Data Warehouse Engineer (m/w/d)

  • Wuppertal
  • Eingestellt: 15. April 2021
  • Bewerbungsschluss: 15. April 2022
    Jobbeschreibung:

    Die Coroplast Gruppe beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter und gilt mit ihren drei Marken Coroplast Tape, Coroflex und WeWire als Technologieführer und Global Player in den Bereichen Automotive, Handel und Industrie. Wir produzieren innovative und maßgeschneiderte Klebebänder, Kabel & Leitungen sowie Leitungssätze nicht nur an unserem Stammsitz in Wuppertal, sondern auch an 14 Standorten weltweit und erzielen einen Umsatz von rund 540 Millionen Euro.

    Arbeitsort: Wuppertal

    • Verantwortung für den Aufbau einer leistungsfähigen Analyseinfrastruktur und Sicherstellung des Erfolgs
    • Entwicklung und Administration der ETL-Prozesse für komplexe Datenmodelle, Algorithmen sowie Echtzeitanalyseszenarien
    • Gestaltung unserer zukünftigen Datenarchitektur mit der Erstellung von Fachkonzepten und Implementierung der Datenvorverarbeitung sowie Transformation aus verschiedenen Quellsystemen
    • Betreuung der Komponenten unserer Analytics-Infrastruktur von der Datenquelle bis zur Visualisierung
    • Sicherstellung konsistenter, qualitativer Daten in den entsprechenden Systemen
    • Unterstützung bei der Analyse großer strukturierter und unstrukturierter Datenmengen und die daraus resultierende Erkenntnisableitung

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik / Mathematik oder einem vergleichbaren Studiengang
    • Mehrjährige Berufserfahrung in einem der folgenden Gebiete: Data Warehousing, verteilte Systeme oder Clustercomputing
    • Kenntnisse in ETL-Programmierung und Datenvisualisierung
    • Grundlegende Administrationskenntnisse im Azure Umfeld gewünscht
    • Zusätzliche Erfahrung in den Microsoft-Technologien und -Produkten wie Azure DataFactory, DataLake oder Analytics Services sind von Vorteil
    • Grundlagenverständnis von Unternehmensprozessen und den dort generierten Daten
    • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    • Onboarding-Veranstaltung sowie intensive Einarbeitung
    • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
    • Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch unsere CoroAcademy
    • Kollegiales und modernes Arbeitsumfeld
    • Umfassendes Gesundheitsmanagement mit diversen Angeboten zu Prävention und Fitness

    Die Coroplast Gruppe beschäftigt rund 7.000 Mitarbeiter und gilt mit ihren drei Marken Coroplast Tape, Coroflex und WeWire als Technologieführer und Global Player in den Bereichen Automotive, Handel und Industrie. Wir produzieren innovative und maßgeschneiderte Klebebänder, Kabel & Leitungen sowie Leitungssätze nicht nur an unserem Stammsitz in Wuppertal, sondern auch an 14 Standorten weltweit und erzielen einen Umsatz von rund 540 Millionen Euro.

    Arbeitsort: Wuppertal

    • Verantwortung für den Aufbau einer leistungsfähigen Analyseinfrastruktur und Sicherstellung des Erfolgs
    • Entwicklung und Administration der ETL-Prozesse für komplexe Datenmodelle, Algorithmen sowie Echtzeitanalyseszenarien
    • Gestaltung unserer zukünftigen Datenarchitektur mit der Erstellung von Fachkonzepten und Implementierung der Datenvorverarbeitung sowie Transformation aus verschiedenen Quellsystemen
    • Betreuung der Komponenten unserer Analytics-Infrastruktur von der Datenquelle bis zur Visualisierung
    • Sicherstellung konsistenter, qualitativer Daten in den entsprechenden Systemen
    • Unterstützung bei der Analyse großer strukturierter und unstrukturierter Datenmengen und die daraus resultierende Erkenntnisableitung

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik / Mathematik oder einem vergleichbaren Studiengang
    • Mehrjährige Berufserfahrung in einem der folgenden Gebiete: Data Warehousing, verteilte Systeme oder Clustercomputing
    • Kenntnisse in ETL-Programmierung und Datenvisualisierung
    • Grundlegende Administrationskenntnisse im Azure Umfeld gewünscht
    • Zusätzliche Erfahrung in den Microsoft-Technologien und -Produkten wie Azure DataFactory, DataLake oder Analytics Services sind von Vorteil
    • Grundlagenverständnis von Unternehmensprozessen und den dort generierten Daten
    • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    • Onboarding-Veranstaltung sowie intensive Einarbeitung
    • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
    • Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten durch unsere CoroAcademy
    • Kollegiales und modernes Arbeitsumfeld
    • Umfassendes Gesundheitsmanagement mit diversen Angeboten zu Prävention und Fitness