Hardwareentwickler Steuergeräte (m/w/d)

  • München
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Die Freudenberg Gruppe, ein globales Technologieunternehmen mit 50.000 Mitarbeitern in rund 60 Ländern, entwickelt technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für rund 40 Marktsegmente. Als international führender Markt- und Technologiespezialist in der Dichtungstechnik ist Freudenberg Sealing Technologies Zulieferer, Entwicklungs- und Servicepartner für Kunden rund um den Globus und Motor des technischen Fortschritts in vielen Branchen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n

    Hardwareentwickler Steuergeräte (m/w/d)

    am Standort München

    Als Hardwareentwickler für Steuergeräte sind Sie für die Entwicklung von komplexen Steuer- und Regelungselementen verantwortlich. Sie erstellen Konzepte zur normkonformen Auslegung, erarbeiten Lösungen in Schaltplan und Layout sowie valideren diese anhand von Berechnungen und Tests. Ihre Hauptaufgaben dabei umfassen im Wesentlichen:

    • Entwicklung (Entwerfen, Simulieren, Designen, Aufbauen) von elektrischer Hardware für die Steuergeräte unserer Brennstoffzellen- und Hybridsysteme vom Konzept bis zur Serie
    • Safety-konforme Auslegung von Hardware-Designs gemäß ISO26262
    • Testaufbauten und praktische Analysen an selbstentwickelten Schaltungen sowie messtechnische Verifikation von Berechnungsergebnissen 
    • Erstellen von Validierungs-, Testplänen sowie Lastenheften, Spezifikationen, FMEA’s und Risikoanalysen / Toleranzberechnungen 
    • Intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den angrenzenden Fachbereichen rund um die Themen Brennstoffzellen – und Hybridsysteme 

    • Sie haben erfolgreich ein Studium der Elektrotechnik, Elektronik, physikalischen Technik oder einer vergleichbaren Fachrichtung abgeschlossen 
    • Sie bringen Erfahrungen aus dem Bereich der analog und digital Elektronik mit
    • Kenntnisse der ISO26262 sowie Erfahrung in der Automotive Steuergeräte-Entwicklung von Vorteil
    • Sie verfügen über umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Schaltplan- und Layout-Erstellung sowohl im Bereich der Simulation (LTSpice) als auch mit E-CAD Tools (idealer Weiser mit der E-CAD Umgebung von Mentor) 
    • Themen wie EMV- und Normgerechtes- Design sind für Sie selbstverständlich 
    • Sie sind ein Teamplayer und haben ein offenes und kommunikatives Wesen mit eigenständiger und gewissenhafter Arbeitsweise 
    • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse 

    Wir bieten Ihnen neben einer fundierten Einarbeitung, einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem erfolgsorientierten Unternehmen. Sie erhalten ein attraktives Vergütungspaket und die gängigen betrieblichen Sozialleistungen eines Großunternehmens. Mit unserer betriebsinternen Academy bieten wir Ihnen zudem zahlreiche maßgeschneiderte Weiterbildungsmöglichkeiten.

    Die Freudenberg Gruppe zeichnet sich durch Offenheit und Chancengleichheit aus. Wir begrüßen daher Bewerbungen von jeder und jedem unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Abstammung, einer Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Gründen.

    Die Freudenberg Gruppe, ein globales Technologieunternehmen mit 50.000 Mitarbeitern in rund 60 Ländern, entwickelt technisch führende Produkte, exzellente Lösungen und Services für rund 40 Marktsegmente. Als international führender Markt- und Technologiespezialist in der Dichtungstechnik ist Freudenberg Sealing Technologies Zulieferer, Entwicklungs- und Servicepartner für Kunden rund um den Globus und Motor des technischen Fortschritts in vielen Branchen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n

    Hardwareentwickler Steuergeräte (m/w/d)

    am Standort München

    Als Hardwareentwickler für Steuergeräte sind Sie für die Entwicklung von komplexen Steuer- und Regelungselementen verantwortlich. Sie erstellen Konzepte zur normkonformen Auslegung, erarbeiten Lösungen in Schaltplan und Layout sowie valideren diese anhand von Berechnungen und Tests. Ihre Hauptaufgaben dabei umfassen im Wesentlichen:

    • Entwicklung (Entwerfen, Simulieren, Designen, Aufbauen) von elektrischer Hardware für die Steuergeräte unserer Brennstoffzellen- und Hybridsysteme vom Konzept bis zur Serie
    • Safety-konforme Auslegung von Hardware-Designs gemäß ISO26262
    • Testaufbauten und praktische Analysen an selbstentwickelten Schaltungen sowie messtechnische Verifikation von Berechnungsergebnissen 
    • Erstellen von Validierungs-, Testplänen sowie Lastenheften, Spezifikationen, FMEA’s und Risikoanalysen / Toleranzberechnungen 
    • Intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den angrenzenden Fachbereichen rund um die Themen Brennstoffzellen – und Hybridsysteme 

    • Sie haben erfolgreich ein Studium der Elektrotechnik, Elektronik, physikalischen Technik oder einer vergleichbaren Fachrichtung abgeschlossen 
    • Sie bringen Erfahrungen aus dem Bereich der analog und digital Elektronik mit
    • Kenntnisse der ISO26262 sowie Erfahrung in der Automotive Steuergeräte-Entwicklung von Vorteil
    • Sie verfügen über umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Schaltplan- und Layout-Erstellung sowohl im Bereich der Simulation (LTSpice) als auch mit E-CAD Tools (idealer Weiser mit der E-CAD Umgebung von Mentor) 
    • Themen wie EMV- und Normgerechtes- Design sind für Sie selbstverständlich 
    • Sie sind ein Teamplayer und haben ein offenes und kommunikatives Wesen mit eigenständiger und gewissenhafter Arbeitsweise 
    • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse 

    Wir bieten Ihnen neben einer fundierten Einarbeitung, einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem erfolgsorientierten Unternehmen. Sie erhalten ein attraktives Vergütungspaket und die gängigen betrieblichen Sozialleistungen eines Großunternehmens. Mit unserer betriebsinternen Academy bieten wir Ihnen zudem zahlreiche maßgeschneiderte Weiterbildungsmöglichkeiten.

    Die Freudenberg Gruppe zeichnet sich durch Offenheit und Chancengleichheit aus. Wir begrüßen daher Bewerbungen von jeder und jedem unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Abstammung, einer Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Gründen.