Entwicklungsingenieur Vorentwicklung Automotive Funktionsentwicklung (w/m/d)

  • Neuss
  • Eingestellt: 13. September 2021
  • Bewerbungsschluss: 13. September 2022
    Jobbeschreibung:

    WER WIR SIND

    Die Division Sensors and Actuators steht für herausragende Kompetenz bei Gas,- Thermo- und Fluidmanagement-Anwendungen im Mobility- und Industriebereich.
    Die fünf Business Units Actuators, Automotive Emission Systems, Commercial Diesel Systems, Pump Technology und Solenoid Valves entwickeln Lösungen für die großen Herausforderungen der Mobilität wie Downsizing, Emissionsreduktion und Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio deckt vielfältige AGR-Systeme, elektromotorische Drossel-, Regel- und Abgasklappen, Magnetventile, Aktuatoren und Ventiltriebsysteme sowie Öl-, Wasser- und Vakuumpumpen für Pkw, Nutzfahrzeuge und Offroad-Anwendungen von light- bis heavy-duty sowie Industrieanwendungen ab.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Sie gestalten die Zukunft der Elektrifizierung mit und entwickeln die nächste Generation innovativer und wettbewerbsfähiger Komponenten für Elektrofahrzeuge
    • Entwicklung von modellbasierten Softwarefunktionen
    • Aufbau von Rapid-Prototyping-Systemen
    • Applikation von mechatronischen Komponenten entsprechend Kundenanforderungen
    • Einsatz von Messtechnik und Messsoftware sowie von übergreifenden Toolketten und Entwicklungsplattformen
    • Zusammenarbeit mit Kunden und internen Fachbereichen sowie Präsentation der Ergebnisse

     

    Die Stelle ist am Standort Neuss zu besetzen.

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Mechatronik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Physik oder vergleichbare Qualifikation
    • Berufserfahrung bei OEM, Tier 1 oder Entwicklungsdienstleister
    • Fundierte Kenntnisse im Bereich mechatronischer Komponenten Automobil, insbesondere im Hochvoltbereich
    • Kenntnisse in modellbasierter Funktionsentwicklung
    • Kenntnisse in Programmierung hardwarenaher Basissoftware
    • Grundkenntnisse mit Rapid Prototyping Controllern z.B. dSpace / Scalexio
    • Hohes Maß an Flexibilität, Kreativität und Belastbarkeit
    • Ausgeprägte Teamorientierung und Kommunikationsstärke
    • Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Eigenmotivation
    • Interdisziplinäres Denken und Handeln
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachen von Vorteil

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort in Neuss bieten wir Ihnen: 

    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Mitarbeiteraktienkaufprogramm
    • Flexible Arbeitszeitmodelle

    WER WIR SIND

    Die Division Sensors and Actuators steht für herausragende Kompetenz bei Gas,- Thermo- und Fluidmanagement-Anwendungen im Mobility- und Industriebereich.
    Die fünf Business Units Actuators, Automotive Emission Systems, Commercial Diesel Systems, Pump Technology und Solenoid Valves entwickeln Lösungen für die großen Herausforderungen der Mobilität wie Downsizing, Emissionsreduktion und Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Leistungsoptimierung. Das umfassende Produktportfolio deckt vielfältige AGR-Systeme, elektromotorische Drossel-, Regel- und Abgasklappen, Magnetventile, Aktuatoren und Ventiltriebsysteme sowie Öl-, Wasser- und Vakuumpumpen für Pkw, Nutzfahrzeuge und Offroad-Anwendungen von light- bis heavy-duty sowie Industrieanwendungen ab.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Sie gestalten die Zukunft der Elektrifizierung mit und entwickeln die nächste Generation innovativer und wettbewerbsfähiger Komponenten für Elektrofahrzeuge
    • Entwicklung von modellbasierten Softwarefunktionen
    • Aufbau von Rapid-Prototyping-Systemen
    • Applikation von mechatronischen Komponenten entsprechend Kundenanforderungen
    • Einsatz von Messtechnik und Messsoftware sowie von übergreifenden Toolketten und Entwicklungsplattformen
    • Zusammenarbeit mit Kunden und internen Fachbereichen sowie Präsentation der Ergebnisse

     

    Die Stelle ist am Standort Neuss zu besetzen.

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Mechatronik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Physik oder vergleichbare Qualifikation
    • Berufserfahrung bei OEM, Tier 1 oder Entwicklungsdienstleister
    • Fundierte Kenntnisse im Bereich mechatronischer Komponenten Automobil, insbesondere im Hochvoltbereich
    • Kenntnisse in modellbasierter Funktionsentwicklung
    • Kenntnisse in Programmierung hardwarenaher Basissoftware
    • Grundkenntnisse mit Rapid Prototyping Controllern z.B. dSpace / Scalexio
    • Hohes Maß an Flexibilität, Kreativität und Belastbarkeit
    • Ausgeprägte Teamorientierung und Kommunikationsstärke
    • Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Eigenmotivation
    • Interdisziplinäres Denken und Handeln
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachen von Vorteil

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort in Neuss bieten wir Ihnen: 

    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Mitarbeiteraktienkaufprogramm
    • Flexible Arbeitszeitmodelle