Field Application Engineer (m/w/d) ADAS/AD und Sensor Simulation

  • Paderborn
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Für das hochautomatisierte/autonome Fahren ist die Absicherung softwarebasierter Systeme für die Fusion oder Perzeption von Sensordaten (Kamera-, Radar-, oder Lidar-Sensoren) eine der zentralen Herausforderungen. Die dSPACE Sensorsimulationslösungen erlauben es, diese Absicherung von der Straße ins Labor bzw. in die Cloud zu verlegen. Als Field Application Engineer (m/w/d) für ADAS/AD und Sensor Simulation sind Sie erster Ansprechpartner für die Vertriebskollegen und unsere Landesgesellschaften, was unser Lösungsangebot in diesem Bereich angeht. Sie unterstützen die Kollegen bei speziellen technischen Fragestellungen in Kundengesprächen, vermitteln das für die erfolgreiche Marktbearbeitung erforderliche Hintergrundwissen, konzipieren Demonstrationssysteme und schulen den Umgang damit. Weiterhin gehört die direkte Unterstützung von Kunden im Rahmen von Evaluierungsprojekten zu Ihren Aufgaben.

    Der Schwerpunkt dieser Stelle liegt im Bereich der sensorrealistischen Simulation von automotiven Sensoren wie Kameras, Radar und Lidar. Daher ist ein ausgeprägtes Interesse an der intensiven Beschäftigung mit Theorie und Praxis dieser Technologien unabdingbar. Weiterhin sind Neugier auf die Anforderungen unserer Kunden im Bereich Fahrerassistenz und Spaß am Präsentieren komplexer technischer Inhalte wichtige Voraussetzungen.

    Sie operieren von unserem Sitz in Paderborn aus. Bei Wunsch und Eignung ist nach 2-3 Jahren Unternehmenszugehörigkeit auch ein längerfristiger Einsatz in einer unserer Auslandsgesellschaften möglich.

    • Präsentation unserer Produkte und Technologien aus dem Bereich ADAS und autonomes Fahren mit besonderem Schwerpunkt auf dem Thema Sensor Simulation
    • Technische Unterstützung der Vertriebsingenieure
    • Technische Anwendungsberatung und Unterstützung von Kunden bei Evaluierungen
    • Konzeption, Betreuung und Weiterentwicklung von Demosystemen
    • Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen
    • Informatik-, Ingenieur- oder ein anderes technisch-naturwissenschaftliches Studium (Master, Diplom)
    • Grundkenntnisse in der Automobilelektronik und die Bereitschaft zur weiteren Einarbeitung
    • Von Vorteil sind Kenntnisse in folgenden Bereichen:
      • dSPACE Produkt-Know-how (ControlDesk, ConfigurationDesk, ASM)
      • Erfahrung mit MATLAB®/Simulink®
      • Automotive Umfeldsensorik (Kamera, Lidar, Radar, Ultraschall)
      • Programmierung mit Skriptsprachen wie Python
      • Erfahrungen mit Linux
      • Relevante Berufserfahrung im Automotive-Umfeld

    • Ausgeprägte analytische, systematische und selbstständige Arbeitsweise, gepaart mit hoher Eigenmotivation und Teamfähigkeit
    • Ein hohes Maß an Kommunikationsstärke und Kundenorientierung sowie sicheres Auftreten
    • Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen
    • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

    Für das hochautomatisierte/autonome Fahren ist die Absicherung softwarebasierter Systeme für die Fusion oder Perzeption von Sensordaten (Kamera-, Radar-, oder Lidar-Sensoren) eine der zentralen Herausforderungen. Die dSPACE Sensorsimulationslösungen erlauben es, diese Absicherung von der Straße ins Labor bzw. in die Cloud zu verlegen. Als Field Application Engineer (m/w/d) für ADAS/AD und Sensor Simulation sind Sie erster Ansprechpartner für die Vertriebskollegen und unsere Landesgesellschaften, was unser Lösungsangebot in diesem Bereich angeht. Sie unterstützen die Kollegen bei speziellen technischen Fragestellungen in Kundengesprächen, vermitteln das für die erfolgreiche Marktbearbeitung erforderliche Hintergrundwissen, konzipieren Demonstrationssysteme und schulen den Umgang damit. Weiterhin gehört die direkte Unterstützung von Kunden im Rahmen von Evaluierungsprojekten zu Ihren Aufgaben.

    Der Schwerpunkt dieser Stelle liegt im Bereich der sensorrealistischen Simulation von automotiven Sensoren wie Kameras, Radar und Lidar. Daher ist ein ausgeprägtes Interesse an der intensiven Beschäftigung mit Theorie und Praxis dieser Technologien unabdingbar. Weiterhin sind Neugier auf die Anforderungen unserer Kunden im Bereich Fahrerassistenz und Spaß am Präsentieren komplexer technischer Inhalte wichtige Voraussetzungen.

    Sie operieren von unserem Sitz in Paderborn aus. Bei Wunsch und Eignung ist nach 2-3 Jahren Unternehmenszugehörigkeit auch ein längerfristiger Einsatz in einer unserer Auslandsgesellschaften möglich.

    • Präsentation unserer Produkte und Technologien aus dem Bereich ADAS und autonomes Fahren mit besonderem Schwerpunkt auf dem Thema Sensor Simulation
    • Technische Unterstützung der Vertriebsingenieure
    • Technische Anwendungsberatung und Unterstützung von Kunden bei Evaluierungen
    • Konzeption, Betreuung und Weiterentwicklung von Demosystemen
    • Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen
    • Informatik-, Ingenieur- oder ein anderes technisch-naturwissenschaftliches Studium (Master, Diplom)
    • Grundkenntnisse in der Automobilelektronik und die Bereitschaft zur weiteren Einarbeitung
    • Von Vorteil sind Kenntnisse in folgenden Bereichen:
      • dSPACE Produkt-Know-how (ControlDesk, ConfigurationDesk, ASM)
      • Erfahrung mit MATLAB®/Simulink®
      • Automotive Umfeldsensorik (Kamera, Lidar, Radar, Ultraschall)
      • Programmierung mit Skriptsprachen wie Python
      • Erfahrungen mit Linux
      • Relevante Berufserfahrung im Automotive-Umfeld

    • Ausgeprägte analytische, systematische und selbstständige Arbeitsweise, gepaart mit hoher Eigenmotivation und Teamfähigkeit
    • Ein hohes Maß an Kommunikationsstärke und Kundenorientierung sowie sicheres Auftreten
    • Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen
    • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse