Brennstoffzellenexperte für Intergrationsprojekt Daimler Trucks (w/m/d)

  • Esslingen
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: DAI0000ER3_DE
    Die Daimler Trucks & Buses ist der weltgrößte Nutzfahrzeughersteller. Wir sehen in der e-Mobilität bei Nutzfahrzeugen einen entscheidenden Faktor, um als Innovationsführer die Transportbranche auf ihrem Weg in die emissionsfreie Zukunft anzuführen. Im Center TP/X definieren wir marken- und spartenübergreifend die Strategie für Elektro-Komponenten sowie komplette Elektrofahrzeuge und erarbeiten eine weltweit einheitliche Architektur unter der Prämisse One Powertrain. Die Daimler Truck AG ist global aufgestellt, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten funktionsübergreifend an diversen Standorten im weltweiten Netzwerk des Unternehmens, unter anderem in Portland (USA), Stuttgart (Deutschland) und Kawasaki (Japan). Die Elektrifizierung des Antriebsstranges bringt neue Freiheitsgrade innerhalb des Gesamtsystems mit sich und ermöglicht die Umsetzung neuartiger Antriebsstrangtopologien. Das Team Integration Brennstoffzellensystem beschäftigt sich fahrzeugübergreifend mit allen Themen, die für einen erfolgreichen Anlauf eines Brennstoffzellen-Trucks notwendig sind. Hierzu zählen beispielsweise die Systemverantwortung und projektübergreifende Zeitplanung, sowohl national als auch global, die Gesamtfahrzeugsimulation, das Testen und Validieren, die Integration ins HV-System anderer Elektrofahrzeugtopologien sowie die Betriebsstrategie. Haben Sie schon immer davon geträumt alternative Antriebe nachhaltig auf die Straße und in Serie zu bringen? Bei uns bekommen sie die Chance! Dieser Aufgabe stellen wir uns als dynamisches Team aus hochmotivierten und erfahrenen Kollegen*innen, die sich auf Ihre Unterstützung freuen. Dabei suchen wir regelmäßig nach neuen Wegen und Methoden, um uns den neuen Technologien zu stellen und uns anzupassen. Zusammenarbeit und Empowerment sind essentielle Zutaten, für unseren Erfolg. Damit schaffen wir ein Umfeld, das einfach begeistert und Spaß macht.

      Diese Herausforderungen erwarten Sie

      • Erstellung von Testcases als Basis für die Erprobungsplanung und -durchführung des Aggregates, um die Funktion und Lebensdauer im Kundeneinsatz abzutesten
      • Absicherung der Serienreife verantworteter Komponenten und Funktionen durch Integration, Funktionserprobung und Validierung am Prüfstand und im Fahrzeug sowie Extremerprobungen in Sommer und Winter
      • Aktive Mitgestaltung von freigaberelevanten Entwicklungsprozessen (FMEA, Funktions,- Hard- und Software-Reviews, Simulation, Fahrzeugerprobung)
      • Optimierung von Mess- und Prüfeinrichtungen in Zusammenarbeit mit Fachabteilungen
      • Monitoring von Markt und Wettbewerb, des technischen Fortschritts sowie von Gesetzesvorschriften
      • Aktive Mitgestaltung von freigaberelevanten Entwicklungsprozessen (FMEA, Funktions,- Hard- und Software-Reviews, Simulation, Fahrzeugerprobung)

    Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik oder Vergleichbares
    • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Brennstoffzelle
    • Fundiertes technisches Verständnis bzgl. Hardware (Elektronik), Software und Mechanik
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
    • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
    • Kreativität und Innovationscharakter

    Wir bieten Ihnen mehr als nur ein Beschäftigungsverhältnis:

    • Übertarifliche Vergütung
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Jährliche Ergebnisbeteiligung in Abhängigkeit vom Geschäftserfolg
    • Boni für außergewöhnliche individuelle Leistungen
    • Kantine vor Ort
    • Kinderbetreuung
    • Attraktive Jahreswagen im Kauf- und Mietmodell
    • Arbeitgeberzuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen
    • Prämien bei Dienstjubiläum sowie Jubilar-Urlaube
    • Flexibles Arbeiten in Gleitzeit sowie mobiles Arbeiten möglich
    • Regelmäßige Gesundheitstage mit Gesundheitschecks sowie kostenlose Impfungen
    • Betriebsinterne Betriebskrankenkasse mit attraktiver Gesundheitsförderung
    • Interne Weiterentwicklung durch betriebsinternes Career Programm möglich
    • Gefördertes Ideenmanagementprogramm mit interessanten Boni-Zahlungen
    • Bezahlte Freistellung für wichtige familiäre Ereignisse (z. B. Hochzeit)

    Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen: Die Bewerbungsphase läuft ca. 6 Wochen, das heißt bis Ende Juni 20 21. Anschließend finden im Juli die Auswahlgespräche statt, sodass bis Ende Juli eine Entscheidung für den passenden Kandidaten erfolgt. Eine Einstellung kann somit frühestens zum August/September 2021 erfolgen. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: DAI0000ER3_DE
    Die Daimler Trucks & Buses ist der weltgrößte Nutzfahrzeughersteller. Wir sehen in der e-Mobilität bei Nutzfahrzeugen einen entscheidenden Faktor, um als Innovationsführer die Transportbranche auf ihrem Weg in die emissionsfreie Zukunft anzuführen. Im Center TP/X definieren wir marken- und spartenübergreifend die Strategie für Elektro-Komponenten sowie komplette Elektrofahrzeuge und erarbeiten eine weltweit einheitliche Architektur unter der Prämisse One Powertrain. Die Daimler Truck AG ist global aufgestellt, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten funktionsübergreifend an diversen Standorten im weltweiten Netzwerk des Unternehmens, unter anderem in Portland (USA), Stuttgart (Deutschland) und Kawasaki (Japan). Die Elektrifizierung des Antriebsstranges bringt neue Freiheitsgrade innerhalb des Gesamtsystems mit sich und ermöglicht die Umsetzung neuartiger Antriebsstrangtopologien. Das Team Integration Brennstoffzellensystem beschäftigt sich fahrzeugübergreifend mit allen Themen, die für einen erfolgreichen Anlauf eines Brennstoffzellen-Trucks notwendig sind. Hierzu zählen beispielsweise die Systemverantwortung und projektübergreifende Zeitplanung, sowohl national als auch global, die Gesamtfahrzeugsimulation, das Testen und Validieren, die Integration ins HV-System anderer Elektrofahrzeugtopologien sowie die Betriebsstrategie. Haben Sie schon immer davon geträumt alternative Antriebe nachhaltig auf die Straße und in Serie zu bringen? Bei uns bekommen sie die Chance! Dieser Aufgabe stellen wir uns als dynamisches Team aus hochmotivierten und erfahrenen Kollegen*innen, die sich auf Ihre Unterstützung freuen. Dabei suchen wir regelmäßig nach neuen Wegen und Methoden, um uns den neuen Technologien zu stellen und uns anzupassen. Zusammenarbeit und Empowerment sind essentielle Zutaten, für unseren Erfolg. Damit schaffen wir ein Umfeld, das einfach begeistert und Spaß macht.

      Diese Herausforderungen erwarten Sie

      • Erstellung von Testcases als Basis für die Erprobungsplanung und -durchführung des Aggregates, um die Funktion und Lebensdauer im Kundeneinsatz abzutesten
      • Absicherung der Serienreife verantworteter Komponenten und Funktionen durch Integration, Funktionserprobung und Validierung am Prüfstand und im Fahrzeug sowie Extremerprobungen in Sommer und Winter
      • Aktive Mitgestaltung von freigaberelevanten Entwicklungsprozessen (FMEA, Funktions,- Hard- und Software-Reviews, Simulation, Fahrzeugerprobung)
      • Optimierung von Mess- und Prüfeinrichtungen in Zusammenarbeit mit Fachabteilungen
      • Monitoring von Markt und Wettbewerb, des technischen Fortschritts sowie von Gesetzesvorschriften
      • Aktive Mitgestaltung von freigaberelevanten Entwicklungsprozessen (FMEA, Funktions,- Hard- und Software-Reviews, Simulation, Fahrzeugerprobung)

    Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Mechatronik oder Vergleichbares
    • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Brennstoffzelle
    • Fundiertes technisches Verständnis bzgl. Hardware (Elektronik), Software und Mechanik
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
    • Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
    • Kreativität und Innovationscharakter

    Wir bieten Ihnen mehr als nur ein Beschäftigungsverhältnis:

    • Übertarifliche Vergütung
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Jährliche Ergebnisbeteiligung in Abhängigkeit vom Geschäftserfolg
    • Boni für außergewöhnliche individuelle Leistungen
    • Kantine vor Ort
    • Kinderbetreuung
    • Attraktive Jahreswagen im Kauf- und Mietmodell
    • Arbeitgeberzuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen
    • Prämien bei Dienstjubiläum sowie Jubilar-Urlaube
    • Flexibles Arbeiten in Gleitzeit sowie mobiles Arbeiten möglich
    • Regelmäßige Gesundheitstage mit Gesundheitschecks sowie kostenlose Impfungen
    • Betriebsinterne Betriebskrankenkasse mit attraktiver Gesundheitsförderung
    • Interne Weiterentwicklung durch betriebsinternes Career Programm möglich
    • Gefördertes Ideenmanagementprogramm mit interessanten Boni-Zahlungen
    • Bezahlte Freistellung für wichtige familiäre Ereignisse (z. B. Hochzeit)

    Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen: Die Bewerbungsphase läuft ca. 6 Wochen, das heißt bis Ende Juni 20 21. Anschließend finden im Juli die Auswahlgespräche statt, sodass bis Ende Juli eine Entscheidung für den passenden Kandidaten erfolgt. Eine Einstellung kann somit frühestens zum August/September 2021 erfolgen. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.