Ingenieur Automatisierungstechnik (m/w/divers)

  • Hannover
  • Eingestellt: 6. Mai 2021
  • Bewerbungsschluss: 6. Mai 2022
    Jobbeschreibung:

    Das Geschäftsfeld Tires bietet die richtigen Reifen für eine breite Palette von Anwendungen – von Pkw über Lkw, Busse und Spezialfahrzeuge bis hin zu Fahrrädern und Motorrädern. Dienstleistungen für den Handel und für das Flottenmanagement sowie digitale Reifenüberwachungs- und -managementsysteme bilden weitere Schwerpunkte. Ziel ist es, zur sicheren, wirtschaftlichen und ökologisch effizienten Mobilität beizutragen.

    In der konzerneigenen Conti Machinery (CM) werden komplexe und hochautomatisierte Reifenaufbau- und Sondermaschinen entwickelt, gefertigt und bei unseren Kunden weltweit in Betrieb genommen. Die Abteilung Software Engineering am Standort Hannover-Stöcken ist hierbei maßgeblich für die Entwicklung und Implementierung innovativer Lösungen im Bereich Software, Human Machine Interface und Bildverarbeitung verantwortlich. Weitere Aufgaben sind die Inbetriebnahme der Maschinen in unseren weltweiten Reifenwerken sowie das Angebot hochqualitativen Supports, wie z.B. Userbetreuung oder Schulungen. In diesem spannenden Umfeld bieten wir ab sofort eine Stelle als Ingenieur (m/w/divers) der Automatisierungstechnik, um unser internationales Team zu verstärken.

    Die folgenden Aufgaben erwarten Sie:

    • Projektierung, Entwurf, Programmierung und Berechnung der Steuerungssoftware für Fertigungsanlagen, Maschinen und deren Komponenten mit dem Fokus auf Automatisierungstechnologie
    • Optimierung und Anpassung der Steuerungstechnologie der Maschinen und Anlagen an die Produktionserfordernisse
    • Inbetriebnahme von Maschinen und Fertigungsanlagen sowie die Kontrolle der Software und der Maschinenfunktionen in der CM und in den Werken unserer Kunden

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Automatisierungstechnologie, Informatik oder Naturwissenschaften
    • Spezielle Kenntnisse im Umgang mit SPS-Programmierung und zusätzliche Erfahrungen im Bereich industrieller Feldbus-Systeme
    • Programmierkenntnisse im Bereich der Sicherheit SPS
    • Kenntnisse in der Auslegung von geregelten Antrieben und MotionControl
    • Kenntnisse im Bereich der Maschinensicherheitsbestimmungen
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Ausgeprägte Teamfähigkeit bei gleichzeitiger Selbständigkeit beim Kunden vor Ort und gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
    • Ziel-, prozess- und qualitätsorientiertes Denken
    • Weltweite Reisebereitschaft, max. 40% (Führerschein)

    Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.

    Das Geschäftsfeld Tires bietet die richtigen Reifen für eine breite Palette von Anwendungen – von Pkw über Lkw, Busse und Spezialfahrzeuge bis hin zu Fahrrädern und Motorrädern. Dienstleistungen für den Handel und für das Flottenmanagement sowie digitale Reifenüberwachungs- und -managementsysteme bilden weitere Schwerpunkte. Ziel ist es, zur sicheren, wirtschaftlichen und ökologisch effizienten Mobilität beizutragen.

    In der konzerneigenen Conti Machinery (CM) werden komplexe und hochautomatisierte Reifenaufbau- und Sondermaschinen entwickelt, gefertigt und bei unseren Kunden weltweit in Betrieb genommen. Die Abteilung Software Engineering am Standort Hannover-Stöcken ist hierbei maßgeblich für die Entwicklung und Implementierung innovativer Lösungen im Bereich Software, Human Machine Interface und Bildverarbeitung verantwortlich. Weitere Aufgaben sind die Inbetriebnahme der Maschinen in unseren weltweiten Reifenwerken sowie das Angebot hochqualitativen Supports, wie z.B. Userbetreuung oder Schulungen. In diesem spannenden Umfeld bieten wir ab sofort eine Stelle als Ingenieur (m/w/divers) der Automatisierungstechnik, um unser internationales Team zu verstärken.

    Die folgenden Aufgaben erwarten Sie:

    • Projektierung, Entwurf, Programmierung und Berechnung der Steuerungssoftware für Fertigungsanlagen, Maschinen und deren Komponenten mit dem Fokus auf Automatisierungstechnologie
    • Optimierung und Anpassung der Steuerungstechnologie der Maschinen und Anlagen an die Produktionserfordernisse
    • Inbetriebnahme von Maschinen und Fertigungsanlagen sowie die Kontrolle der Software und der Maschinenfunktionen in der CM und in den Werken unserer Kunden

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Automatisierungstechnologie, Informatik oder Naturwissenschaften
    • Spezielle Kenntnisse im Umgang mit SPS-Programmierung und zusätzliche Erfahrungen im Bereich industrieller Feldbus-Systeme
    • Programmierkenntnisse im Bereich der Sicherheit SPS
    • Kenntnisse in der Auslegung von geregelten Antrieben und MotionControl
    • Kenntnisse im Bereich der Maschinensicherheitsbestimmungen
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Ausgeprägte Teamfähigkeit bei gleichzeitiger Selbständigkeit beim Kunden vor Ort und gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
    • Ziel-, prozess- und qualitätsorientiertes Denken
    • Weltweite Reisebereitschaft, max. 40% (Führerschein)

    Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.