Entwicklungsingenieur im Bereich E-Lenksysteme in der Entwicklung Mercedes-Benz Trucks (w/m/d)

    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: 242840
    Vor 130 Jahren haben wir das Fahrzeug erfunden. Bei der Einführung von Fahrerassistenzsystemen in Nutzfahrzeuge sind wir führend. 2014 haben wir den ersten autonom fahrenden Truck vorgestellt und jetzt revolutionieren wir das Transportwesen.

    Wir bündeln global unsere Kompetenzen und Technologien. Wir nutzen agile Entwicklungsmethoden und Werkzeuge um schnell zu lernen. Wir arbeiten kundenorientiert und nach höchsten Standards. Wir entwickeln zuverlässige, sichere und effiziente Produkte – eben Trucks you can trust.

    Dafür brauchen wir die besten Mitarbeiter*innen in unserer Mannschaft. Unsere zukünftigen Kolleg*innen sind passioniert, technisch talentiert und bringen die richtigen Fähigkeiten mit, die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

    Wenn das auf Dich zutrifft komm zu uns und wir entwickeln gemeinsam die Zukunft der Nutzfahrzeuge.

    Das Team Autonomes Fahren verantwortet innerhalb der Produktentwicklung Mercedes-Benz Trucks Mechatronik die Entwicklung von Drive-by-Wire-Komponenten wie Bremse und Lenkung für autonom fahrende LKW sowie die Aktivlenkung klassischer, automatisierter und elektrifizierter Fahrzeuge.

    Wir suchen einen hoch motivierten Mitarbeiter*in zur Entwicklung der zukünftigen elektronischen Lenksysteme.

    Diese Herausforderungen kommen dabei auf Dich zu:

    • Abstimmung und Spezifikation der mechanischen und funktionalen Anforderungen an das E-Lenksystem aus Fahrzeugsicht sowie Definition der E/E-Schnittstellen
    • Entwicklungskoordination der mechatronischen Module innerhalb des Systems Lenkung
    • Abstimmung der Anforderungen mit den relevanten Entwicklungsbereichen
    • Berücksichtigung von Anforderungen an die funktionale Sicherheit, Security und Redundanz
    • Koordination und Abstimmung mit den Systemlieferanten
    • Planung und Durchführung der erforderlichen Funktionserprobungen im Systemverbund, an Prüfständen und in Erprobungsfahrzeugen in enger Abstimmung mit den Systemlieferanten
    • Aktive Mitgestaltung aller freigaberelevanten Entwicklungsprozesse (FMEA, Funktionsreviews, Softwarereviews, Simulation und Fahrzeugerprobung)
    • Kooperation im internationalen Daimler-Trucks Entwicklungsverbund, insbesondere mit Standorten in den USA

    Fachliche Qualifikationen:

    • Abgeschlossenes Studium der Fahrzeugtechnik, Mechatronik oder anderer Naturwissenschaften mit guten Kenntnissen der Mechatronik
    • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung von mechatronischen Systemen von Nutzfahrzeugen
    • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Systemlieferanten
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

    Persönliche Kompetenzen:

    • Begeisterung für neue Aufgaben und Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themenfelder
    • Bereitschaft, in einem internationalen Umfeld zu arbeiten und über Zeitzonen hinweg zu kommunizieren

    Sonstiges:

    • Führerschein Klassen C/CE ist von Vorteil
    • Reisebereitschaft

    Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Dich, dich ausschließlich online zu bewerben und Deiner Bewerbung einen Lebenslauf beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
    Bei Fragen kannst Du dich unter sbv-zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Dich gerne nach Deiner Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Dir gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.

    Bitte habe Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: 242840
    Vor 130 Jahren haben wir das Fahrzeug erfunden. Bei der Einführung von Fahrerassistenzsystemen in Nutzfahrzeuge sind wir führend. 2014 haben wir den ersten autonom fahrenden Truck vorgestellt und jetzt revolutionieren wir das Transportwesen.

    Wir bündeln global unsere Kompetenzen und Technologien. Wir nutzen agile Entwicklungsmethoden und Werkzeuge um schnell zu lernen. Wir arbeiten kundenorientiert und nach höchsten Standards. Wir entwickeln zuverlässige, sichere und effiziente Produkte – eben Trucks you can trust.

    Dafür brauchen wir die besten Mitarbeiter*innen in unserer Mannschaft. Unsere zukünftigen Kolleg*innen sind passioniert, technisch talentiert und bringen die richtigen Fähigkeiten mit, die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

    Wenn das auf Dich zutrifft komm zu uns und wir entwickeln gemeinsam die Zukunft der Nutzfahrzeuge.

    Das Team Autonomes Fahren verantwortet innerhalb der Produktentwicklung Mercedes-Benz Trucks Mechatronik die Entwicklung von Drive-by-Wire-Komponenten wie Bremse und Lenkung für autonom fahrende LKW sowie die Aktivlenkung klassischer, automatisierter und elektrifizierter Fahrzeuge.

    Wir suchen einen hoch motivierten Mitarbeiter*in zur Entwicklung der zukünftigen elektronischen Lenksysteme.

    Diese Herausforderungen kommen dabei auf Dich zu:

    • Abstimmung und Spezifikation der mechanischen und funktionalen Anforderungen an das E-Lenksystem aus Fahrzeugsicht sowie Definition der E/E-Schnittstellen
    • Entwicklungskoordination der mechatronischen Module innerhalb des Systems Lenkung
    • Abstimmung der Anforderungen mit den relevanten Entwicklungsbereichen
    • Berücksichtigung von Anforderungen an die funktionale Sicherheit, Security und Redundanz
    • Koordination und Abstimmung mit den Systemlieferanten
    • Planung und Durchführung der erforderlichen Funktionserprobungen im Systemverbund, an Prüfständen und in Erprobungsfahrzeugen in enger Abstimmung mit den Systemlieferanten
    • Aktive Mitgestaltung aller freigaberelevanten Entwicklungsprozesse (FMEA, Funktionsreviews, Softwarereviews, Simulation und Fahrzeugerprobung)
    • Kooperation im internationalen Daimler-Trucks Entwicklungsverbund, insbesondere mit Standorten in den USA

    Fachliche Qualifikationen:

    • Abgeschlossenes Studium der Fahrzeugtechnik, Mechatronik oder anderer Naturwissenschaften mit guten Kenntnissen der Mechatronik
    • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung von mechatronischen Systemen von Nutzfahrzeugen
    • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Systemlieferanten
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

    Persönliche Kompetenzen:

    • Begeisterung für neue Aufgaben und Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themenfelder
    • Bereitschaft, in einem internationalen Umfeld zu arbeiten und über Zeitzonen hinweg zu kommunizieren

    Sonstiges:

    • Führerschein Klassen C/CE ist von Vorteil
    • Reisebereitschaft

    Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Dich, dich ausschließlich online zu bewerben und Deiner Bewerbung einen Lebenslauf beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung.
    Bei Fragen kannst Du dich unter sbv-zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Dich gerne nach Deiner Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Dir gerne HR Services unter der Telefonnummer 0711/17-99000 oder per Mail an hrservices@daimler.com.

    Bitte habe Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.