Controller Region Europe (m/w/d) für die Business Unit Charging Systems

  • Stockdorf
  • Eingestellt: 21. April 2021
  • Bewerbungsschluss: 21. April 2022
    Jobbeschreibung:

    Die Webasto Gruppe ist einer der hundert größten Zulieferer der Automobilindustrie. Mit unseren innovativen Schiebe- und Panorama­dächern, Cabrio­dächern sowie zukunfts­weisenden Thermo-, Batterie­systemen und Lade­lösungen schaffen wir immer wieder Mehrwert für die Mobilität. Und überzeugen durch ein besonders starkes Wir-Gefühl. Denn unser „Wir“ ist Ihr spezielles Plus.

    Wir suchen Verstärkung im Bereich Finanzen & Controlling. Kommen Sie in unser Team in Stockdorf als

    Controller Region Europe (m/w/d) für die Business Unit Charging Systems

    Webasto Gruppe | Stockdorf | Vollzeit | ab sofort

    • Erstellung des konsolidierten Forecasts, Budgets und MTP für die Business Unit Charging Systems Europe sowie Erar­beitung von Fore­cast, Budget und MTP für das Regional Office Stock­dorf innerhalb der Region Charging Systems EU
    • Erstellung des Monatsreportings für den Bereich Charging Systems Europe inklusive Durch­führung von Soll-Ist-Vergleichen
    • Controlling von Kostenstellen, Investitionen und Funktions­bereichen, wie z. B. R&D Effizienz und daraus abgeleitet Einforderung und Weiter­verfolgung von Maß­nahmen 
    • Betriebswirtschaftliche Unterstützung von Akquise- und Ent­wick­lungs­projekten sowie Unterstützung des globalen Business Cases in Bezug auf Charging Systems Europa
    • Optimierung und Weiterentwicklung von Controlling­instrumenten

    • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft, des Wirt­schafts­ingenieur­wesen mit Schwerpunkt Controlling / Finanzen oder vergleichbarer Abschluss
    • Idealerweise mehrjährige, breit aufgestellte Berufserfahrung im operativen Controlling eines produzierenden Unternehmens
    • Sicherer Umgang mit P&L, Bilanz und Cash Flow sowie mit SAP, MS Office (insbesondere Excel) und BOFC
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Starkes Engagement und eigenverantwortliche Arbeitsweise, unternehmerisches Denken, hohe Flexibilität und Stressresistenz sowie ausgeprägte Kommu­ni­kations­fähig­keit

    Für uns schafft Vielfalt einen Mehrwert. Wir sind stolz auf unsere Kolleginnen und Kollegen, ihr Know-how und ihre individuellen Stärken.

    Bei Webasto profitieren Sie von viel Freiraum für innovative Lösungen und einem Umfeld, in dem Sie sich optimal entfalten können. Dazu bieten wir z. B. flexible Arbeits­zeiten, unsere haus­interne Webasto Akademie, Angebote zur Kinder­betreuung oder Sport- und Gesund­heits­angebote.

    Corona-Krise und neuer Job passen nicht zusammen?

    Doch! Wir suchen weiterhin tatkräftige Unterstützung in unter­schied­lichen Bereichen.

    Die Gesundheit unserer Mitarbeiter (m/w/d) und Kandidaten (m/w/d) sowie unsere gemeinsame gesell­schaft­liche Verant­wortung stehen bei uns an erster Stelle. Daher passen wir unseren Bewerbungs­prozess flexibel den aktuellen Umständen an.

    Unsere Erstgespräche finden schon seit längerem digital statt. Unsere Zweit­gespräche führen wir normaler­weise persönlich. Derzeit berück­sichtigen wir jedoch die aktuelle Lage und finden von Fall zu Fall eine flexible Lösung.

    Die Webasto Gruppe ist einer der hundert größten Zulieferer der Automobilindustrie. Mit unseren innovativen Schiebe- und Panorama­dächern, Cabrio­dächern sowie zukunfts­weisenden Thermo-, Batterie­systemen und Lade­lösungen schaffen wir immer wieder Mehrwert für die Mobilität. Und überzeugen durch ein besonders starkes Wir-Gefühl. Denn unser „Wir“ ist Ihr spezielles Plus.

    Wir suchen Verstärkung im Bereich Finanzen & Controlling. Kommen Sie in unser Team in Stockdorf als

    Controller Region Europe (m/w/d) für die Business Unit Charging Systems

    Webasto Gruppe | Stockdorf | Vollzeit | ab sofort

    • Erstellung des konsolidierten Forecasts, Budgets und MTP für die Business Unit Charging Systems Europe sowie Erar­beitung von Fore­cast, Budget und MTP für das Regional Office Stock­dorf innerhalb der Region Charging Systems EU
    • Erstellung des Monatsreportings für den Bereich Charging Systems Europe inklusive Durch­führung von Soll-Ist-Vergleichen
    • Controlling von Kostenstellen, Investitionen und Funktions­bereichen, wie z. B. R&D Effizienz und daraus abgeleitet Einforderung und Weiter­verfolgung von Maß­nahmen 
    • Betriebswirtschaftliche Unterstützung von Akquise- und Ent­wick­lungs­projekten sowie Unterstützung des globalen Business Cases in Bezug auf Charging Systems Europa
    • Optimierung und Weiterentwicklung von Controlling­instrumenten

    • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft, des Wirt­schafts­ingenieur­wesen mit Schwerpunkt Controlling / Finanzen oder vergleichbarer Abschluss
    • Idealerweise mehrjährige, breit aufgestellte Berufserfahrung im operativen Controlling eines produzierenden Unternehmens
    • Sicherer Umgang mit P&L, Bilanz und Cash Flow sowie mit SAP, MS Office (insbesondere Excel) und BOFC
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Starkes Engagement und eigenverantwortliche Arbeitsweise, unternehmerisches Denken, hohe Flexibilität und Stressresistenz sowie ausgeprägte Kommu­ni­kations­fähig­keit

    Für uns schafft Vielfalt einen Mehrwert. Wir sind stolz auf unsere Kolleginnen und Kollegen, ihr Know-how und ihre individuellen Stärken.

    Bei Webasto profitieren Sie von viel Freiraum für innovative Lösungen und einem Umfeld, in dem Sie sich optimal entfalten können. Dazu bieten wir z. B. flexible Arbeits­zeiten, unsere haus­interne Webasto Akademie, Angebote zur Kinder­betreuung oder Sport- und Gesund­heits­angebote.

    Corona-Krise und neuer Job passen nicht zusammen?

    Doch! Wir suchen weiterhin tatkräftige Unterstützung in unter­schied­lichen Bereichen.

    Die Gesundheit unserer Mitarbeiter (m/w/d) und Kandidaten (m/w/d) sowie unsere gemeinsame gesell­schaft­liche Verant­wortung stehen bei uns an erster Stelle. Daher passen wir unseren Bewerbungs­prozess flexibel den aktuellen Umständen an.

    Unsere Erstgespräche finden schon seit längerem digital statt. Unsere Zweit­gespräche führen wir normaler­weise persönlich. Derzeit berück­sichtigen wir jedoch die aktuelle Lage und finden von Fall zu Fall eine flexible Lösung.