Bereichscontroller (w/m/d)

  • Velten
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Stadler baut seit über 75 Jahren Züge. Mit unserer Innovations­kraft, Flexibili­tät und Zu­ver­lässig­keit sind wir heute ein füh­render Her­steller von Schienen­fahr­zeugen. Die Stadler Deutsch­land GmbH ist ein Unter­nehmen der inter­national agie­renden Stadler Rail Group, die als System­anbieter kunden­spezifische Lösungen im Schienen­fahr­zeug­bereich anbietet.

    Um gemeinsam die Zukunft der Mobilität zu gestalten, suchen wir zur Ver­stär­kung unseres Teams in Voll- oder Teil­zeit und be­fristet am Stand­ort Velten einen

    Bereichscontroller (w/m/d)

    • Auswertung angefallener Kosten und Stunden in Fahrzeugprojekten
    • Erstellung eines Forecasts für Fahrzeugprojekte und der Kostenstelle
    • Erstellung von Fahrzeugkalkulationen und des Budgets der Kostenstellen
    • Betreuung des Auftragszeiterfassungssystems in der Inbetriebnahme
    • Weiterentwicklung der Kostenerfassung und des Kostenreportings
    • Führen einer Mitarbeiterplanung zur Früherkennung einer Unter-/Überdeckung
    • Kostenanalyse und Erarbeitung von Optimierungsmaßnahmen
    • Wirtschaftlichkeitsanalysen geplanter Investitionen 

    • Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebs wirtschaft, Controlling oder vergleichbar
    • Erste Berufserfahrung in vergleichbarer Position wünschenswert
    • SAP-/ERP-Kenntnisse, bevorzugt als SAP Superuser
    • Sicherer Umgang mit MS Office und einem ERP-System (SAP)
    • Expertenwissen in MS Excel
    • Fortgeschrittene Englischkenntnisse
    • Bereichsübergreifendes unternehmerisches Denken und Handeln sowie eine ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise

    • Leistungsgerechte und tarifgebundene Ver­gütung und Sozial­leistungen
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Umfangreiches in- und externes Schulungs­programm sowie Mitarbeiter­entwicklung im Rahmen von Karriere­pfaden
    • Möglichkeit zur Teilnahme an gemeinsamen sportlichen Aktivitäten
    • Mitarbeiteraktionen für ausgewählte Events und Freizeit­angebote
    • Nachhaltigkeits- und umwelt­bewusstes Arbeiten

    Stadler baut seit über 75 Jahren Züge. Mit unserer Innovations­kraft, Flexibili­tät und Zu­ver­lässig­keit sind wir heute ein füh­render Her­steller von Schienen­fahr­zeugen. Die Stadler Deutsch­land GmbH ist ein Unter­nehmen der inter­national agie­renden Stadler Rail Group, die als System­anbieter kunden­spezifische Lösungen im Schienen­fahr­zeug­bereich anbietet.

    Um gemeinsam die Zukunft der Mobilität zu gestalten, suchen wir zur Ver­stär­kung unseres Teams in Voll- oder Teil­zeit und be­fristet am Stand­ort Velten einen

    Bereichscontroller (w/m/d)

    • Auswertung angefallener Kosten und Stunden in Fahrzeugprojekten
    • Erstellung eines Forecasts für Fahrzeugprojekte und der Kostenstelle
    • Erstellung von Fahrzeugkalkulationen und des Budgets der Kostenstellen
    • Betreuung des Auftragszeiterfassungssystems in der Inbetriebnahme
    • Weiterentwicklung der Kostenerfassung und des Kostenreportings
    • Führen einer Mitarbeiterplanung zur Früherkennung einer Unter-/Überdeckung
    • Kostenanalyse und Erarbeitung von Optimierungsmaßnahmen
    • Wirtschaftlichkeitsanalysen geplanter Investitionen 

    • Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebs wirtschaft, Controlling oder vergleichbar
    • Erste Berufserfahrung in vergleichbarer Position wünschenswert
    • SAP-/ERP-Kenntnisse, bevorzugt als SAP Superuser
    • Sicherer Umgang mit MS Office und einem ERP-System (SAP)
    • Expertenwissen in MS Excel
    • Fortgeschrittene Englischkenntnisse
    • Bereichsübergreifendes unternehmerisches Denken und Handeln sowie eine ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise

    • Leistungsgerechte und tarifgebundene Ver­gütung und Sozial­leistungen
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Umfangreiches in- und externes Schulungs­programm sowie Mitarbeiter­entwicklung im Rahmen von Karriere­pfaden
    • Möglichkeit zur Teilnahme an gemeinsamen sportlichen Aktivitäten
    • Mitarbeiteraktionen für ausgewählte Events und Freizeit­angebote
    • Nachhaltigkeits- und umwelt­bewusstes Arbeiten