Cyber Security Architect (m/w/d) – Inhouse Consultant

    Jobbeschreibung:

    Der Geschäftsbereich Power Systems von Rolls-Royce steht mit seiner Marke MTU als Produkt- und Lösungsanbieter für erstklassige Antriebs- und Energielösungen sowie umfassende Unterstützung über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Wir nutzen die Digitalisierung und Elektrifizierung, um Lösungen für Antriebe und Energieerzeugung zu entwickeln, die noch sauberer und intelligenter sind, und geben so Antworten auf die gesellschaftlichen Herausforderungen, die sich durch die schnell wachsende Nachfrage nach Energie und Mobilität ergeben.
    Wir liefern und warten umfangreiche, leistungsstarke und zuverlässige Systeme auf Basis von Gas- und Dieselmotoren sowie elektrifizierte Hybridsysteme. Diese sauberen und technologisch hochmodernen Lösungen nutzen unsere Kunden in den Bereichen Marine und Infrastruktur weltweit.

    Einsatzorte: Rolls-Royce Power Systems AG, Friedrichshafen

    Cyber Security Architect (m/w/d) – Inhouse Consultant

    40-Wochenstunden

    Als Cyber Security Architect (m/w/d) – Inhouse Consultant beraten und unterstützen Sie primär die IT‑Kollegen sowie die Fachbereiche bei ihren Initiativen und Projekten und berichten direkt an den CISO.

    • Zentraler Ansprechpartner für Fragestellungen rund um das Thema Informationssicherheit und Cyber Security
    • Beratung der internen IT und Fachbereiche im Hinblick auf die Themen Informationssicherheit und Cyber Security
    • Erstellung von (technischen) Konzepten und Etablierung von Prozessen auf Basis des Policy Frameworks der Organisation
    • Koordination von Schwachstellen- und Penetrationstests und Steuerung externer Dienstleister
    • Mitwirkung als Inputgeber bei der Entwicklung und Definition von Informationssicherheitsstandards, -verfahren und -richtlinien
    • Förderung des Sicherheitsbewusstseins mit dem Ziel der Etablierung einer Sicherheitskultur durch Awareness- und Sensibilisierungs-Maßnahmen
    • Unterstützung und Mitwirkung bei umfassenden Cyber-Sicherheitsinitiativen oder -projekten

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Informations-/IT‑Sicherheit, Informatik oder vergleichbare Qualifikation
    • Mehrjährige Berufserfahrung in IT Security-Projekten mit dem Tätigkeitsschwerpunkt technische Umsetzung von IT‑Sicherheitslösungen und in der Anwendung von IT‑Security Standards
    • Ausgeprägtes Verständnis sowie Erfahrung in den Bereichen Netzwerk (Netzwerkprotokolle, VPN, Routing, Switching), Firewallsysteme, Public Key-Infrastrukturen, Sicherheitsanalysen/Penetrationstests, Verschlüsselung/Kryptografie, Betriebssysteme (Linux, Windows), Cloud-Umgebungen etc.
    • Spezifisches Branchenwissen und aktuelles Wissen über moderne Entwicklungen bei Malware, Exploits und Vulnerabilities
    • Zertifizierung als CISSP/CCSP/OSCP/TISP oder vergleichbar von Vorteil
    • Erfahrung im Bereich Incident Response, Forensik, Ethical Hacking von Vorteil
    • Fortgeschrittene Kenntnisse und professioneller Umgang mit agilen Tools (MS Azure DevOps, Atlassian Jira/Confluence etc.) von Vorteil
    • Ausgeprägte analytische/konzeptionelle Kompetenz/Fähigkeit
    • Starke technische Affinität für IT‑Sicherheit und Technik/Technologie
    • Ausgeprägte Kunden- und Service-Orientierung, ergänzt durch Ziel- und Ergebnisorientierung
    • Überzeugungs- und Begeisterungsfähigkeit bei hoher Kommunikationsfähigkeit
    • Teamplayer
    • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse zwingend erforderlich
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    • Familienfreundlichkeit
    • Sabbatical
    • Kinderbetreuung
    • Betriebsrestaurants
    • Attraktive Vergütung
    • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Überstundenausgleich
    • Gesundheits-Checks
    • Fitnessstudio
    • Betriebskrankenkasse
    • Arbeitsmedizinische Betreuung
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Work Life Balance
    • Home-Office

