Entwicklungsingenieur ADAS Test-Technologie für hoch- und vollautomatisierte Trucks (w/m/d)

  • Wörth
  • Eingestellt: 13. September 2021
  • Bewerbungsschluss: 13. September 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: DAI0000G4L
    Willkommen bei Daimler Trucks and Buses!

    Wir streben stets danach all jene voran zu bringen, die die Welt in Bewegung halten. Transport ist das Rückgrat unserer Wirtschaft und des modernen Lebens. Ohne Transport könnten Fabriken nichts mehr produzieren, Supermärkte hätten keine Produkte zu verkaufen und Reisen wäre für Menschen unvorstellbar.

    Das Engagement für Gesellschaft und Umwelt bestimmt unser tägliches Geschäft. Unser Anspruch ist es, die Welt durch unser Handeln sauberer, sicherer, effizienter und komfortabler zu machen. Wir glauben fest an die Bedeutung hochinnovativer Technologie und sind uns bei der Entwicklung unserer Produkte stets unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst.

    Entwicklungen wie die Digitalisierung, das autonome Fahren und die E-Mobilität stellen eine grundlegende Transformation des Transportsektors dar, die ständig neue Herausforderungen mit sich bringt. Für eine erfolgreiche Zukunft setzen wir dabei auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit – sowohl mit unseren Kund*innen als auch mit unserem global agierenden Team an hochkompetenten und motivierten Mitarbeiter*innen.

    Werden Sie Teil unseres Teams, erleben Sie die Faszination unserer Branche und tragen Sie selbst aktiv zum Erfolg von Daimler Trucks and Buses bei!

    Das Thema Lkw-Sicherheit gehört zu unserer DNA. Unsere Vision ist und bleibt das unfallfreie Fahren bei umfassendem Schutz für alle Verkehrsteilnehmer. Um dies zu erreichen nimmt die Anzahl und Komplexität von Fahrerassistenzsystemen (FAS) in den heutigen LKW Generationen von Daimler Truck kontinuierlich zu. Neue Methoden und Prozesse zur fahrzeugseitigen Absicherung und Freigabe von Fahrerassistenzsystemen gewinnen dabei zunehmend an Bedeutung.

    In der Abteilung Product Development SW & Electronics for Driver Assistance Systems Mercedes-Benz Trucks ist das Team Entwicklung, Erprobung und Applikation von FAS-Systemen für die fahrzeugseitige Integration und Applikation von komplexen und sensorfusionierten Funktionen verantwortlich.

    Dabei stellt das reproduzierbare Testen & Absichern von aktiven FAS Funktionen unter verschiedenen Umweltbedingungen oder Verkehrssituationen eine unserer Hauptaufgaben dar. Das Aufgabengebiet wird mit zunehmenden Anforderungen immer komplexer und zeitaufwendiger. Unter Anwendung von FAS spezifischen Prüfmitteln generieren wir szenarienbasierte Fahr-Prozeduren und validieren in Zusammenarbeit mit Funktions- und Applikationsverantwortlichen den relevante Parameterraum systematisch und reproduzierbar.

    Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu:

