Entwicklungsingenieur für Head-up Displays und Display Technologie (w/m/d)

  • Sindelfingen
  • Eingestellt: 19. September 2021
  • Bewerbungsschluss: 19. September 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00012DG

    Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG, die die Geschäftsfelder Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans verantwortet, der Daimler Truck AG, in der die Geschäftsfelder Daimler Trucks und Daimler Buses zusammengefasst sind, und der Daimler Mobility AG gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.

    In der Abteilung Displayentwicklung sind wir im Team Head-up Displays und Displaytechnologie verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung von attraktiven und innovativen Projektionssystemen, die immer mehr den Innenraum der Fahrzeuge dominieren und den ersten Eindruck des Fahrers prägen.

    Mit unseren Komponenten stehen wir im Erlebnis des Fahrers in vorderster Front.

    Für diese herausfordernde Tätigkeit suchen wir eine*n Entwicklungsingenieur*in, der neben der entsprechenden fachlichen Eignung sich in einem interdisziplinär agierenden Team wohlfühlt.
    Als verantwortliche*r Entwicklungsingenieur*in für Display Technologie stellen Sie die Wettbewerbsfähigkeit sicher und verantworten die technische Details, den Reifegrad und die Freigabe der betreuten Komponenten.
    Das Aufgabenspektrum ist komplex und erfordert einen hohen Grad an Eigenständigkeit.

    Diese Herausforderungen kommen u.a. auf Sie zu:

    • Ganzheitliche Bewertung von neuen/innovativen Ideen von Anzeigetechnologieansätzen, Umsetzung, Integration und Inszenierung von Displayflächen in gegebenen und neuen Fahrzeug-Architekturkonzepten
    • Eigenverantwortliche Steuerung der Technologieentwicklung von der Idee bis zur serienreifen Realisierung mittels Methoden des Qualitätsmanagements sowie Definition, Abstimmung und Umsetzung der und der Reifegradverfolgung mit den Lieferanten
    • Technische Angebotsbewertungen hinsichtlich Terminen, Technologie, Effizienz, fachlicher Richtigkeit und Wiederverwendung erstellen, Lieferantensteuerung und Projektkoordination für die verantworteten Umfänge sowie Erarbeiten (lassen) von Alternativkonzepten (Technik und Kosten) und zur Entscheidungsfindung vorbereiten
    • Definition neuer technischer Anforderungen und Spezifikationen für die Bewertung der Bildqualität, sowie Festlegung von Grenzwerten optischer Abbildungsfehler u.a. mittels Probandenstudie zur Erfüllung subjektiver Kundenansprüche
    • Abstimmung von Systemfestlegungen und Kommunikationsdaten sowie Festlegen der Anforderungen/Spezifikationen. Erstellung von Vergabe-Lastenheften. Kosten-, Termin- und Reifegradverfolgung und Absicherung der jeweiligen Entwicklungsstände mittels ganzheitlichen Testprozess für die Komponenten
    • Durchführen und Beauftragen von Komponentenprüfungen/Erprobungen im Fahrzeug, Labor und beim Lieferanten, Beschaffen und Betreuen von Musterteilen und Teilnehmen an Fachklausuren. Teilnahme an und Leitung von technischen Besprechungen und Reviews sowie Erstellung der zugehörigen Protokolle und Maßnahmenverfolgung
    • Durchführung und Beauftragung von Komponenten-, Systemprüfungen und Erprobungen im Fahrzeug, im Labor und bei Lieferanten mit ggf. nachfolgender Fehleranalyse und Veranlassen entsprechender Konsequenzen. Vorantreiben der Querschnitts-/ Kompetenzthemen in allen Phasen

    Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit:

