Engineer Vehicle Architecture (m/w/divers)

    Jobbeschreibung:

    Als Engineering- und Produktionspartner entwickelt Continental Engineering Services (CES) kundenspezifische Lösungen für technologisch anspruchsvolle Aufgaben in Automobil- und Industrieanwendungen. Werden Sie Teil eines starken Teams und gestalten Sie die Mobilität der Zukunft benutzerfreundlich, antriebseffizient, sicher und komfortabel.

    Hast Du bereits Erfahrung im Bereich E/E Fahrzeugarchitektur? Wolltest Du schon immer lieber das Gesamtfahrzeug planen, verstehen und gestalten anstatt Dich um Teilkomponenten zu kümmern? Dann bist Du die ideale Verstärkung unseres standortübergreifenden Teams. Wir arbeiten an innovativen Systemen im Bereich Automotive, Elektromobilität, „Connected Car“ und automatisiertes Fahren. Sportwagen-, Motorradhersteller sowie New Player zählen auf unsere Kompetenz (Projekterfahrung/System Know-how).

    Deine Aufgaben umfassen:

    • Erstellung und Adaption von Gesamt- oder Domainfahrzeugarchitekturen
    • Begleitung und Unterstützung der Kunden bei Fahrzeugarchitekturen für aktuelle und Zukunftstechnologien
    • Umsetzung der Fahrzeugarchitekturen innerhalb der Konzeptphase von der Beschreibung der Fahrzeugfunktionen über die logische Architektur bis hin zu Lösungsvorschlägen auf Komponentenebene
    • Interdisziplinäres Arbeiten zur Erzielung des bestmöglichen Ergebnisses mit allen Bereichen des Systems Engineering

    • Abgeschlossenes technisches Studium im Elektrotechnik, Maschinenbau oder Informatik
    • Mehrjährige Erfahrung in Fahrzeugarchitekturerstellung
    • Gutes Verständnis der funktionalen Wirkketten auf Fahrzeugebene
    • Kompetenz in MBSE Methoden und SYS ML Modellierungssprache
    • Gute Kenntnisse über das Protocol CAN und Ethernet
    • Design und Analyse der Kommunikationsmatrix
    • Erste Erfahrung in Service Oriented Architecture
    • Gute Kenntnisse in den Modellierungsanwendungstools PREEvision und/oder Rhapsody
    • Grundkenntnisse von ISO 26262 Safety Standard und Cyber Security
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Sichere Kommunikation in einem internationalen und multikulturellen Umfeld

    Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.

    • Spannende und abwechslungsreiche Projekte in einem kollegialen Umfeld
    • Ein breitgefächertes Netzwerk in Forschung und Entwicklung
    • Ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Freiräumen bei gleichzeitiger moderner Führungskultur
    • Individuelle Einteilung der Arbeitszeiten und Arbeitsorte
    • Förderung persönliche Entwicklung
    • Individuelle fachliche Ausbildung und Weiterentwicklung
    • Beteiligung am Unternehmenserfolg

    Als Engineering- und Produktionspartner entwickelt Continental Engineering Services (CES) kundenspezifische Lösungen für technologisch anspruchsvolle Aufgaben in Automobil- und Industrieanwendungen. Werden Sie Teil eines starken Teams und gestalten Sie die Mobilität der Zukunft benutzerfreundlich, antriebseffizient, sicher und komfortabel.

    Hast Du bereits Erfahrung im Bereich E/E Fahrzeugarchitektur? Wolltest Du schon immer lieber das Gesamtfahrzeug planen, verstehen und gestalten anstatt Dich um Teilkomponenten zu kümmern? Dann bist Du die ideale Verstärkung unseres standortübergreifenden Teams. Wir arbeiten an innovativen Systemen im Bereich Automotive, Elektromobilität, „Connected Car“ und automatisiertes Fahren. Sportwagen-, Motorradhersteller sowie New Player zählen auf unsere Kompetenz (Projekterfahrung/System Know-how).

    Deine Aufgaben umfassen:

    • Erstellung und Adaption von Gesamt- oder Domainfahrzeugarchitekturen
    • Begleitung und Unterstützung der Kunden bei Fahrzeugarchitekturen für aktuelle und Zukunftstechnologien
    • Umsetzung der Fahrzeugarchitekturen innerhalb der Konzeptphase von der Beschreibung der Fahrzeugfunktionen über die logische Architektur bis hin zu Lösungsvorschlägen auf Komponentenebene
    • Interdisziplinäres Arbeiten zur Erzielung des bestmöglichen Ergebnisses mit allen Bereichen des Systems Engineering

    • Abgeschlossenes technisches Studium im Elektrotechnik, Maschinenbau oder Informatik
    • Mehrjährige Erfahrung in Fahrzeugarchitekturerstellung
    • Gutes Verständnis der funktionalen Wirkketten auf Fahrzeugebene
    • Kompetenz in MBSE Methoden und SYS ML Modellierungssprache
    • Gute Kenntnisse über das Protocol CAN und Ethernet
    • Design und Analyse der Kommunikationsmatrix
    • Erste Erfahrung in Service Oriented Architecture
    • Gute Kenntnisse in den Modellierungsanwendungstools PREEvision und/oder Rhapsody
    • Grundkenntnisse von ISO 26262 Safety Standard und Cyber Security
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Sichere Kommunikation in einem internationalen und multikulturellen Umfeld

    Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.

    • Spannende und abwechslungsreiche Projekte in einem kollegialen Umfeld
    • Ein breitgefächertes Netzwerk in Forschung und Entwicklung
    • Ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Freiräumen bei gleichzeitiger moderner Führungskultur
    • Individuelle Einteilung der Arbeitszeiten und Arbeitsorte
    • Förderung persönliche Entwicklung
    • Individuelle fachliche Ausbildung und Weiterentwicklung
    • Beteiligung am Unternehmenserfolg