik/Elektronik und Hochvoltkomponenten im Gesamtfahrzeug
    • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
    • Sehr gute Kenntnisse in Matlab/Simulink, SimScape
    • Gute Kenntnisse in CAE Tools für die Simulation von Hochvoltsystemen
    • Gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen

    Persönliche Kompetenzen:

    • Kompetenz in der Koordination von Projekten und externen Dienstleistern
    • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz zur Konfliktlösung
    • Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten
    • Ausgeprägte analytische, strategische und konzeptionelle Fähigkeiten
    • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise

    Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
    Bei Fragen können Sie sich unter sbv-untertuerkheim@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.
     
    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: 241706
    In der Entwicklung von Daimler Trucks und Busses gestalten wir die Nutzfahrzeuge der Zukunft. Damit meinen wir innovative und effiziente Produkte von höchster Qualität. Wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführerschaft von Daimler auch zukünftig sichern werden, und das mit Hilfe von hocheffizienten Entwicklungsprozessen.

    Die Nutzfahrzeugberechnung in Untertürkheim ist verantwortlich für die digitale Absicherung aller Bauteil- und Funktionsumfänge von Nutzfahrzeugen auf Basis von Berechnungen und modernen Simulationsmethoden. Dazu gehören die Themenfelder Festigkeit, Steifigkeit, Verbrauch, NVH, CFD, aktive und passive Sicherheit. Es werden Simulationen von Komponenten aber auch von gesamten Fahrzeugen durchgeführt.
    Das Team Thermomanagement, Batterie und HV-System (CAE) ist unter anderem verantwortlich für die rechnerische Absicherung der Batterie und des HV-Systems. Dazu zählen unter anderem die rechnerische Auslegung und Optimierung des HV-Systems, der Chargingsysteme und die Systemfehleranalyse.

    Folgende Aufgaben kommen auf Sie zu:

    • Durchführung von komplexen Simulationen zur Spezifikation und Optimierung von Hochvoltkomponenten für elektrische Antriebsstränge/Gesamtfahrzeuge
    • Erstellung von Simulationsmodellen des HV-Systems für Gesamtfahrzeugsimulationen
    • Abstimmung von Randbedingungen und Input-Daten mit Versuch und Konstruktion
    • Rechnerische und versuchstechnische Betreuung von Projekten (vor und während der Erprobungsphase)
    • Projektkoordination und Teilnahme an Projektgesprächen
    • Bewertung und Optimierung von neuen Konzepten
    • Auswertung, Interpretation, Dokumentation und Präsentation von Berechnungsergebnissen
    • Entwicklung von neuen Methoden zur Effizienzsteigerung und Themenfelderweiterung

    Fachliche Qualifikationen:

    • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik/Elektronik, Mechatronik oder vergleichbare Abschlüsse
    • Sehr gutes Verständnis der Elektrik/Elektronik und Hochvoltkomponenten im Gesamtfahrzeug
    • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
    • Sehr gute Kenntnisse in Matlab/Simulink, SimScape
    • Gute Kenntnisse in CAE Tools für die Simulation von Hochvoltsystemen
    • Gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen

    Persönliche Kompetenzen:

    • Kompetenz in der Koordination von Projekten und externen Dienstleistern
    • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz zur Konfliktlösung
    • Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten
    • Ausgeprägte analytische, strategische und konzeptionelle Fähigkeiten
    • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise

    Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
    Bei Fragen können Sie sich unter sbv-untertuerkheim@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.
     
    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.