    Der Geschäftsbereich Power Systems von Rolls-Royce steht mit seiner Marke MTU als Produkt- und Lösungsanbieter für erstklassige Antriebs- und Energielösungen sowie umfassende Unterstützung über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Wir nutzen die Digitalisierung und Elektrifizierung, um Lösungen für Antriebe und Energieerzeugung zu entwickeln, die noch sauberer und intelligenter sind, und geben so Antworten auf die gesellschaftlichen Herausforderungen, die sich durch die schnell wachsende Nachfrage nach Energie und Mobilität ergeben.
    Wir liefern und warten umfangreiche, leistungsstarke und zuverlässige Systeme auf Basis von Gas- und Dieselmotoren sowie elektrifizierte Hybridsysteme. Diese sauberen und technologisch hochmodernen Lösungen nutzen unsere Kunden in den Bereichen Marine und Infrastruktur weltweit.

    Einsatzorte: Rolls-Royce Power Systems AG, Friedrichshafen

    Cyber Security Architect (m/w/d) – Inhouse Consultant

    40-Wochenstunden

    Als Cyber Security Architect (m/w/d) – Inhouse Consultant beraten und unterstützen Sie primär die IT‑Kollegen sowie die Fachbereiche bei ihren Initiativen und Projekten und berichten direkt an den CISO.

    • Zentraler Ansprechpartner für Fragestellungen rund um das Thema Informationssicherheit und Cyber Security
    • Beratung der internen IT und Fachbereiche im Hinblick auf die Themen Informationssicherheit und Cyber Security
    • Erstellung von (technischen) Konzepten und Etablierung von Prozessen auf Basis des Policy Frameworks der Organisation
    • Koordination von Schwachstellen- und Penetrationstests und Steuerung externer Dienstleister
    • Mitwirkung als Inputgeber bei der Entwicklung und Definition von Informationssicherheitsstandards, -verfahren und -richtlinien
    • Förderung des Sicherheitsbewusstseins mit dem Ziel der Etablierung einer Sicherheitskultur durch Awareness- und Sensibilisierungs-Maßnahmen
    • Unterstützung und Mitwirkung bei umfassenden Cyber-Sicherheitsinitiativen oder -projekten

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Informations-/IT‑Sicherheit, Informatik oder vergleichbare Qualifikation
    • Mehrjährige Berufserfahrung in IT Security-Projekten mit dem Tätigkeitsschwerpunkt technische Umsetzung von IT‑Sicherheitslösungen und in der Anwendung von IT‑Security Standards
    • Ausgeprägtes Verständnis sowie Erfahrung in den Bereichen Netzwerk (Netzwerkprotokolle, VPN, Routing, Switching), Firewallsysteme, Public Key-Infrastrukturen, Sicherheitsanalysen/Penetrationstests, Verschlüsselung/Kryptografie, Betriebssysteme (Linux, Windows), Cloud-Umgebungen etc.
    • Spezifisches Branchenwissen und aktuelles Wissen über moderne Entwicklungen bei Malware, Exploits und Vulnerabilities
    • Zertifizierung als CISSP/CCSP/OSCP/TISP oder vergleichbar von Vorteil
    • Erfahrung im Bereich Incident Response, Forensik, Ethical Hacking von Vorteil
    • Fortgeschrittene Kenntnisse und professioneller Umgang mit agilen Tools (MS Azure DevOps, Atlassian Jira/Confluence etc.) von Vorteil
    • Ausgeprägte analytische/konzeptionelle Kompetenz/Fähigkeit
    • Starke technische Affinität für IT‑Sicherheit und Technik/Technologie
    • Ausgeprägte Kunden- und Service-Orientierung, ergänzt durch Ziel- und Ergebnisorientierung
    • Überzeugungs- und Begeisterungsfähigkeit bei hoher Kommunikationsfähigkeit
    • Teamplayer
    • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse zwingend erforderlich
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    • Familienfreundlichkeit
    • Sabbatical
    • Kinderbetreuung
    • Betriebsrestaurants
    • Attraktive Vergütung
    • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Überstundenausgleich
    • Gesundheits-Checks
    • Fitnessstudio
    • Betriebskrankenkasse
    • Arbeitsmedizinische Betreuung
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Work Life Balance
    • Home-Office