Entwicklungsingenieur für Software/Funktion (w/m/d)

  • Sindelfingen
  • Eingestellt: 14. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 14. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: ORG000007J
    Für die Serienentwicklung der Klimatisierungssteuerung suchen wir Funktions- und Softwareentwickler*innen für die Entwicklung der Baureihen spezifischen Klimasoftware für die Klimaregelung mit breiten Kenntnissen im Bereich Softwareentwicklung und mit Erfahrung in Embedded und/oder Automotive Software. Als Teil der Abteilung Thermischer Komfort und Luftqualität Mercedes-Benz Cars ist die Kernaufgabe des Teams Software- & Funktions-Entwicklung Klimatisierung, die Klimaregelungssoftware für alle zukünftigen Mercedes-Bens Baureihen zu entwickeln. Das Team ist zuständig für Konzeption, Umsetzung und Absicherung der Basis-Applikation baureihenübergreifend und in Abstimmung mit allen relevanten Entwicklungspartnern global. Zur Sicherstellung unserer Zukunftsfähigkeit im Klimatisierungssteuerung suchen wir engagierten Experten*innen, die sich auf spannende und herausfordernde Aufgaben freuen. In welchem Schwerpunktbereich Sie als Softwareentwickler*in arbeiten und Ihre Fähigkeiten einbringen möchten, liegt ganz bei Ihnen! Passend zu Ihrer Fachexpertise und Ihren Interessenschwerpunkten eröffnen sich für Sie verschiedene Einstiegsmöglichkeiten. Bitte nennen Sie uns in Ihrer Bewerbung die von Ihnen favorisierten Themenfelder:

    • Funktionsentwicklung baureihenspezifischer Klimasoftware
    • Funktionsentwicklung Energiemanagements/Wärmepumpenfunktion
    • Modellierung Streckenmodelle/Identifikationsroutinen Klimaregelung
    • Regelung Ausblastemperatur/Steppermotorenansteuerung Klimaregelung

    Folgende Aufgaben kommen auf Sie zu:

    • Vollumfängliche Entwicklung der Klimatisierungs-Software für eine eigene Baureihe
    • Entwurf, Absicherung und Implementierung eines Reglers für die Ausblastemperatur in die Fahrzeugkabine sowie Funktionale Entwicklung der Treibersoftware für die Ansteuerung der Steppermotoren im Klimagerät
    • Ausarbeitung eines zukunftsweisenden Energiemanagementkonzepts zusammen mit der Gesamtfahrzeugstrategie für alternative Antriebe sowie Funktionsentwicklung des Thermomanagements für die Wärmepumpe
    • Funktionsentwicklung Kältekreis, Thermomanagement PEV und HEV
    • Ausarbeitung Identifikationsroutinen und Streckenmodellentwicklung für die Regler der Klimatisierungssoftware für alle Baureihen
    • Modellbasierte Serien-Softwareentwicklung mit Matlab/Simulink/TargetLink bis hin zum C-Code
    • Definition Funktionsarchitektur für Klima
    • Funktionsrequirement für Kilmafunktionen, Baureihen spezifisch
    • Review von Funktionsspezifikation und Software
    • Funktionsverifizierung mittels Simulation, Modultest und HIL
    • Erprobung und Parametrierung der verantworteten Baureihe im Klimakanal und auf Testgeländen
    • Abstimmung mit Modellierer und Systemverantwortlichen
    • Schnittstellenabstimmung wie z.B. zu Energiemanagement, Thermomanagement etc.

    #nextbigthing
    Folgende Qualifikationen bringen Sie mit:

    • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Softwaretechnik, Informatik, Fahrzeugtechnik, Kybernetik, Mathematik oder eine vergleichbare Studienrichtung
    • Miehrjährige Berufserfahrung in Klimaregelung und Serien-SW-Entwicklung
    • Mehrjährige Berufserfahrung in der Softwareentwicklung im Automotive-Umfeld
    • Erfahrung mit Entwicklung von Embedded SW
    • Erfahrung mit Änderungsprozessen und -management
    • Erfahrung mit Softwareintegrationsprozessen
    • Kenntnisse im Bereich der Fahrzeugvernetzung
    • Kenntnisse gängiger Tools wie z. B. PREEvision, SEED, Simulink, Targetlink, Vernetzungstools, Vectortools (CANAPE, CANoe)
    • Kenntnisse agiler Entwicklungsmethoden wie SCRUM, Design Thinking etc.
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

    Ihre persönlichen Kompetenzen:

    • Teamplayer (w/m/d) und gute Kommunikativität
    • Erweiterte Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit externen Geschäftspartnern sind erwünscht
    • Analytisches, strategisches und innovatives Denkvermögen
    • Ergebnis- und Zielorientierung
    • Soziale und interkulturelle Kompetenzen
    • Verhandlungskompetenz
    • Reisebereitschaft

    Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen: Die Bewerbungsphase läuft ca. 4 Wochen, das heißt bis Juni. Anschließend finden im Juni die Auswahlgespräche statt, so dass bis Ende Juni eine Entscheidung für den/die passende*n Kandidaten*in erfolgt. Eine Einstellung kann somit frühestens zum September 2021 erfolgen. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: ORG000007J
    Für die Serienentwicklung der Klimatisierungssteuerung suchen wir Funktions- und Softwareentwickler*innen für die Entwicklung der Baureihen spezifischen Klimasoftware für die Klimaregelung mit breiten Kenntnissen im Bereich Softwareentwicklung und mit Erfahrung in Embedded und/oder Automotive Software. Als Teil der Abteilung Thermischer Komfort und Luftqualität Mercedes-Benz Cars ist die Kernaufgabe des Teams Software- & Funktions-Entwicklung Klimatisierung, die Klimaregelungssoftware für alle zukünftigen Mercedes-Bens Baureihen zu entwickeln. Das Team ist zuständig für Konzeption, Umsetzung und Absicherung der Basis-Applikation baureihenübergreifend und in Abstimmung mit allen relevanten Entwicklungspartnern global. Zur Sicherstellung unserer Zukunftsfähigkeit im Klimatisierungssteuerung suchen wir engagierten Experten*innen, die sich auf spannende und herausfordernde Aufgaben freuen. In welchem Schwerpunktbereich Sie als Softwareentwickler*in arbeiten und Ihre Fähigkeiten einbringen möchten, liegt ganz bei Ihnen! Passend zu Ihrer Fachexpertise und Ihren Interessenschwerpunkten eröffnen sich für Sie verschiedene Einstiegsmöglichkeiten. Bitte nennen Sie uns in Ihrer Bewerbung die von Ihnen favorisierten Themenfelder:

    • Funktionsentwicklung baureihenspezifischer Klimasoftware
    • Funktionsentwicklung Energiemanagements/Wärmepumpenfunktion
    • Modellierung Streckenmodelle/Identifikationsroutinen Klimaregelung
    • Regelung Ausblastemperatur/Steppermotorenansteuerung Klimaregelung

    Folgende Aufgaben kommen auf Sie zu:

    • Vollumfängliche Entwicklung der Klimatisierungs-Software für eine eigene Baureihe
    • Entwurf, Absicherung und Implementierung eines Reglers für die Ausblastemperatur in die Fahrzeugkabine sowie Funktionale Entwicklung der Treibersoftware für die Ansteuerung der Steppermotoren im Klimagerät
    • Ausarbeitung eines zukunftsweisenden Energiemanagementkonzepts zusammen mit der Gesamtfahrzeugstrategie für alternative Antriebe sowie Funktionsentwicklung des Thermomanagements für die Wärmepumpe
    • Funktionsentwicklung Kältekreis, Thermomanagement PEV und HEV
    • Ausarbeitung Identifikationsroutinen und Streckenmodellentwicklung für die Regler der Klimatisierungssoftware für alle Baureihen
    • Modellbasierte Serien-Softwareentwicklung mit Matlab/Simulink/TargetLink bis hin zum C-Code
    • Definition Funktionsarchitektur für Klima
    • Funktionsrequirement für Kilmafunktionen, Baureihen spezifisch
    • Review von Funktionsspezifikation und Software
    • Funktionsverifizierung mittels Simulation, Modultest und HIL
    • Erprobung und Parametrierung der verantworteten Baureihe im Klimakanal und auf Testgeländen
    • Abstimmung mit Modellierer und Systemverantwortlichen
    • Schnittstellenabstimmung wie z.B. zu Energiemanagement, Thermomanagement etc.

    #nextbigthing
    Folgende Qualifikationen bringen Sie mit:

    • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Softwaretechnik, Informatik, Fahrzeugtechnik, Kybernetik, Mathematik oder eine vergleichbare Studienrichtung
    • Miehrjährige Berufserfahrung in Klimaregelung und Serien-SW-Entwicklung
    • Mehrjährige Berufserfahrung in der Softwareentwicklung im Automotive-Umfeld
    • Erfahrung mit Entwicklung von Embedded SW
    • Erfahrung mit Änderungsprozessen und -management
    • Erfahrung mit Softwareintegrationsprozessen
    • Kenntnisse im Bereich der Fahrzeugvernetzung
    • Kenntnisse gängiger Tools wie z. B. PREEvision, SEED, Simulink, Targetlink, Vernetzungstools, Vectortools (CANAPE, CANoe)
    • Kenntnisse agiler Entwicklungsmethoden wie SCRUM, Design Thinking etc.
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

    Ihre persönlichen Kompetenzen:

    • Teamplayer (w/m/d) und gute Kommunikativität
    • Erweiterte Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit externen Geschäftspartnern sind erwünscht
    • Analytisches, strategisches und innovatives Denkvermögen
    • Ergebnis- und Zielorientierung
    • Soziale und interkulturelle Kompetenzen
    • Verhandlungskompetenz
    • Reisebereitschaft

    Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen: Die Bewerbungsphase läuft ca. 4 Wochen, das heißt bis Juni. Anschließend finden im Juni die Auswahlgespräche statt, so dass bis Ende Juni eine Entscheidung für den/die passende*n Kandidaten*in erfolgt. Eine Einstellung kann somit frühestens zum September 2021 erfolgen. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.