Einkäufer (w/m/d) Indirektes Material und Dienstleistungen

  • Neuss
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken.

    Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften.

    Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen.

    WER WIR SIND

    Die Division Sensors and Actuators steht für herausragende Kompetenz bei Gas,- Thermo- und Fluidmanagement-Anwendungen im Mobility- und Industriebereich.
    Die fünf Business Units Actuators, Automotive Emission Systems, Commercial Diesel Systems, Pump Technology und Solenoid Valves entwickeln Lösungen für die großen Herausforderungen der Mobilität wie Downsizing, Emissionsreduktion und Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio deckt vielfältige AGR-Systeme, elektromotorische Drossel-, Regel- und Abgasklappen, Magnetventile, Aktuatoren und Ventiltriebsysteme sowie Öl-, Wasser- und Vakuumpumpen für Pkw, Nutzfahrzeuge und Offroad-Anwendungen von light- bis heavy-duty sowie Industrieanwendungen ab.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Weiterentwicklung der Methoden für die Beschaffung von indirektem Material und Dienstleistungen für mehrere Standorte
    • Vorausschauende Beobachtung der Märkte und Lieferanten, deren Auswahl, Bewertung und Weiterentwicklung
    • Aktive Mitwirkung bei der Umsetzung übergeordneter Einkaufsregelungen (Compliance-, Governance-, Geschäftspartner – Regeln, rechtliche Rahmenbedingungen etc.)
    • Selbstständiges Erarbeiten von Problemlösungen anhand klarer Kriterien
    • Abschluss optimaler Lieferantenvereinbarungen auch in komplexen Beschaffungsvorgängen
    • Begleitung der Umsetzung nachhaltiger Lösungen auch im internationalen Umfeld

    Die Stelle ist am Standort Neuss zu besetzen.

    • Ein abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Technik, Wirtschaftsingenieurwesen, Rechtswissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang
    • Mindestens zwei Jahre relevante Berufserfahrung im Einkauf
    • Fähigkeit zur Auseinandersetzung mit aktuellen Themen im Bereich übergeordneter Einkaufsregelungen im Konzernumfeld
    • Streben nach kontinuierlicher Prozessverbesserung, Standardisierung und Automatisierung
    • Sicherer Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationssystemen
    • Fähigkeit zum Erarbeiten und Präsentieren praktischer Lösungen basierend auf einem analytischen Zahlenverständnis
    • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
    • Verhandlungssicheres Englisch

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken.

    Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften.

    Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen.

    WER WIR SIND

    Die Division Sensors and Actuators steht für herausragende Kompetenz bei Gas,- Thermo- und Fluidmanagement-Anwendungen im Mobility- und Industriebereich.
    Die fünf Business Units Actuators, Automotive Emission Systems, Commercial Diesel Systems, Pump Technology und Solenoid Valves entwickeln Lösungen für die großen Herausforderungen der Mobilität wie Downsizing, Emissionsreduktion und Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio deckt vielfältige AGR-Systeme, elektromotorische Drossel-, Regel- und Abgasklappen, Magnetventile, Aktuatoren und Ventiltriebsysteme sowie Öl-, Wasser- und Vakuumpumpen für Pkw, Nutzfahrzeuge und Offroad-Anwendungen von light- bis heavy-duty sowie Industrieanwendungen ab.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Weiterentwicklung der Methoden für die Beschaffung von indirektem Material und Dienstleistungen für mehrere Standorte
    • Vorausschauende Beobachtung der Märkte und Lieferanten, deren Auswahl, Bewertung und Weiterentwicklung
    • Aktive Mitwirkung bei der Umsetzung übergeordneter Einkaufsregelungen (Compliance-, Governance-, Geschäftspartner – Regeln, rechtliche Rahmenbedingungen etc.)
    • Selbstständiges Erarbeiten von Problemlösungen anhand klarer Kriterien
    • Abschluss optimaler Lieferantenvereinbarungen auch in komplexen Beschaffungsvorgängen
    • Begleitung der Umsetzung nachhaltiger Lösungen auch im internationalen Umfeld

    Die Stelle ist am Standort Neuss zu besetzen.

    • Ein abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Technik, Wirtschaftsingenieurwesen, Rechtswissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang
    • Mindestens zwei Jahre relevante Berufserfahrung im Einkauf
    • Fähigkeit zur Auseinandersetzung mit aktuellen Themen im Bereich übergeordneter Einkaufsregelungen im Konzernumfeld
    • Streben nach kontinuierlicher Prozessverbesserung, Standardisierung und Automatisierung
    • Sicherer Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationssystemen
    • Fähigkeit zum Erarbeiten und Präsentieren praktischer Lösungen basierend auf einem analytischen Zahlenverständnis
    • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
    • Verhandlungssicheres Englisch

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.