    • Aufbau und Betrieb von ADAS Test-Technologien (insbesondere Hindernissysteme, Lenk- und Fahrroboter, Mess- und Prüfmittel) zur Erprobung und Analyse von automatisierten Fahrfunktionen auf Prüfgeländen mit Schwerpunkt reproduzierbare Systemvalidierung von Fahrerassistenzsystemen für Trucks
    • Konzeptionelle Entwicklung und Ausarbeitung komplexer Fahr- und Fehler-Szenarien in Zusammenarbeit mit SW-Entwicklung sowie eigenverantwortliche Test-Planung und -Durchführung zugehöriger Funktionstest auf Prüfgeländen (europaweit) im dynamischen Grenzbereich der FAS-Sensoren (Radar, Kamera, Lidar)
    • Vorbereitung und Unterstützung beim Einsatz von Erprobungsträgern und Prototypen im Umfeld des automatisierten Fahrens
    • Übernahme praktischer Ingenieursarbeiten / Inbetriebnahmearbeiten sowie Schulung und Einweisung von werkstattnahen Mitarbeitern in die Prüfdurchführung und -prozesse
    • Validierung geeigneter Prüfsoftware sowie Auswertung von Erprobungs- und Messfahrten zur stetigen Weiterentwicklung und Optimierung von Testcases und zugehörigen Prüfszenarien
    • Globale Abstimmung & Auswahl geeigneter Prüfmittel innerhalb der Daimler Truck AG zur Sicherstellung einheitlicher Test-Standards zwischen MB-Trucks, DTNA und FUSO
    • Nutzung von Standortvorteilen zur Steigerung der Gesamt-Effizienz
    • Auf Basis vorhandener Lastenhefte / drive cases Optimierung von Testkonzepten und -szenarien für die Absicherung und Test von automatisierten Fahrfunktionen im Truck zur Gewährleistung reproduzierbarer Testdurchführung
    • Systematische Testfallgenerierung und systemseitige Grenzwertanalysen in Zusammenarbeit mit den Funktionsverantwortlichen
    • Recherche, Konzeptionierung und Auswahl von geeigneten FAS Prüf- und Messmittel für Truck Environment sowie technologische Weiterentwicklung der Prüfmittel und -systeme in Zusammenarbeit mit Herstellern oder externen Partnern / Dienstleistern

    Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit:

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Mess- und Regeltechnik, Mechatronik oder vergleichbar
    • Berufserfahrung in der Entwicklung und Einsatz von Mess- und Prüfmitteln (idealerweise im Bereich Fahrerassistenzsysteme / automatisiertes Fahren)
    • Kenntnisse im Bereich FAS Funktionsapplikation & Validierung oder im Bereich Radar-, Video- und Lidar-Messtechnik samt zugehöriger Regelsysteme
    • Kenntnisse im Bereich Engineering-Software (z. B. Matlab/Simulink, Python) sowie von Robot-Control-Software o.ä. von Vorteil
    • Erfahrungen in dem Bereich Testfallerstellung / Testmethodik
    • Bereitschaft zur Übernahme praktischer Ingenieursarbeiten, zu eigenständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie zu Prüfgeländeaufenthalten im In- und Ausland
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
    • Gutes technisches Verständnis
    • Affinität zum Produkt
    • Problemlösungsfähigkeit
    • Fähigkeit zur Zusammenarbeit im internationalem Arbeitsumfeld
    • Analytisches, strategisches und innovatives Denkvermögen
    • Selbstständig, teamfähig, flexibel, kreativ und hohes Engagement
    • Führerschein der Klassen C/CE von Vorteil
    • Bereitschaft zur Teilnahme an Erprobungen – europaweit

    Benefits / Wir bieten Ihnen mehr als nur ein Beschäftigungsverhältnis. Zusätzlich erwartet Sie bei uns:

    • Übertarifliche Vergütung
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Jährliche Ergebnisbeteiligung in Abhängigkeit vom Geschäftserfolg
    • Boni für außergewöhnliche individuelle Leistungen
    • Kantine vor Ort
    • Kinderbetreuung
    • Attraktive Jahreswagen im Kauf- und Mietmodell
    • Arbeitgeberzuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen
    • Prämien bei Dienstjubiläum sowie Jubilar-Urlaube
    • Flexibles Arbeiten in Gleitzeit sowie mobiles Arbeiten möglich
    • Regelmäßige Gesundheitstage mit Gesundheitschecks sowie kostenlose Impfungen
    • Betriebsinterne Betriebskrankenkasse mit attraktiver Gesundheitsförderung
    • Interne Weiterentwicklung durch betriebsinternes Career Programm möglich
    • Gefördertes Ideenmanagementprogramm mit interessanten Boni-Zahlungen
    • Bezahlte Freistellung für wichtige familiäre Ereignisse (z. B. Hochzeit)

    Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen:
    Die Bewerbungsphase läuft ca. 4 Wochen, das heißt bis September 2021. Anschließend finden die Auswahlgespräche statt. Eine Einstellung ist für November/Dezember 2021 angestrebt.