    • Abgeschlossenes technisches Studium mit Vertiefungsrichtung Elektrotechnik, Physik, Optik, Mechatronik oder vergleichbar
    • Fundierte fachliche Kenntnisse auf dem Gebiet der Anzeigesysteme (Displays, Projektionssysteme, Optik, Holografische Systeme) und Elektrotechnik
    • Durchgeführte Tätigkeiten als Entwicklungsingenieur*in für Display Technologie
    • Mehrjährige Projekterfahrung idealerweise im automotiven Umfeld oder im CE Bereich
    • Erfahrung im Themengebiet Integration von Displays im Fahrzeug-Cockpit, Display Technologie oder Head-up Displays
    • Deutsch/Englisch: verhandlungssicher
    • MS-Office-Kenntnisse (PowerPoint, Excel, Word)
    • E/E-Entwicklungstools (Matlab, CANoe, Monaco, etc.)
    • Verhandlungskompetenz und Teamfähigkeit
    • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
    • Reisebereitschaft weltweit

    Wir bieten Ihnen mehr als nur ein Beschäftigungsverhältnis. Zusätzlich erwartet Sie bei uns:

    • Übertarifliche Vergütung
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Jährliche Ergebnisbeteiligung in Abhängigkeit vom Geschäftserfolg
    • Boni für außergewöhnliche individuelle Leistungen
    • Kantine vor Ort
    • Kinderbetreuung
    • Attraktive Jahreswagen im Kauf- und Mietmodell
    • Arbeitgeberzuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen
    • Prämien bei Dienstjubiläum sowie Jubilar-Urlaube
    • Flexibles Arbeiten in Gleitzeit sowie mobiles Arbeiten möglich
    • Regelmäßige Gesundheitstage mit Gesundheitschecks sowie kostenlose Impfungen
    • Betriebsinterne Betriebskrankenkasse mit attraktiver Gesundheitsförderung
    • Interne Weiterentwicklung durch betriebsinternes Career Programm möglich
    • Gefördertes Ideenmanagementprogramm mit interessanten Boni-Zahlungen
    • Bezahlte Freistellung für wichtige familiäre Ereignisse (z. B. Hochzeit)

    Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen:
    Die Bewerbungsphase läuft ca. 6 Wochen, das heißt bis Oktober 2021. Anschließend finden im November die Auswahlgespräche statt, sodass bis Ende November eine Entscheidung für den passenden Kandidaten erfolgt. Eine Einstellung kann somit frühestens zum Dezember 2021 erfolgen.

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen könne Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    .

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00012DG

    Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG, die die Geschäftsfelder Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans verantwortet, der Daimler Truck AG, in der die Geschäftsfelder Daimler Trucks und Daimler Buses zusammengefasst sind, und der Daimler Mobility AG gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.

    In der Abteilung Displayentwicklung sind wir im Team Head-up Displays und Displaytechnologie verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung von attraktiven und innovativen Projektionssystemen, die immer mehr den Innenraum der Fahrzeuge dominieren und den ersten Eindruck des Fahrers prägen.

    Mit unseren Komponenten stehen wir im Erlebnis des Fahrers in vorderster Front.

    Für diese herausfordernde Tätigkeit suchen wir eine*n Entwicklungsingenieur*in, der neben der entsprechenden fachlichen Eignung sich in einem interdisziplinär agierenden Team wohlfühlt.
    Als verantwortliche*r Entwicklungsingenieur*in für Display Technologie stellen Sie die Wettbewerbsfähigkeit sicher und verantworten die technische Details, den Reifegrad und die Freigabe der betreuten Komponenten.
    Das Aufgabenspektrum ist komplex und erfordert einen hohen Grad an Eigenständigkeit.

    Diese Herausforderungen kommen u.a. auf Sie zu:

