Entwicklungsingenieur für Funktionale Sicherheit von Fahrerassistenzsystemen (w/m/d)

  • Sindelfingen
  • Eingestellt: 12. Mai 2021
  • Bewerbungsschluss: 12. Mai 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: 244282
    Haben Sie Lust, die autonome Zukunft des Automobils mit zu gestalten?

    In unserem Bereich entwickeln wir die faszinierenden Innovationen rund um die Schwerpunkte Automatisiertes Fahren und Aktive Sicherheit. Unsere vielfältigen Funktionen haben wir dabei unter dem Dach von Intelligent Drive gebündelt: Aktiver Abstand-Assistent DISTRONIC, Aktiver Lenk- und Spurwechsel-Assistent, Aktiver Brems-Assistent und Geschwindigkeitslimit-Assistent, Ausweich-Lenk-Assistent, Remote Park-Pilot und PRE-SAFE® PLUS sind nur einige Beispiele, die von diesem Anspruch zeugen.

    Auf dem Weg zum automatisierten Fahren und im Rahmen des Kooperationsprojekts MINERVA suchen wir für unser Team Systemsicherheit einen Safety Sie als Experten*in mit Erfahrung im Bereich Fahrerassistenzsysteme und der Funktionalen Sicherheit nach ISO 26262.

    Folgende Aufgaben kommen dabei auf Sie zu:

    • Sie sind verantwortlich für die Erstellung der Gefahren & Risikoanalysen
    • Sie erstellen Sicherheitskonzepte auf System- und Komponentenebene mit den notwendigen Sicherheitsmechanismen sowie die notwendigen Lastenheftbeiträge und stimmen sich mit dem Bereichen des Systementwurfs und der Funktionsumsetzung inhaltlich und prozessual im Hinblick auf eine sicherheitsgerichtete Entwicklung eng ab
    • Sie führen die Sicherheitsanalysen entlang der Wirkketten durch und bewerten die Auswirkungen von System- und Komponentenfehlern auf das Gesamtsystem
    • Als kompetente*r Ansprechpartner*in für unsere Systeme arbeiten Sie eng mit internen und externen Partnern und Lieferanten zusammen

    Fachliche Qualifikationen:

    • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik oder vergleichbares Studium
    • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Fahrerassistenzsysteme und Gesamtfahrzeug
    • Mehrjährige praktische Erfahrung in der Anwendung der ISO 26262 oder vergleichbarer Sicherheitsnormen (IEC 61508, CENELEC EN 50126/50128, oder ähnlich) auf System-, Komponenten- und SW-Ebene
    • Praktische und methodische Erfahrung im Projektmanagement und in der Durchführung von Sicherheitsanalysen
    • Erfahrung im Systems Engineering komplexer Systeme und Systemmodellierung in SysML/UML

    Persönliche Kompetenzen:

    • Sie begeistern sich für innovative und neue Produkte der Elektronik- und Automobilindustrie
      Ihr gutes technisches Verständnis kombinieren Sie gekonnt mit Ihren besonderen Fähigkeiten zur strukturierten Analyse komplexer Produkte und Funktionen aus dem Bereich Fahrerassistenzsysteme
    • Persönlich punkten Sie durch Ihre unternehmerische Herangehensweise sowie die richtige Mischung aus Teamgeist, hoher Eigeninitiative, Ziel-, Ergebnis- und Kundenorientierung
    • Dazu sind Sie kommunikativ und können sich auch in englischer Sprache verhandlungssicher und fachspezifisch ausdrücken
    • Sie sollten ein sicheres Auftreten haben um auch auf höheren Ebenen Ihre Ergebnisse zu präsentieren, dabei ist uns fließendes Deutsch wichtig

    Sonstiges:

    • Führerschein Klasse B

    Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
    Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.
     
    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: 244282
    Haben Sie Lust, die autonome Zukunft des Automobils mit zu gestalten?

    In unserem Bereich entwickeln wir die faszinierenden Innovationen rund um die Schwerpunkte Automatisiertes Fahren und Aktive Sicherheit. Unsere vielfältigen Funktionen haben wir dabei unter dem Dach von Intelligent Drive gebündelt: Aktiver Abstand-Assistent DISTRONIC, Aktiver Lenk- und Spurwechsel-Assistent, Aktiver Brems-Assistent und Geschwindigkeitslimit-Assistent, Ausweich-Lenk-Assistent, Remote Park-Pilot und PRE-SAFE® PLUS sind nur einige Beispiele, die von diesem Anspruch zeugen.

    Auf dem Weg zum automatisierten Fahren und im Rahmen des Kooperationsprojekts MINERVA suchen wir für unser Team Systemsicherheit einen Safety Sie als Experten*in mit Erfahrung im Bereich Fahrerassistenzsysteme und der Funktionalen Sicherheit nach ISO 26262.

    Folgende Aufgaben kommen dabei auf Sie zu:

    • Sie sind verantwortlich für die Erstellung der Gefahren & Risikoanalysen
    • Sie erstellen Sicherheitskonzepte auf System- und Komponentenebene mit den notwendigen Sicherheitsmechanismen sowie die notwendigen Lastenheftbeiträge und stimmen sich mit dem Bereichen des Systementwurfs und der Funktionsumsetzung inhaltlich und prozessual im Hinblick auf eine sicherheitsgerichtete Entwicklung eng ab
    • Sie führen die Sicherheitsanalysen entlang der Wirkketten durch und bewerten die Auswirkungen von System- und Komponentenfehlern auf das Gesamtsystem
    • Als kompetente*r Ansprechpartner*in für unsere Systeme arbeiten Sie eng mit internen und externen Partnern und Lieferanten zusammen

    Fachliche Qualifikationen:

    • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik oder vergleichbares Studium
    • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Fahrerassistenzsysteme und Gesamtfahrzeug
    • Mehrjährige praktische Erfahrung in der Anwendung der ISO 26262 oder vergleichbarer Sicherheitsnormen (IEC 61508, CENELEC EN 50126/50128, oder ähnlich) auf System-, Komponenten- und SW-Ebene
    • Praktische und methodische Erfahrung im Projektmanagement und in der Durchführung von Sicherheitsanalysen
    • Erfahrung im Systems Engineering komplexer Systeme und Systemmodellierung in SysML/UML

    Persönliche Kompetenzen:

    • Sie begeistern sich für innovative und neue Produkte der Elektronik- und Automobilindustrie
      Ihr gutes technisches Verständnis kombinieren Sie gekonnt mit Ihren besonderen Fähigkeiten zur strukturierten Analyse komplexer Produkte und Funktionen aus dem Bereich Fahrerassistenzsysteme
    • Persönlich punkten Sie durch Ihre unternehmerische Herangehensweise sowie die richtige Mischung aus Teamgeist, hoher Eigeninitiative, Ziel-, Ergebnis- und Kundenorientierung
    • Dazu sind Sie kommunikativ und können sich auch in englischer Sprache verhandlungssicher und fachspezifisch ausdrücken
    • Sie sollten ein sicheres Auftreten haben um auch auf höheren Ebenen Ihre Ergebnisse zu präsentieren, dabei ist uns fließendes Deutsch wichtig

    Sonstiges:

    • Führerschein Klasse B

    Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
    Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.
     
    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.