Focus – Kommunikator Brand Design System Mercedes-Benz Trucks (w/m/d)

  • Stuttgart
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: DAI0000FTC
    Du bist ein Organisationstalent und hast gerne den Überblick? Kreativität ist deine Leidenschaft und ein gelungenes Truck-Event die größte Motivation? Neue digitale Event-Format begeistern dich und du findest immer – und überall Optimierungspotential? Dann bist du bei uns genau richtig! Die Abteilung Global Communication Mercedes-Benz Trucks verantwortet die gesamte Kommunikation der Marke Mercedes-Benz für heutige und künftige Lkw-Produkte. Ein großer Bestandteil unserer Aufgaben liegt in der Bearbeitung von Kommunikationsstrategie, Kommunikationscontrolling, Advertising, Corporate Publishing, Online und Eventmarketing sowie Messen. Deine Tätigkeit absolvierst du im Team ‚Fairs&Events‘ welches für die Konzeption, Ausgestaltung und Durchführung von weltweit stattfindenden Events und Messen verantwortlich ist. Ziel der Stelle ist, als ein wichtiger Bestandteil des Markenmanagements, über die Stärkung des Markenimages zur nachhaltigen Profitabilität des Unternehmens beizutragen. Ziel des Brandmanagements ist die Entwicklung und Verbreitung übergreifender Standards für ein prägnantes, einheitliches visuelles Erscheinungsbild der Marke Mercedes-Benz Trucks. Übergeordnetes Ziel ist die Stärkung der Markenidentität und des Premium-Charakters der Marke Mercedes-Benz Trucks. Übernahme, Weiterentwicklung des Brand Design Systems, Steuerung von internen und externen Anfragen an Mercedes-Benz Trucks sowie Konzeption für neue Brand Design Anwendungsfelder Brand Design System (BDS) Verantwortung für Mercedes-Benz Trucks

    • Weiterentwicklung und Steuerung des BDS als verbindliche Informationsplattform für alle Brand Design Guidelines für Mercedes-Benz Trucks
    • Weiterentwicklung hinsichtlich Struktur, Form und Umsetzung zur Positionierung des BDS als zentrale Quelle für alle Brand Design Guidelines und grafischer Vorlagen für Mercedes-Benz Trucks weltweit
    • Identifizierung von Weiterentwicklungsmöglichkeiten unter Einbeziehung bestehender und neu hinzukommender Fachbereiche (bspw. TruckStore) und Anwender (bspw. bzgl. der Spezifikationen für eine entsprechende Anwendung)
    • Steuerung und Koordination zur (technischen) Umsetzung von Partnern und Dienstleister

    Funktionsübergreifende Verantwortung von Brand Design Anfragen

    • Zentraler Ansprechpartner*in bzgl. des Truck Brand Design i.R. des Brandmanagements
    • Steuerung und Überwachung von allen komplexen Truck-spezifischen BDS-Anfragen zur Abwendung von fehlerhafter Anwendung des Brand Designs und zur Einhalt der Richtlinien. Dies umfasst intern und extern wie (Vertriebs-/ Servicebereiche, Own Retail & Generalvertreter, Agenturen & Dienstleister) zur Sicherstellung des weltweit konsistenten Markenauftritts von Mercedes-Benz Trucks.
    • Evaluierung und Freigabe weltweiter Kommunikationsmaßnahmen sowie ggf. Erarbeitung von Korrektur- und Verbesserungsvorschlägen
    • Weiterentwicklung des Anfragemanagements hinsichtlich Qualitäts- und Effizienzsteigerung
    • Multiplikator*in, Berater*in und Trainer*in hinsichtlich komplexer Richtlinien und deren Auslegung in spezifischen nicht eineindeutigen Anwendungsfällen