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-woerth@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an hrservices@daimler.com oder auf unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol.
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: DAI0000G4L
    Willkommen bei Daimler Trucks and Buses!

    Wir streben stets danach all jene voran zu bringen, die die Welt in Bewegung halten. Transport ist das Rückgrat unserer Wirtschaft und des modernen Lebens. Ohne Transport könnten Fabriken nichts mehr produzieren, Supermärkte hätten keine Produkte zu verkaufen und Reisen wäre für Menschen unvorstellbar.

    Das Engagement für Gesellschaft und Umwelt bestimmt unser tägliches Geschäft. Unser Anspruch ist es, die Welt durch unser Handeln sauberer, sicherer, effizienter und komfortabler zu machen. Wir glauben fest an die Bedeutung hochinnovativer Technologie und sind uns bei der Entwicklung unserer Produkte stets unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst.

    Entwicklungen wie die Digitalisierung, das autonome Fahren und die E-Mobilität stellen eine grundlegende Transformation des Transportsektors dar, die ständig neue Herausforderungen mit sich bringt. Für eine erfolgreiche Zukunft setzen wir dabei auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit – sowohl mit unseren Kund*innen als auch mit unserem global agierenden Team an hochkompetenten und motivierten Mitarbeiter*innen.

    Werden Sie Teil unseres Teams, erleben Sie die Faszination unserer Branche und tragen Sie selbst aktiv zum Erfolg von Daimler Trucks and Buses bei!

    Das Thema Lkw-Sicherheit gehört zu unserer DNA. Unsere Vision ist und bleibt das unfallfreie Fahren bei umfassendem Schutz für alle Verkehrsteilnehmer. Um dies zu erreichen nimmt die Anzahl und Komplexität von Fahrerassistenzsystemen (FAS) in den heutigen LKW Generationen von Daimler Truck kontinuierlich zu. Neue Methoden und Prozesse zur fahrzeugseitigen Absicherung und Freigabe von Fahrerassistenzsystemen gewinnen dabei zunehmend an Bedeutung.

    In der Abteilung Product Development SW & Electronics for Driver Assistance Systems Mercedes-Benz Trucks ist das Team Entwicklung, Erprobung und Applikation von FAS-Systemen für die fahrzeugseitige Integration und Applikation von komplexen und sensorfusionierten Funktionen verantwortlich.

    Dabei stellt das reproduzierbare Testen & Absichern von aktiven FAS Funktionen unter verschiedenen Umweltbedingungen oder Verkehrssituationen eine unserer Hauptaufgaben dar. Das Aufgabengebiet wird mit zunehmenden Anforderungen immer komplexer und zeitaufwendiger. Unter Anwendung von FAS spezifischen Prüfmitteln generieren wir szenarienbasierte Fahr-Prozeduren und validieren in Zusammenarbeit mit Funktions- und Applikationsverantwortlichen den relevante Parameterraum systematisch und reproduzierbar.

    Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu:

