Entwicklungsingenieur (m/w/d) Fahrzeugelektroniksysteme

  • Kassel
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

     

     

    WER WIR SIND

    Die Division Vehicle Systems der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns ist ein bedeutender Komplettanbieter im Markt, der das gesamte Leistungsspektrum für logistische und taktische Militärradfahrzeuge, Ketten- und Kampffahrzeuge sowie Turmsysteme für internationale Streitkräfte abdeckt – und dies aus einer Hand.

    Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Entwicklung analoger und digitaler Schaltungen
    • Erstellen von Spezifikationen in DOORS
    • Ausarbeitung von Layouts für Leiterkarten verschiedenster Technologien
    • Entwicklung hardwarenaher Software für Steuergeräte und embedded Mikrocontroller
    • Inbetriebnahme und Verifikation entwickelter Produkte im Labor und Gesamtsystem
    • Definition und Erstellung von Prüfumgebungen

    Die Stelle ist am Standort Kassel zu besetzen.

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Elektronik oder vergleichbar
    • Erste Berufserfahrung im oben beschriebenen Aufgabengebiet
    • Detaillierte Kenntnisse im Bereich Bus-Systeme im Automotivebereich sowie in der Hardware- und Elektronikentwicklung
    • Routinierter Umgang mit E-CAD-Programmen (z.B. Autodesk Eagle, Zuken E3) sowie Requirement Engineering Tools (z.B. Doors, Polarion)
    • Einschlägige Erfahrung im Umgang mit DIN EN61508 und ISO 26262
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Bereitschaft zu Dienstreisen

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort in Kassel bieten wir Ihnen:

    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Mitarbeiteraktienkaufprogramm
    • Flexible Arbeitszeitmodelle
    • Corporate Benefits Plattform

     

     

     

     

    WER WIR SIND

    Die Division Vehicle Systems der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns ist ein bedeutender Komplettanbieter im Markt, der das gesamte Leistungsspektrum für logistische und taktische Militärradfahrzeuge, Ketten- und Kampffahrzeuge sowie Turmsysteme für internationale Streitkräfte abdeckt – und dies aus einer Hand.

    Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Entwicklung analoger und digitaler Schaltungen
    • Erstellen von Spezifikationen in DOORS
    • Ausarbeitung von Layouts für Leiterkarten verschiedenster Technologien
    • Entwicklung hardwarenaher Software für Steuergeräte und embedded Mikrocontroller
    • Inbetriebnahme und Verifikation entwickelter Produkte im Labor und Gesamtsystem
    • Definition und Erstellung von Prüfumgebungen

    Die Stelle ist am Standort Kassel zu besetzen.

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Elektronik oder vergleichbar
    • Erste Berufserfahrung im oben beschriebenen Aufgabengebiet
    • Detaillierte Kenntnisse im Bereich Bus-Systeme im Automotivebereich sowie in der Hardware- und Elektronikentwicklung
    • Routinierter Umgang mit E-CAD-Programmen (z.B. Autodesk Eagle, Zuken E3) sowie Requirement Engineering Tools (z.B. Doors, Polarion)
    • Einschlägige Erfahrung im Umgang mit DIN EN61508 und ISO 26262
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Bereitschaft zu Dienstreisen

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort in Kassel bieten wir Ihnen:

    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Mitarbeiteraktienkaufprogramm
    • Flexible Arbeitszeitmodelle
    • Corporate Benefits Plattform