Entwicklungsingenieur Funktionale Sicherheit für Hochvolt-Batteriesysteme (w/m/d)

  • Stuttgart
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: ORG000005G
    In der Konzernforschung & Mercedes Benz Cars Entwicklung (RD) gestalten wir die Automobilgenerationen der Zukunft. Damit meinen wir innovative Produkte mit höchster Qualität und effiziente Entwicklungsprozesse. Wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführerschaft von Daimler auch zukünftig sichern werden. Unsere entwickelten Batteriesysteme sind faszinierend und erlebbar, ermöglichen Fahrspaß und unterstützen nachhaltige Mobilität, angepasst an die wichtigsten Märkte.

      Diese Aufgaben kommen auf Sie zu:

    • Verantwortung für die Erstellung bzw. Anpassung von Funktionalen Sicherheitskonzepten (FSK) auf Basis der Sicherheitsanalysen
    • Mitarbeit bei der Erstellung von Gefahren- und Risikoanalysen und technischen Sicherheitskonzepten (TSK)
    • Spezifikation von Safety Anforderungen an Software/Komponentenverantwortliche/Lieferanten und Abstimmung der Umsetzung
    • Erstellung bzw. Anpassung von Testkonzepten zur Absicherung der Safety-Requirements
    • Durchführung bzw. Unterstützung bei der Anwendung von Sicherheits- und Qualitätsmethoden (FTA, FMEA, FMEDA)

      Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Elektrotechnik, Mechatronik oder vergleichbarer Abschluss
    • Fundierte Kenntnisse bzw. mehrjährige Erfahrung von Hardware- und Software-Konzepten für die funktionale Sicherheit nach ISO 26262
    • Sehr gutes technisches Verständnis und Erfahrung im Bereich Elektrotechnik/Hochvolt/Batterie
    • Kenntnisse der gängigen Normen zur elektrischen Sicherheit von HV-Komponenten
    • Kenntnisse im Umgang mit Requirements Engineering Tools (Doors)
    • Beherrschung der gängigen Office-Programme
    • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse
    • Gute Englischkenntnisse
    • Affinität zum Produkt
    • Ausgeprägte Teamfähigkeit
    • Hohes Maß an Selbständigkeit, Kreativität, Kooperationsfähigkeit, Eigeninitiative
    • Lösungs- und Zielorientierte Arbeitsweise
    • Hohe Einsatzbereitschaft, Lernbereitschaft und schnelles Auffassungsvermögen

    Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen: Die Bewerbungsphase läuft ca. 4 Wochen, das heißt bis Mitte Juni 2021. Anschließend finden die Auswahlgespräche statt. Eine Einstellung kann somit frühestens zum August 2021 erfolgen. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-[standort]@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: ORG000005G
    In der Konzernforschung & Mercedes Benz Cars Entwicklung (RD) gestalten wir die Automobilgenerationen der Zukunft. Damit meinen wir innovative Produkte mit höchster Qualität und effiziente Entwicklungsprozesse. Wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführerschaft von Daimler auch zukünftig sichern werden. Unsere entwickelten Batteriesysteme sind faszinierend und erlebbar, ermöglichen Fahrspaß und unterstützen nachhaltige Mobilität, angepasst an die wichtigsten Märkte.

      Diese Aufgaben kommen auf Sie zu:

    • Verantwortung für die Erstellung bzw. Anpassung von Funktionalen Sicherheitskonzepten (FSK) auf Basis der Sicherheitsanalysen
    • Mitarbeit bei der Erstellung von Gefahren- und Risikoanalysen und technischen Sicherheitskonzepten (TSK)
    • Spezifikation von Safety Anforderungen an Software/Komponentenverantwortliche/Lieferanten und Abstimmung der Umsetzung
    • Erstellung bzw. Anpassung von Testkonzepten zur Absicherung der Safety-Requirements
    • Durchführung bzw. Unterstützung bei der Anwendung von Sicherheits- und Qualitätsmethoden (FTA, FMEA, FMEDA)

      Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Elektrotechnik, Mechatronik oder vergleichbarer Abschluss
    • Fundierte Kenntnisse bzw. mehrjährige Erfahrung von Hardware- und Software-Konzepten für die funktionale Sicherheit nach ISO 26262
    • Sehr gutes technisches Verständnis und Erfahrung im Bereich Elektrotechnik/Hochvolt/Batterie
    • Kenntnisse der gängigen Normen zur elektrischen Sicherheit von HV-Komponenten
    • Kenntnisse im Umgang mit Requirements Engineering Tools (Doors)
    • Beherrschung der gängigen Office-Programme
    • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse
    • Gute Englischkenntnisse
    • Affinität zum Produkt
    • Ausgeprägte Teamfähigkeit
    • Hohes Maß an Selbständigkeit, Kreativität, Kooperationsfähigkeit, Eigeninitiative
    • Lösungs- und Zielorientierte Arbeitsweise
    • Hohe Einsatzbereitschaft, Lernbereitschaft und schnelles Auffassungsvermögen

    Für Ihre Planung möchten wir Ihnen den Ablauf transparent machen: Die Bewerbungsphase läuft ca. 4 Wochen, das heißt bis Mitte Juni 2021. Anschließend finden die Auswahlgespräche statt. Eine Einstellung kann somit frühestens zum August 2021 erfolgen. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-[standort]@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.