Entwicklungsingenieur Prüfung und Test optischer Systeme (m/w/d)

    Jobbeschreibung:

    Jobnummer: 16140
    Gruppe: Magna Electronics
    Division: Magna Electronics Tiengen
    Art der Beschäftigung: Festanstellung
    Standort: Waldshut-Tiengen

    Gruppenbeschreibung

    Die ADAS-Technologien von Magna ebnen den Weg für das autonome Fahren und tragen zu einer höheren Lebensqualität bei.

    Das vollautonome Fahren rückt in greifbare Nähe. Doch um die dafür nötige Technologie entwickeln zu können, müssen komplette ADAS-Systeme oder modulare Lösungen an beliebige Fahrzeuge und Mobilitätsanforderungen angepasst werden.

    Mit den elektronischen Lösungen von Magna können OEMs ihren Kunden Fahrzeugfunktionen bieten, die deren Leben verbessern. Unser ganzheitliches Fachwissen über Fahrzeuge, unsere strategischen Partnerschaften und unsere Innovationskultur ermöglichen es uns, unsere branchenführenden Technologien auf die Straße zu bringen und weiterhin an einem sichereren, intelligenteren und stärker vernetzten Mobilitätserlebnis für alle Menschen zu arbeiten.

    Ihre Aufgaben

    Bereitstellung der Prüf- und Testequipment für optische Systeme

    Objektiv bis zur kompletten Kamera

    Optische Eigenschaften bis zur Bildqualität

    Gestaltung optimaler Fertigungsabläufe, Prozesse, Anlagen unter Berücksichtigung der Sicherheit, Ergonomie, gültigen Normen und Gesetze

    Erstellung des dazugehörigen Lastenhefts

    Erstellen von Versuchsaufbauten inkl. Dokumentation und Auswertung

    Einhaltung von Qualität, Kosten und Termin – Zielen

    Betreuung der Serienproduktion

    Schulung der Mitarbeiter

    Ressourcen und energieschonende Planung von Prozessen

    Förderung der kontinuierlichen Verbesserung und Kostensenkungsmöglichkeiten

    Ihr Profil

    Ingenieur (Elektrotechnik, Automatisierungstechnik oder gleichwertiger Abschluss)

    3 – 5 Jahre Berufserfahrung

    Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Optik, optische Systeme und Bildverarbeitung

    Programmierkenntnisse sind wünschenswert

    Grundverständnis für Feinmechanik, speicherprogrammierbare Steuerungen und Anlagenautomatisierung notwendig

    Basiswissen in der Elektro- und Signaltechnik (Schaltplanlesen, Messtechnik, Signaltechnik, Ethernet)

    Versierter Umgang mit MS Office insbesondere Excel, Word und Access

    Wir bieten

    Vielseitige Aufgaben bei innovativen Projekten

    Leistungsgerechte Vergütung

    Interdisziplinäres Arbeiten in einem internationalen Umfeld

    Jobnummer: 16140
    Gruppe: Magna Electronics
    Division: Magna Electronics Tiengen
    Art der Beschäftigung: Festanstellung
    Standort: Waldshut-Tiengen

    Gruppenbeschreibung

    Die ADAS-Technologien von Magna ebnen den Weg für das autonome Fahren und tragen zu einer höheren Lebensqualität bei.

    Das vollautonome Fahren rückt in greifbare Nähe. Doch um die dafür nötige Technologie entwickeln zu können, müssen komplette ADAS-Systeme oder modulare Lösungen an beliebige Fahrzeuge und Mobilitätsanforderungen angepasst werden.

    Mit den elektronischen Lösungen von Magna können OEMs ihren Kunden Fahrzeugfunktionen bieten, die deren Leben verbessern. Unser ganzheitliches Fachwissen über Fahrzeuge, unsere strategischen Partnerschaften und unsere Innovationskultur ermöglichen es uns, unsere branchenführenden Technologien auf die Straße zu bringen und weiterhin an einem sichereren, intelligenteren und stärker vernetzten Mobilitätserlebnis für alle Menschen zu arbeiten.

    Ihre Aufgaben

    Bereitstellung der Prüf- und Testequipment für optische Systeme

    Objektiv bis zur kompletten Kamera

    Optische Eigenschaften bis zur Bildqualität

    Gestaltung optimaler Fertigungsabläufe, Prozesse, Anlagen unter Berücksichtigung der Sicherheit, Ergonomie, gültigen Normen und Gesetze

    Erstellung des dazugehörigen Lastenhefts

    Erstellen von Versuchsaufbauten inkl. Dokumentation und Auswertung

    Einhaltung von Qualität, Kosten und Termin – Zielen

    Betreuung der Serienproduktion

    Schulung der Mitarbeiter

    Ressourcen und energieschonende Planung von Prozessen

    Förderung der kontinuierlichen Verbesserung und Kostensenkungsmöglichkeiten

    Ihr Profil

    Ingenieur (Elektrotechnik, Automatisierungstechnik oder gleichwertiger Abschluss)

    3 – 5 Jahre Berufserfahrung

    Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Optik, optische Systeme und Bildverarbeitung

    Programmierkenntnisse sind wünschenswert

    Grundverständnis für Feinmechanik, speicherprogrammierbare Steuerungen und Anlagenautomatisierung notwendig

    Basiswissen in der Elektro- und Signaltechnik (Schaltplanlesen, Messtechnik, Signaltechnik, Ethernet)

    Versierter Umgang mit MS Office insbesondere Excel, Word und Access

    Wir bieten

    Vielseitige Aufgaben bei innovativen Projekten

    Leistungsgerechte Vergütung

    Interdisziplinäres Arbeiten in einem internationalen Umfeld