Entwicklungsingenieur Cloud-to-Vehicle Development for ADAS (w/m/d)

  • Böblingen
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00012EX
    Unser Bereich ist Teil der Entwicklung von automatisierten Fahrsystemen. Bei uns entstehen im Rahmen des Mercedes-Benz Operation System (MBOS) innovative Cloud-Architekturen und -Applikationen für die aktuellen und zukünftigen Mercedes-Benz Fahrzeuge. Das Team Cloud-to-Vehicle & Services ist verantwortlich für die End-to-End Konzeptionierung und Implementierung der Architektur zur Anbindung von Cloud-basierten Applikationen. In diesem Kontext bewegen wir uns zwischen modernen Cloud und Embedded Technologien, genauso wie zwischen internen und externen Entwicklungspartnern in China, Indien und den USA. Bei uns gestaltest Du vom ersten Tag an aktiv mit und übernimmst Verantwortung für ein Mercedes-Benz Serienprodukt. Deine Aufgaben:

    • Spezifikation, Entwicklung und Absicherung der Cloud-to-Vehicle Wirkkette für ADAS Use Cases
    • Entwicklung innovativer Absicherungskonzepte für komplexe Cloud-to-Vehicle Architekturen
    • Entwicklung von Analysemethoden für Messdaten und Ableitung von Anforderungen an Testtools/ Messtechnik/ Testplattformen
    • Verantwortung für HW- und SW-Integration sowie Inbetriebnahme und Release Management
    • Durchführung von Tests unter Nutzung geeigneter Plattformen (SiL, HiL, Aggregateträger, Dauerlaufabsicherung, Fahrzeugerprobung, etc.)

    Folgendes bringst Du mit:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium Elektro-/Informationstechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnologie oder Vergleichbares
    • Berufserfahrung im Bereich Fahrerassistenzsysteme, Fahrzeug-Elektrik/Elektronik, -vernetzung, IoT
    • Kenntnisse von Entwicklungsprozessen und Methoden im Bereich Informationstechnologie, Luft- und Raumfahrt, Motorsport
    • Erfahrung in der Absicherung komplexer Systeme (Hard-/Software) im Automotive-Umfeld
    • Erfahrung im Umgang mit Monaco, Steuergerätediagnose, Vector Toolset etc.
    • Gute Programmierkenntnisse, bevorzugt C/C++ und Python
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
    • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, hohe Einsatz- und Reisebereitschaft

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Dich darum, Dich ausschließlich online zu bewerben und Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Bitte hab Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen kannst Du Dich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Dich gerne nach Deiner Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00012EX
    Unser Bereich ist Teil der Entwicklung von automatisierten Fahrsystemen. Bei uns entstehen im Rahmen des Mercedes-Benz Operation System (MBOS) innovative Cloud-Architekturen und -Applikationen für die aktuellen und zukünftigen Mercedes-Benz Fahrzeuge. Das Team Cloud-to-Vehicle & Services ist verantwortlich für die End-to-End Konzeptionierung und Implementierung der Architektur zur Anbindung von Cloud-basierten Applikationen. In diesem Kontext bewegen wir uns zwischen modernen Cloud und Embedded Technologien, genauso wie zwischen internen und externen Entwicklungspartnern in China, Indien und den USA. Bei uns gestaltest Du vom ersten Tag an aktiv mit und übernimmst Verantwortung für ein Mercedes-Benz Serienprodukt. Deine Aufgaben:

    • Spezifikation, Entwicklung und Absicherung der Cloud-to-Vehicle Wirkkette für ADAS Use Cases
    • Entwicklung innovativer Absicherungskonzepte für komplexe Cloud-to-Vehicle Architekturen
    • Entwicklung von Analysemethoden für Messdaten und Ableitung von Anforderungen an Testtools/ Messtechnik/ Testplattformen
    • Verantwortung für HW- und SW-Integration sowie Inbetriebnahme und Release Management
    • Durchführung von Tests unter Nutzung geeigneter Plattformen (SiL, HiL, Aggregateträger, Dauerlaufabsicherung, Fahrzeugerprobung, etc.)

    Folgendes bringst Du mit:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium Elektro-/Informationstechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnologie oder Vergleichbares
    • Berufserfahrung im Bereich Fahrerassistenzsysteme, Fahrzeug-Elektrik/Elektronik, -vernetzung, IoT
    • Kenntnisse von Entwicklungsprozessen und Methoden im Bereich Informationstechnologie, Luft- und Raumfahrt, Motorsport
    • Erfahrung in der Absicherung komplexer Systeme (Hard-/Software) im Automotive-Umfeld
    • Erfahrung im Umgang mit Monaco, Steuergerätediagnose, Vector Toolset etc.
    • Gute Programmierkenntnisse, bevorzugt C/C++ und Python
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
    • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, hohe Einsatz- und Reisebereitschaft

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Dich darum, Dich ausschließlich online zu bewerben und Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Bitte hab Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen kannst Du Dich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Dich gerne nach Deiner Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.