HR Manager* – Compensation & Benefits

    Jobbeschreibung:

    Im Team verändern, wie sich die Welt übermorgen bewegt. Entwickeln Sie mit mehr als 8.100 Kollegen rund um den Globus Ideen, Konzepte, Technologien und serienreife Lösungen für eine bessere Mobilität.

    Kennziffer: P-HR6-9321

    *w/m/d

    • Ansprechpartner* im Unternehmen zu Compensation- und zu ausgewählten Benefits-Themenstellungen
    • Beratung von Mitarbeitern und Führungskräften zu Themen rund um ATZ, Zeitwertkonten, Benefits, Vergütung und BAV
    • Beratung, Konzeption und Implementierung von C&B-Systemen und Vergütungssystemen
    • Projektleitung und/oder Mitarbeit in Projekten
    • Steuerung von Lieferanten und Dienstleistern
    • Proaktives Aufgreifen von globalen Markttrends und eigenständige Übersetzung in innovative und zeitgemäße C&B-Systeme
    • Durchführen von Vergütungsanalysen und Benchmarks sowie Ableitung von Handlungsempfehlungen
    • Sie verstehen es die Bedarfe des Business in enger Abstimmung mit den HR Business Managern in Entgeltprozesse sowie Vergütungs- und Benefitsysteme zu übersetzen

    • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre, idealerweise mit Schwerpunkt Personalmanagement oder einem vergleichbaren Abschluss
    • Mehrjährige Berufserfahrung im C&B-Umfeld sowie idealerweise auch Erfahrungen in der operativen Personalarbeit eines tarifgebundenen Unternehmens
    • Erfahrung in der Leitung und Durchführung von Projekten im Compensation & Benefits Umfeld sowie in der Zusammenarbeit mit Management und Betriebsrat
    • Idealerweise Erfahrungen mit Themenstellungen der betrieblichen Altersversorgung und Implementierung von Zeitwertkonten
    • Teamplayer* mit der Offenheit für neue Ideen und Ansätze
    • Ausgeprägte Zahlenaffinität, hervorragende analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie entsprechende kommunikative Fähigkeiten und sicheres Auftreten
    • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise gepaart mit einer „hands-on“- Mentalität sowie ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
    • Gute Kenntnisse im Tarif- und Arbeitsrecht
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    Verantwortung über­nehmen statt Rädchen im Getriebe sein. Bei IAV vertrauen wir Ihnen step by step immer wichtigere Aufgaben an. Dank Fachmentoren sind Sie nicht allein und können so mit den Projekten wachsen. Sie arbeiten mit den großen Namen der Auto­mobil- und For­schungs­welt zusam­men. Und qualifi­zieren sich gezielt weiter, z.B. durch in-house-Seminare oder auf Kongressen.

    Im Team verändern, wie sich die Welt übermorgen bewegt. Entwickeln Sie mit mehr als 8.100 Kollegen rund um den Globus Ideen, Konzepte, Technologien und serienreife Lösungen für eine bessere Mobilität.

    Kennziffer: P-HR6-9321

    *w/m/d

    • Ansprechpartner* im Unternehmen zu Compensation- und zu ausgewählten Benefits-Themenstellungen
    • Beratung von Mitarbeitern und Führungskräften zu Themen rund um ATZ, Zeitwertkonten, Benefits, Vergütung und BAV
    • Beratung, Konzeption und Implementierung von C&B-Systemen und Vergütungssystemen
    • Projektleitung und/oder Mitarbeit in Projekten
    • Steuerung von Lieferanten und Dienstleistern
    • Proaktives Aufgreifen von globalen Markttrends und eigenständige Übersetzung in innovative und zeitgemäße C&B-Systeme
    • Durchführen von Vergütungsanalysen und Benchmarks sowie Ableitung von Handlungsempfehlungen
    • Sie verstehen es die Bedarfe des Business in enger Abstimmung mit den HR Business Managern in Entgeltprozesse sowie Vergütungs- und Benefitsysteme zu übersetzen

    • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre, idealerweise mit Schwerpunkt Personalmanagement oder einem vergleichbaren Abschluss
    • Mehrjährige Berufserfahrung im C&B-Umfeld sowie idealerweise auch Erfahrungen in der operativen Personalarbeit eines tarifgebundenen Unternehmens
    • Erfahrung in der Leitung und Durchführung von Projekten im Compensation & Benefits Umfeld sowie in der Zusammenarbeit mit Management und Betriebsrat
    • Idealerweise Erfahrungen mit Themenstellungen der betrieblichen Altersversorgung und Implementierung von Zeitwertkonten
    • Teamplayer* mit der Offenheit für neue Ideen und Ansätze
    • Ausgeprägte Zahlenaffinität, hervorragende analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie entsprechende kommunikative Fähigkeiten und sicheres Auftreten
    • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise gepaart mit einer „hands-on“- Mentalität sowie ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
    • Gute Kenntnisse im Tarif- und Arbeitsrecht
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    Verantwortung über­nehmen statt Rädchen im Getriebe sein. Bei IAV vertrauen wir Ihnen step by step immer wichtigere Aufgaben an. Dank Fachmentoren sind Sie nicht allein und können so mit den Projekten wachsen. Sie arbeiten mit den großen Namen der Auto­mobil- und For­schungs­welt zusam­men. Und qualifi­zieren sich gezielt weiter, z.B. durch in-house-Seminare oder auf Kongressen.