Elektronikentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Embedded Software

  • Wedel
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

     

     

    WER WIR SIND

    Digitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Entwickeln von Embedded Software für Komponenten der Live-Simulation (Gefechtssimulation)
    • Designen und realisieren von Echtzeitanwendungen
    • Implementieren von Mess- und Codeübertragungsverfahren der Lasersimulation für 1-Wege-, 2-Wege- und scannende Systeme bei Sicherstellung der Interoperabilität mit diversen Codesystemen
    • Softwareseitige Ansteuerung von Leuchtspureinspiegelungen, Umsetzung der Simulationsverfahren für ballistische Waffen, ungelenkte Raketen und Lenkwaffen
    • Mitarbeiten bei Entwurf und realisieren einer querschnittlichen Software-Architektur für laserbasierte Simulatoren
    • Analysieren simulationsrelevanter Prozesse bei Echtsystemen zur Umsetzung in die erforderliche Systemsoftware
    • Entwickeln der erforderlichen Software für Prüfmittel und Sonderbetriebsmittel
    • Dokumentation der Entwicklungsschritte und -ergebnisse sowie erstellen von Schulungs- und Fertigungsunterlagen

    Die Stelle ist am Standort Wedel zu besetzen.

    • Abgeschlossenes Master-/ Diplom-Studium der Elektrotechnik / Elektronik oder vergleichbar
    • Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrung mit Systemen der militärischen Duellsimulation („Live-Simulation“) oder anderen optronischen Systemen, aber auch wenn Sie bisher an anderen Produkten gearbeitet haben oder gerade Ihr Studium abschließen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung
    • Erfahrungen in der embedded Softwareentwicklung (C)
    • Kenntnisse in der Elektronik- und FPGA-Entwicklung sowie im Bereich funktionale Sicherheit (Safety) und IT-Sicherheit
    • Kenntnisse der XILINX Ultracsale / ARM-Architektur
    • Gute Englischkenntnisse, insbesondere Fachenglisch
    • Zielorientierte, selbständige und systematische Arbeitsweise sowie sehr gute organisatorische Fähigkeiten

     

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen ein kreatives, dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie eine zentrale Rolle einnehmen. Als Mitarbeiter (m/w/d) in unserem Unternehmen profitieren Sie von einem positiven Arbeitsklima, in dem Sie sich langfristig wohlfühlen können. Gemeinsam mit Ihren motivierten Kollegen (m/w/d) arbeiten Sie bei uns an neuen spannenden und außergewöhnlichen Technologien und Produkten für weltweite Märkte.

    An unserem Standort in Wedel bieten wir Ihnen:

    • Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit)
    • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
    • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert
    • Die Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. Mitarbeiteraktienkaufprogramm und Rabatte bei zahlreichen Anbietern

     

     

    WER WIR SIND

    Digitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Entwickeln von Embedded Software für Komponenten der Live-Simulation (Gefechtssimulation)
    • Designen und realisieren von Echtzeitanwendungen
    • Implementieren von Mess- und Codeübertragungsverfahren der Lasersimulation für 1-Wege-, 2-Wege- und scannende Systeme bei Sicherstellung der Interoperabilität mit diversen Codesystemen
    • Softwareseitige Ansteuerung von Leuchtspureinspiegelungen, Umsetzung der Simulationsverfahren für ballistische Waffen, ungelenkte Raketen und Lenkwaffen
    • Mitarbeiten bei Entwurf und realisieren einer querschnittlichen Software-Architektur für laserbasierte Simulatoren
    • Analysieren simulationsrelevanter Prozesse bei Echtsystemen zur Umsetzung in die erforderliche Systemsoftware
    • Entwickeln der erforderlichen Software für Prüfmittel und Sonderbetriebsmittel
    • Dokumentation der Entwicklungsschritte und -ergebnisse sowie erstellen von Schulungs- und Fertigungsunterlagen

    Die Stelle ist am Standort Wedel zu besetzen.

    • Abgeschlossenes Master-/ Diplom-Studium der Elektrotechnik / Elektronik oder vergleichbar
    • Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrung mit Systemen der militärischen Duellsimulation („Live-Simulation“) oder anderen optronischen Systemen, aber auch wenn Sie bisher an anderen Produkten gearbeitet haben oder gerade Ihr Studium abschließen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung
    • Erfahrungen in der embedded Softwareentwicklung (C)
    • Kenntnisse in der Elektronik- und FPGA-Entwicklung sowie im Bereich funktionale Sicherheit (Safety) und IT-Sicherheit
    • Kenntnisse der XILINX Ultracsale / ARM-Architektur
    • Gute Englischkenntnisse, insbesondere Fachenglisch
    • Zielorientierte, selbständige und systematische Arbeitsweise sowie sehr gute organisatorische Fähigkeiten

     

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen ein kreatives, dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie eine zentrale Rolle einnehmen. Als Mitarbeiter (m/w/d) in unserem Unternehmen profitieren Sie von einem positiven Arbeitsklima, in dem Sie sich langfristig wohlfühlen können. Gemeinsam mit Ihren motivierten Kollegen (m/w/d) arbeiten Sie bei uns an neuen spannenden und außergewöhnlichen Technologien und Produkten für weltweite Märkte.

    An unserem Standort in Wedel bieten wir Ihnen:

    • Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit)
    • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
    • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert
    • Die Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. Mitarbeiteraktienkaufprogramm und Rabatte bei zahlreichen Anbietern