Industrial Engineer (m/w/d) Lernfabrik

    Jobbeschreibung:

    1925 hat unser Firmengründer Albert Büttner den SCHUKO-Stecker erfunden, heute das meist­verbreitete Steck­vor­richtungs­system der Welt. Unsere SCHUKO-Steck­vor­richtungen Made in Germany sind für Hand­werk und Industrie die erste Wahl.

    2040 werden weltweit 50 % aller Fahr­zeuge elek­trisch sein. ABL ist Teil dieses gesell­schaftlichen Wandels. Als inter­nationaler Her­steller von Lade­infrastruk­tur und Anbieter von digi­talen Services sind wir verläss­licher Partner von Handel, Auto­motive und Energie­versorgern.

    Damit unsere Vision einer nach­haltigen, sauberen Mobili­tät Realität wird, suchen wir mutige Problem­löser, offene Team­player und begeisterungs­fähige Erneuerer, die gemein­sam mit uns die ABL-Produkt­bereiche Connectivity und eMobility weiter voran­treiben.

    Als Familien­unter­nehmen auf Innovations­kurs bieten wir unseren Mitarbeitenden spannende Heraus­forderungen im techno­logischen Umfeld und eine respekt­volle und offene Unter­nehmens­kultur. Bei ABL begegnen wir uns auf Augen­höhe und mit Wert­schätzung.

    Wir suchen einen

    Industrial Engineer (m/w/d) Lernfabrik

    • Trainingskonzepte mit Dokumentation für Montage und Prüfung entwickeln
    • Trainingsmaßnahmen umsetzen, bewerten und weiterentwickeln
    • Dokumentation von Arbeitsabläufen in der Produktion standardisieren
    • Dokumentation durch Arbeitsanweisung und digitale Assistenz-Systeme umsetzen
    • Erstmontage (Musterbauten und Prototypen) zur Überprüfung der Montagefähigkeit durchführen
    • KVP-Workshops durchführen, um Maßnahmen durch Montagetests zu verifizieren
    • Austaktungs-Workshops unterstützen
    • KVP-Werkstatt zur Prozessoptimierung mittels Low Cost Automation und flexibler Arbeitsplatzgestaltung weiterentwickeln

    • Meister- bzw. Technikerausbildung in der Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau oder vergleichbar
    • Berufserfahrung in der Analyse und im Konzipieren von Produktions­prozessen mit Lean-Methoden
    • Berufserfahrung in der Montage und Prüfung elektrotechnischer Produkte, Führungs- oder Projekt­erfahrung wünschenswert
    • Erfahrung im Bereich Dokumentation von Prozessen

    • Agile Strukturen und flache Hierarchien
    • Respektvolle, wertschätzende und offene Unternehmenskultur
    • Steile Lernkurve durch intensiven technischen Austausch

    1925 hat unser Firmengründer Albert Büttner den SCHUKO-Stecker erfunden, heute das meist­verbreitete Steck­vor­richtungs­system der Welt. Unsere SCHUKO-Steck­vor­richtungen Made in Germany sind für Hand­werk und Industrie die erste Wahl.

    2040 werden weltweit 50 % aller Fahr­zeuge elek­trisch sein. ABL ist Teil dieses gesell­schaftlichen Wandels. Als inter­nationaler Her­steller von Lade­infrastruk­tur und Anbieter von digi­talen Services sind wir verläss­licher Partner von Handel, Auto­motive und Energie­versorgern.

    Damit unsere Vision einer nach­haltigen, sauberen Mobili­tät Realität wird, suchen wir mutige Problem­löser, offene Team­player und begeisterungs­fähige Erneuerer, die gemein­sam mit uns die ABL-Produkt­bereiche Connectivity und eMobility weiter voran­treiben.

    Als Familien­unter­nehmen auf Innovations­kurs bieten wir unseren Mitarbeitenden spannende Heraus­forderungen im techno­logischen Umfeld und eine respekt­volle und offene Unter­nehmens­kultur. Bei ABL begegnen wir uns auf Augen­höhe und mit Wert­schätzung.

    Wir suchen einen

    Industrial Engineer (m/w/d) Lernfabrik

    • Trainingskonzepte mit Dokumentation für Montage und Prüfung entwickeln
    • Trainingsmaßnahmen umsetzen, bewerten und weiterentwickeln
    • Dokumentation von Arbeitsabläufen in der Produktion standardisieren
    • Dokumentation durch Arbeitsanweisung und digitale Assistenz-Systeme umsetzen
    • Erstmontage (Musterbauten und Prototypen) zur Überprüfung der Montagefähigkeit durchführen
    • KVP-Workshops durchführen, um Maßnahmen durch Montagetests zu verifizieren
    • Austaktungs-Workshops unterstützen
    • KVP-Werkstatt zur Prozessoptimierung mittels Low Cost Automation und flexibler Arbeitsplatzgestaltung weiterentwickeln

    • Meister- bzw. Technikerausbildung in der Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau oder vergleichbar
    • Berufserfahrung in der Analyse und im Konzipieren von Produktions­prozessen mit Lean-Methoden
    • Berufserfahrung in der Montage und Prüfung elektrotechnischer Produkte, Führungs- oder Projekt­erfahrung wünschenswert
    • Erfahrung im Bereich Dokumentation von Prozessen

    • Agile Strukturen und flache Hierarchien
    • Respektvolle, wertschätzende und offene Unternehmenskultur
    • Steile Lernkurve durch intensiven technischen Austausch