    Steuerung hinsichtlich externer Marketinganfragen

    • Steuerung externer Marketinganfragen zur Sicherstellung eines weltweit konsistenten Markenauftritts von Mercedes-Benz Trucks
    • Evaluation und Freigabe von Kommunikations- und Marketinganfragen externer Akteure (Fremdfirmen, Institutionen, NGOs etc.) unter Einbeziehung der Marke Mercedes-Benz Trucks

    Entwicklung von Konzepten für neue Brand Design Anwendungsfelder

    • Analysen zur Problemstellung aus Anfragen zur Marke Mercedes-Benz Trucks
    • Sichtung markenrelevanter Themen und Trends (z.B. Emissions-freie Angebote/Themen) und Evaluation potenzieller Auswirkungen auf die Marke Mercedes-Benz Trucks
    • Ableitung neuer Brand Design Anwendungsfelder außerhalb der vorhandenen Standards (aktuell bspw. Co-Branding für Kooperationspartner)Entwicklung notwendiger Guidelines und Einstellung ins BDS

    • Studium (Uni, FH, DH) oder vergleichbare Ausbildung
    • Fundierte Berufserfahrung hins. Kommunikations-/Markenstrategie und Brand Design
    • Ausgeprägtes Know-how hinsichtlich strategischer Markenführung
    • Sehr gute Kenntnisse der Produkte und Marken von Mercedes-Benz Trucks sowie der Daimler Organisation und spezifischen Märkten
    • Ausgeprägtes konzeptionelles, analytisches und strategisches Denkvermögen
    • Projektmanagementkompetenz
    • Fundierte Erfahrung in der Steuerung von Agenturen (insbesondere im Bereich der Kommunikationsberatung)
    • Sicheres Auftreten, stark ausgeprägte Eigenverantwortung, Lösungsorientierung und Überzeugungsfähigkeit und Flexibilität
    • Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • Kenntnisse im Markenrecht (wünschenswert)
    • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
    • Sehr gute EDV-Kenntnisse: Vor allem in MS Office, Skype, Teams

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bewirb Dich bitte ausschließlich online und füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse bei (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen kannst Du Dich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Dich gerne nach Deiner Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Dir gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Bitte habe Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: DAI0000FTC
    Du bist ein Organisationstalent und hast gerne den Überblick? Kreativität ist deine Leidenschaft und ein gelungenes Truck-Event die größte Motivation? Neue digitale Event-Format begeistern dich und du findest immer – und überall Optimierungspotential? Dann bist du bei uns genau richtig! Die Abteilung Global Communication Mercedes-Benz Trucks verantwortet die gesamte Kommunikation der Marke Mercedes-Benz für heutige und künftige Lkw-Produkte. Ein großer Bestandteil unserer Aufgaben liegt in der Bearbeitung von Kommunikationsstrategie, Kommunikationscontrolling, Advertising, Corporate Publishing, Online und Eventmarketing sowie Messen. Deine Tätigkeit absolvierst du im Team ‚Fairs&Events‘ welches für die Konzeption, Ausgestaltung und Durchführung von weltweit stattfindenden Events und Messen verantwortlich ist. Ziel der Stelle ist, als ein wichtiger Bestandteil des Markenmanagements, über die Stärkung des Markenimages zur nachhaltigen Profitabilität des Unternehmens beizutragen. Ziel des Brandmanagements ist die Entwicklung und Verbreitung übergreifender Standards für ein prägnantes, einheitliches visuelles Erscheinungsbild der Marke Mercedes-Benz Trucks. Übergeordnetes Ziel ist die Stärkung der Markenidentität und des Premium-Charakters der Marke Mercedes-Benz Trucks. Übernahme, Weiterentwicklung des Brand Design Systems, Steuerung von internen und externen Anfragen an Mercedes-Benz Trucks sowie Konzeption für neue Brand Design Anwendungsfelder Brand Design System (BDS) Verantwortung für Mercedes-Benz Trucks