    • Aufbau und Betrieb von ADAS Test-Technologien (insbesondere Hindernissysteme, Lenk- und Fahrroboter, Mess- und Prüfmittel) zur Erprobung und Analyse von automatisierten Fahrfunktionen auf Prüfgeländen mit Schwerpunkt reproduzierbare Systemvalidierung von Fahrerassistenzsystemen für Trucks
    • Konzeptionelle Entwicklung und Ausarbeitung komplexer Fahr- und Fehler-Szenarien in Zusammenarbeit mit SW-Entwicklung sowie eigenverantwortliche Test-Planung und -Durchführung zugehöriger Funktionstest auf Prüfgeländen (europaweit) im dynamischen Grenzbereich der FAS-Sensoren (Radar, Kamera, Lidar)
    • Vorbereitung und Unterstützung beim Einsatz von Erprobungsträgern und Prototypen im Umfeld des automatisierten Fahrens
    • Übernahme praktischer Ingenieursarbeiten / Inbetriebnahmearbeiten sowie Schulung und Einweisung von werkstattnahen Mitarbeitern in die Prüfdurchführung und -prozesse
    • Validierung geeigneter Prüfsoftware sowie Auswertung von Erprobungs- und Messfahrten zur stetigen Weiterentwicklung und Optimierung von Testcases und zugehörigen Prüfszenarien
    • Globale Abstimmung & Auswahl geeigneter Prüfmittel innerhalb der Daimler Truck AG zur Sicherstellung einheitlicher Test-Standards zwischen MB-Trucks, DTNA und FUSO
    • Nutzung von Standortvorteilen zur Steigerung der Gesamt-Effizienz
    • Auf Basis vorhandener Lastenhefte / drive cases Optimierung von Testkonzepten und -szenarien für die Absicherung und Test von automatisierten Fahrfunktionen im Truck zur Gewährleistung reproduzierbarer Testdurchführung
    • Systematische Testfallgenerierung und systemseitige Grenzwertanalysen in Zusammenarbeit mit den Funktionsverantwortlichen
    • Recherche, Konzeptionierung und Auswahl von geeigneten FAS Prüf- und Messmittel für Truck Environment sowie technologische Weiterentwicklung der Prüfmittel und -systeme in Zusammenarbeit mit Herstellern oder externen Partnern / Dienstleistern

    Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit:

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Mess- und Regeltechnik, Mechatronik oder vergleichbar
    • Berufserfahrung in der Entwicklung und Einsatz von Mess- und Prüfmitteln (idealerweise im Bereich Fahrerassistenzsysteme / automatisiertes Fahren)
    • Kenntnisse im Bereich FAS Funktionsapplikation & Validierung oder im Bereich Radar-, Video- und Lidar-Messtechnik samt zugehöriger Regelsysteme
    • Kenntnisse im Bereich Engineering-Software (z. B. Matlab/Simulink, Python) sowie von Robot-Control-Software o.ä. von Vorteil
    • Erfahrungen in dem Bereich Testfallerstellung / Testmethodik
    • Bereitschaft zur Übernahme praktischer Ingenieursarbeiten, zu eigenständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten sowie zu Prüfgeländeaufenthalten im In- und Ausland
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
    • Gutes technisches Verständnis
    • Affinität zum Produkt
    • Problemlösungsfähigkeit
    • Fähigkeit zur Zusammenarbeit im internationalem Arbeitsumfeld
    • Analytisches, strategisches und innovatives Denkvermögen
    • Selbstständig, teamfähig, flexibel, kreativ und hohes Engagement
    • Führerschein der Klassen C/CE von Vorteil
    • Bereitschaft zur Teilnahme an Erprobungen – europaweit

    Benefits / Wir bieten Ihnen mehr als nur ein Beschäftigungsverhältnis. Zusätzlich erwartet Sie bei uns:

    • Übertarifliche Vergütung
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Jährliche Ergebnisbeteiligung in Abhängigkeit vom Geschäftserfolg
    • Boni für außergewöhnliche individuelle Leistungen
    • Kantine vor Ort
    • Kinderbetreuung
    • Attraktive Jahreswagen im Kauf- und Mietmodell
    • Arbeitgeberzuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen
    • Prämien bei Dienstjubiläum sowie Jubilar-Urlaube
    • Flexibles Arbeiten in Gleitzeit sowie mobiles Arbeiten möglich
    • Regelmäßige Gesundheitstage mit Gesundheitschecks sowie kostenlose Impfungen
    • Betriebsinterne Betriebskrankenkasse mit attraktiver Gesundheitsförderung
    • Interne Weiterentwicklung durch betriebsinternes Career Programm möglich
    • Gefördertes Ideenmanagementprogramm mit interessanten Boni-Zahlungen
    • Bezahlte Freistellung für wichtige familiäre Ereignisse (z. B. Hochzeit)

    Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen:
    Die Bewerbungsphase läuft ca. 4 Wochen, das heißt bis September 2021. Anschließend finden die Auswahlgespräche statt. Eine Einstellung ist für November/Dezember 2021 angestrebt.

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-woerth@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an hrservices@daimler.com oder auf unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol.
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.