Duales Studium – Wirtschaftsingenieurwesen

    Jobbeschreibung:

    Sie wollen Ihre Karriere von Anfang an mit der richtigen Geschwindigkeit starten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken.

    Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften.

    Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen.

    WER WIR SIND

    Die Division Vehicle Systems der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns ist ein bedeutender Komplettanbieter im Markt, der das gesamte Leistungsspektrum für logistische und taktische Militärradfahrzeuge, Ketten- und Kampffahrzeuge sowie Turmsysteme für internationale Streitkräfte abdeckt – und dies aus einer Hand.

    Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    Ihr duales Studium zum Bachelor of Science umfasst:

    • den Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Nordakademie Elmshorn
    • der Erwerb und die Anwendung wichtiger kaufmännischer und technischer Kenntnisse in verschiedenen Fachbereichen wie z.B. Einkauf, Produktionsplanung und Controlling 
    • Mitarbeit an aktuellen Projekthemen
    • und die Optimierung von Arbeitsprozessen

    Das duale Studium beginnt am 01.09.2021 und umfasst 7 Semester.

    Die Stelle ist am Standort Unterlüß bei Celle/Hannover zu besetzen.

    • ein sehr gutes Fachabitur/Abitur
    • gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern sowie in Englisch
    • sicherer Umgang mit MS-Office Programmen
    • großes Interesse an technischen und kaufmännischen Zusammenhängen 
    • sorgfältige Arbeitsweise und hohes Verantwortungsbewusstsein
    • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Lernbereitschaft

    Bevor Sie sich bei uns bewerben, ist es zwingend erforderlich, dass Sie den Auswahltest der Nordakademie Elmshorn durchführen und uns für die Einsicht Ihrer Ergebnisse freischalten. Den Auswahltest finden Sie unter folgendem Link: https://auswahltest.nordakademie.de/

    Sie erhalten aus diesem Auswahltest ein Ergebnis im PDF-Format, welches Sie uns bitte zusammen mit Ihrer Bewerbung über Online-Tool auf unserer Karriereseite www.rheinmetall.com/Ausbildung zukommen lassen.

    Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen. Unter ksbv@rheinmetall.com können Sie sich zudem an die Konzernschwerbehindertenvertretung wenden, die Sie gerne im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Als Student (m/w/d) finden Sie bei Rheinmetall ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, welches von Innovationen geprägt ist. Zudem erwartet Sie ein freundliches Betriebsklima und motivierte Kollegen, mit denen Sie an herausfordernden Aufgaben rund um spannende und außergewöhnliche Produkte für die Sicherheit und Mobilität von morgen arbeiten.

    An unserem Standort in Unterlüß bieten wir Ihnen:

    • diverse Veranstaltungen (Kennenlernen-Grillen, Azubi-Fußball-Turnier, Jahresabschlussfeier)
    • Azubi-Einführungswoche
    • Teilnahme an Betriebsportgruppen und Hansefit
    • kostenloser Busshuttle zwischen Bahnhof und den Werksstandorten
    • tarifliche Vergütung und weitere Leistungen wie Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und betriebliche Altersvorsorge
    • Subventioniertes Betriebsrestaurant
    • Möglichkeit, an einem Lehrgang zum 1. Hilfe-Schein teilzunehmen

    Sie wollen Ihre Karriere von Anfang an mit der richtigen Geschwindigkeit starten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken.

    Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften.

    Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen.

    WER WIR SIND

    Die Division Vehicle Systems der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns ist ein bedeutender Komplettanbieter im Markt, der das gesamte Leistungsspektrum für logistische und taktische Militärradfahrzeuge, Ketten- und Kampffahrzeuge sowie Turmsysteme für internationale Streitkräfte abdeckt – und dies aus einer Hand.

    Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    Ihr duales Studium zum Bachelor of Science umfasst:

    • den Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Nordakademie Elmshorn
    • der Erwerb und die Anwendung wichtiger kaufmännischer und technischer Kenntnisse in verschiedenen Fachbereichen wie z.B. Einkauf, Produktionsplanung und Controlling 
    • Mitarbeit an aktuellen Projekthemen
    • und die Optimierung von Arbeitsprozessen

    Das duale Studium beginnt am 01.09.2021 und umfasst 7 Semester.

    Die Stelle ist am Standort Unterlüß bei Celle/Hannover zu besetzen.

    • ein sehr gutes Fachabitur/Abitur
    • gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern sowie in Englisch
    • sicherer Umgang mit MS-Office Programmen
    • großes Interesse an technischen und kaufmännischen Zusammenhängen 
    • sorgfältige Arbeitsweise und hohes Verantwortungsbewusstsein
    • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Lernbereitschaft

    Bevor Sie sich bei uns bewerben, ist es zwingend erforderlich, dass Sie den Auswahltest der Nordakademie Elmshorn durchführen und uns für die Einsicht Ihrer Ergebnisse freischalten. Den Auswahltest finden Sie unter folgendem Link: https://auswahltest.nordakademie.de/

    Sie erhalten aus diesem Auswahltest ein Ergebnis im PDF-Format, welches Sie uns bitte zusammen mit Ihrer Bewerbung über Online-Tool auf unserer Karriereseite www.rheinmetall.com/Ausbildung zukommen lassen.

    Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen. Unter ksbv@rheinmetall.com können Sie sich zudem an die Konzernschwerbehindertenvertretung wenden, die Sie gerne im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Als Student (m/w/d) finden Sie bei Rheinmetall ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, welches von Innovationen geprägt ist. Zudem erwartet Sie ein freundliches Betriebsklima und motivierte Kollegen, mit denen Sie an herausfordernden Aufgaben rund um spannende und außergewöhnliche Produkte für die Sicherheit und Mobilität von morgen arbeiten.

    An unserem Standort in Unterlüß bieten wir Ihnen:

    • diverse Veranstaltungen (Kennenlernen-Grillen, Azubi-Fußball-Turnier, Jahresabschlussfeier)
    • Azubi-Einführungswoche
    • Teilnahme an Betriebsportgruppen und Hansefit
    • kostenloser Busshuttle zwischen Bahnhof und den Werksstandorten
    • tarifliche Vergütung und weitere Leistungen wie Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und betriebliche Altersvorsorge
    • Subventioniertes Betriebsrestaurant
    • Möglichkeit, an einem Lehrgang zum 1. Hilfe-Schein teilzunehmen