    • Weiterentwicklung und Steuerung des BDS als verbindliche Informationsplattform für alle Brand Design Guidelines für Mercedes-Benz Trucks
    • Weiterentwicklung hinsichtlich Struktur, Form und Umsetzung zur Positionierung des BDS als zentrale Quelle für alle Brand Design Guidelines und grafischer Vorlagen für Mercedes-Benz Trucks weltweit
    • Identifizierung von Weiterentwicklungsmöglichkeiten unter Einbeziehung bestehender und neu hinzukommender Fachbereiche (bspw. TruckStore) und Anwender (bspw. bzgl. der Spezifikationen für eine entsprechende Anwendung)
    • Steuerung und Koordination zur (technischen) Umsetzung von Partnern und Dienstleister

    Funktionsübergreifende Verantwortung von Brand Design Anfragen

    • Zentraler Ansprechpartner*in bzgl. des Truck Brand Design i.R. des Brandmanagements
    • Steuerung und Überwachung von allen komplexen Truck-spezifischen BDS-Anfragen zur Abwendung von fehlerhafter Anwendung des Brand Designs und zur Einhalt der Richtlinien. Dies umfasst intern und extern wie (Vertriebs-/ Servicebereiche, Own Retail & Generalvertreter, Agenturen & Dienstleister) zur Sicherstellung des weltweit konsistenten Markenauftritts von Mercedes-Benz Trucks.
    • Evaluierung und Freigabe weltweiter Kommunikationsmaßnahmen sowie ggf. Erarbeitung von Korrektur- und Verbesserungsvorschlägen
    • Weiterentwicklung des Anfragemanagements hinsichtlich Qualitäts- und Effizienzsteigerung
    • Multiplikator*in, Berater*in und Trainer*in hinsichtlich komplexer Richtlinien und deren Auslegung in spezifischen nicht eineindeutigen Anwendungsfällen

    Steuerung hinsichtlich externer Marketinganfragen

    • Steuerung externer Marketinganfragen zur Sicherstellung eines weltweit konsistenten Markenauftritts von Mercedes-Benz Trucks
    • Evaluation und Freigabe von Kommunikations- und Marketinganfragen externer Akteure (Fremdfirmen, Institutionen, NGOs etc.) unter Einbeziehung der Marke Mercedes-Benz Trucks

    Entwicklung von Konzepten für neue Brand Design Anwendungsfelder

    • Analysen zur Problemstellung aus Anfragen zur Marke Mercedes-Benz Trucks
    • Sichtung markenrelevanter Themen und Trends (z.B. Emissions-freie Angebote/Themen) und Evaluation potenzieller Auswirkungen auf die Marke Mercedes-Benz Trucks
    • Ableitung neuer Brand Design Anwendungsfelder außerhalb der vorhandenen Standards (aktuell bspw. Co-Branding für Kooperationspartner)Entwicklung notwendiger Guidelines und Einstellung ins BDS

    • Studium (Uni, FH, DH) oder vergleichbare Ausbildung
    • Fundierte Berufserfahrung hins. Kommunikations-/Markenstrategie und Brand Design
    • Ausgeprägtes Know-how hinsichtlich strategischer Markenführung
    • Sehr gute Kenntnisse der Produkte und Marken von Mercedes-Benz Trucks sowie der Daimler Organisation und spezifischen Märkten
    • Ausgeprägtes konzeptionelles, analytisches und strategisches Denkvermögen
    • Projektmanagementkompetenz
    • Fundierte Erfahrung in der Steuerung von Agenturen (insbesondere im Bereich der Kommunikationsberatung)
    • Sicheres Auftreten, stark ausgeprägte Eigenverantwortung, Lösungsorientierung und Überzeugungsfähigkeit und Flexibilität
    • Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • Kenntnisse im Markenrecht (wünschenswert)
    • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
    • Sehr gute EDV-Kenntnisse: Vor allem in MS Office, Skype, Teams

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bewirb Dich bitte ausschließlich online und füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse bei (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen kannst Du Dich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Dich gerne nach Deiner Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Dir gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Bitte habe Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.