    • Ganzheitliche Bewertung von neuen/innovativen Ideen von Anzeigetechnologieansätzen, Umsetzung, Integration und Inszenierung von Displayflächen in gegebenen und neuen Fahrzeug-Architekturkonzepten
    • Eigenverantwortliche Steuerung der Technologieentwicklung von der Idee bis zur serienreifen Realisierung mittels Methoden des Qualitätsmanagements sowie Definition, Abstimmung und Umsetzung der und der Reifegradverfolgung mit den Lieferanten
    • Technische Angebotsbewertungen hinsichtlich Terminen, Technologie, Effizienz, fachlicher Richtigkeit und Wiederverwendung erstellen, Lieferantensteuerung und Projektkoordination für die verantworteten Umfänge sowie Erarbeiten (lassen) von Alternativkonzepten (Technik und Kosten) und zur Entscheidungsfindung vorbereiten
    • Definition neuer technischer Anforderungen und Spezifikationen für die Bewertung der Bildqualität, sowie Festlegung von Grenzwerten optischer Abbildungsfehler u.a. mittels Probandenstudie zur Erfüllung subjektiver Kundenansprüche
    • Abstimmung von Systemfestlegungen und Kommunikationsdaten sowie Festlegen der Anforderungen/Spezifikationen. Erstellung von Vergabe-Lastenheften. Kosten-, Termin- und Reifegradverfolgung und Absicherung der jeweiligen Entwicklungsstände mittels ganzheitlichen Testprozess für die Komponenten
    • Durchführen und Beauftragen von Komponentenprüfungen/Erprobungen im Fahrzeug, Labor und beim Lieferanten, Beschaffen und Betreuen von Musterteilen und Teilnehmen an Fachklausuren. Teilnahme an und Leitung von technischen Besprechungen und Reviews sowie Erstellung der zugehörigen Protokolle und Maßnahmenverfolgung
    • Durchführung und Beauftragung von Komponenten-, Systemprüfungen und Erprobungen im Fahrzeug, im Labor und bei Lieferanten mit ggf. nachfolgender Fehleranalyse und Veranlassen entsprechender Konsequenzen. Vorantreiben der Querschnitts-/ Kompetenzthemen in allen Phasen

    Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit:

    • Abgeschlossenes technisches Studium mit Vertiefungsrichtung Elektrotechnik, Physik, Optik, Mechatronik oder vergleichbar
    • Fundierte fachliche Kenntnisse auf dem Gebiet der Anzeigesysteme (Displays, Projektionssysteme, Optik, Holografische Systeme) und Elektrotechnik
    • Durchgeführte Tätigkeiten als Entwicklungsingenieur*in für Display Technologie
    • Mehrjährige Projekterfahrung idealerweise im automotiven Umfeld oder im CE Bereich
    • Erfahrung im Themengebiet Integration von Displays im Fahrzeug-Cockpit, Display Technologie oder Head-up Displays
    • Deutsch/Englisch: verhandlungssicher
    • MS-Office-Kenntnisse (PowerPoint, Excel, Word)
    • E/E-Entwicklungstools (Matlab, CANoe, Monaco, etc.)
    • Verhandlungskompetenz und Teamfähigkeit
    • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Motivation
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
    • Reisebereitschaft weltweit

    Wir bieten Ihnen mehr als nur ein Beschäftigungsverhältnis. Zusätzlich erwartet Sie bei uns:

    • Übertarifliche Vergütung
    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    • Jährliche Ergebnisbeteiligung in Abhängigkeit vom Geschäftserfolg
    • Boni für außergewöhnliche individuelle Leistungen
    • Kantine vor Ort
    • Kinderbetreuung
    • Attraktive Jahreswagen im Kauf- und Mietmodell
    • Arbeitgeberzuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen
    • Prämien bei Dienstjubiläum sowie Jubilar-Urlaube
    • Flexibles Arbeiten in Gleitzeit sowie mobiles Arbeiten möglich
    • Regelmäßige Gesundheitstage mit Gesundheitschecks sowie kostenlose Impfungen
    • Betriebsinterne Betriebskrankenkasse mit attraktiver Gesundheitsförderung
    • Interne Weiterentwicklung durch betriebsinternes Career Programm möglich
    • Gefördertes Ideenmanagementprogramm mit interessanten Boni-Zahlungen
    • Bezahlte Freistellung für wichtige familiäre Ereignisse (z. B. Hochzeit)

    Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen:
    Die Bewerbungsphase läuft ca. 6 Wochen, das heißt bis Oktober 2021. Anschließend finden im November die Auswahlgespräche statt, sodass bis Ende November eine Entscheidung für den passenden Kandidaten erfolgt. Eine Einstellung kann somit frühestens zum Dezember 2021 erfolgen.

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen könne Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    .