Controller (w/m/d)

  • St. Leon-Rot
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

     

     

    WER WIR SIND

    Die Division Materials and Trade zählt zu den weltweit führenden Herstellern und Partnern bei der Entwicklung von Systemkomponenten für den Grundmotor und repräsentiert mit der Business Unit Trade die weltweiten Rheinmetall Aftermarket Aktivitäten.
    Der Entwicklungsfokus der Business Units Small Bore Pistons, Large Bore Pistons, Bearings und Castings liegt auf den großen Herausforderungen der Branche wie Gewichtsreduktion, Emissionsreduzierung und Erhöhung der Lebensdauer bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio beinhaltet Kolben für Otto- und Dieselmotoren in den Bereichen Personen- und Nutzfahrzeuge, Kolben für 2-Taktmotoren und Kompressoren, Großkolben für stationäre Motoren, Schiffsdieselmotoren und Lokomotiven, polymerbeschichtete und metallische Gleitlager, Gusserzeugnisse (z. B. Strukturbauteile) und Stranggussprodukte.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Reporting an das Management sowie an die Fachbereiche des Konzerns
    • Analyse der Ergebnisentwicklung der Werke inkl. dem Ableiten von Handlungsempfehlungen
    • Mitarbeit bei der Planung und den unterjährigen Prognosen
    • Mitwirken bei Monats- und Jahresabschlüssen
    • Durchführung von Ad-hoc Analysen und kleineren Projekten

    Die Stelle ist am Standort St. Leon-Rot zu besetzen.

    • Abgeschlossenes kaufmännisches Studium mit dem Schwerpunkt Finanzen/Controlling
    • 3 Jahre Berufserfahrung im Controlling eines internationalen Produktionsunternehmens oder in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    • Sehr gute Kenntnisse in MS Office
    • Gute Kenntnisse in SAP ERP (Modul CO/FI), Erfahrung mit SAP BW von Vorteil
    • Gute Kenntnisse in der Kostenrechnung und der Bilanzierung nach IFRS
    • Gute Englischkenntnisse
    • Analytische Herangehensweise und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
    • Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und selbständiger Arbeitsstil

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

     

     

    WER WIR SIND

    Die Division Materials and Trade zählt zu den weltweit führenden Herstellern und Partnern bei der Entwicklung von Systemkomponenten für den Grundmotor und repräsentiert mit der Business Unit Trade die weltweiten Rheinmetall Aftermarket Aktivitäten.
    Der Entwicklungsfokus der Business Units Small Bore Pistons, Large Bore Pistons, Bearings und Castings liegt auf den großen Herausforderungen der Branche wie Gewichtsreduktion, Emissionsreduzierung und Erhöhung der Lebensdauer bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio beinhaltet Kolben für Otto- und Dieselmotoren in den Bereichen Personen- und Nutzfahrzeuge, Kolben für 2-Taktmotoren und Kompressoren, Großkolben für stationäre Motoren, Schiffsdieselmotoren und Lokomotiven, polymerbeschichtete und metallische Gleitlager, Gusserzeugnisse (z. B. Strukturbauteile) und Stranggussprodukte.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Reporting an das Management sowie an die Fachbereiche des Konzerns
    • Analyse der Ergebnisentwicklung der Werke inkl. dem Ableiten von Handlungsempfehlungen
    • Mitarbeit bei der Planung und den unterjährigen Prognosen
    • Mitwirken bei Monats- und Jahresabschlüssen
    • Durchführung von Ad-hoc Analysen und kleineren Projekten

    Die Stelle ist am Standort St. Leon-Rot zu besetzen.

    • Abgeschlossenes kaufmännisches Studium mit dem Schwerpunkt Finanzen/Controlling
    • 3 Jahre Berufserfahrung im Controlling eines internationalen Produktionsunternehmens oder in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
    • Sehr gute Kenntnisse in MS Office
    • Gute Kenntnisse in SAP ERP (Modul CO/FI), Erfahrung mit SAP BW von Vorteil
    • Gute Kenntnisse in der Kostenrechnung und der Bilanzierung nach IFRS
    • Gute Englischkenntnisse
    • Analytische Herangehensweise und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
    • Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und selbständiger Arbeitsstil

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.