Ingenieur für Fahrzeugdatenbusse/ Vehicle Data Specialist (m/w/divers)

  • Hannover
  • Eingestellt: 19. September 2021
  • Bewerbungsschluss: 19. September 2022
    Jobbeschreibung:

    Das Geschäftsfeld Tires bietet die richtigen Reifen für eine breite Palette von Anwendungen – von Pkw über Lkw, Busse und Spezialfahrzeuge bis hin zu Fahrrädern und Motorrädern. Dienstleistungen für den Handel und für das Flottenmanagement sowie digitale Reifenüberwachungs- und -managementsysteme bilden weitere Schwerpunkte. Ziel ist es, zur sicheren, wirtschaftlichen und ökologisch effizienten Mobilität beizutragen.

    Bei Continental Tires haben wir das Ziel, führend bei der Digitalisierung von Flottenlösungen zu werden. Wir schaffen innovative digitale Produkte für unsere Flottenkunden, um große Probleme in Angriff zu nehmen und Flottenmanager, sowie Fahrer mit unseren Lösungen weltweit zu unterstützen. Mit der Position des Vehicle Data Specialist (m/w/divers) für Connected Tire Technologies wollen wir unsere Fähigkeiten verbessern, auf Fahrzeugdaten über Telematik oder andere Kanäle zuzugreifen, unterstützt durch das vollständige Verständnis von Fahrzeugdatenbussen.

    Sie sind Spezialist für Datenbusse unterschiedlicher Fahrzeugklassen und können darauf basierend technische Lösungen ableiten? Dann suchen wir Sie!

    Ihre Tätigkeiten im Detail:

    • Entwicklung von Konzepten und deren Realisierungen, um den Zugriff auf Fahrzeugdaten für heutige und zukünftige digitale Lösungen sicherzustellen.
    • Entwicklung innovativer Ansätze basierend auf der fundamentalen Kenntnis über Fahrzeugdaten und Kundenbedürfnisse.
    • Leiten und Unterstützen von Projekten zur Realisierung neuer Produkte.
    • Unterstützung der Organisation mit der umfassenden Kenntnis über Telematiksysteme und Erstellen von Marktanalysen für ebendiese Systeme.
    • Kenntnis aller zurzeit gegebenen und insbesondere auch in der Zukunft beabsichtigten Wege auf Fahrzeugdaten zuzugreifen, wie z.B. rFMS, Fahrzeuginterne Bluetooth Schnittstellen und weitere.
    • Identifizierung von Industrieweiten Aktivitäten, wie z.B. die Konsolidierung des Datenzugriffs, sowie die Steuerung ebendieser Kooperationen (z.B. Telematik Verband „Open Telematics“)

    • Abgeschlossenes Studium in Elektrotechnik, Automobiltechnik oder Vergleichbarem
    • Mehrere Jahre Industrieerfahrung
    • Umfangreiches Wissen über Fahrzeugdatenbusse aller Fahrzeugklassen (e.g. OBD, CAN-J1939, FMS, etc.)
    • Basiswissen Fahrzeugtechnik (PKW, LKW, Trailer, Busse, Spezial Fahrzeuge)
    • Umfangreiches Wissen über Telematiksysteme und IoT-Geräte
    • Elektrotechnisches Wissen, um den Datenzugriff auf dem Fahrzeug zu realisieren, verbunden mit der Kenntnis der im Markt verwendeten Technologien
    • Erfahrungen im Projektmanagement
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Deutschkenntnisse sind von Vorteil
    • Fähigkeit, Business Anforderungen schnell zu antizipieren und in technische Anforderungen und Lösungen umzusetzen
    • Kommunikations- und Problemlösungs-Fähigkeiten sowie Teamfähigkeit

    Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.

    • Leistungsgerechte attraktive Vergütung
    • Ein dynamisches internationales Umfeld in einer global agierenden Organisation
    • Angebot von betrieblicher und tariflicher Altersvorsorge
    • Flexible Arbeitsbedingungen sowie eine ausgewogene Work-Life-Balance
    • Attraktive Möglichkeiten zur Talentförderung und Weiterbildung
    • Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (Kooperation mit einem Fitnessstudio, medizinische Massagen)
    • Unterstützung bei der Kinderbetreuung
    • Kostenfreie externe Mitarbeiterberatung im Rahmen des Employee Assistance Program (EAP)
    • Sehr gute Verkehrsanbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel, Autobahn sowie Mitarbeiterparkplätze
    • Kantine am Standort Stöcken

    Das Geschäftsfeld Tires bietet die richtigen Reifen für eine breite Palette von Anwendungen – von Pkw über Lkw, Busse und Spezialfahrzeuge bis hin zu Fahrrädern und Motorrädern. Dienstleistungen für den Handel und für das Flottenmanagement sowie digitale Reifenüberwachungs- und -managementsysteme bilden weitere Schwerpunkte. Ziel ist es, zur sicheren, wirtschaftlichen und ökologisch effizienten Mobilität beizutragen.

    Bei Continental Tires haben wir das Ziel, führend bei der Digitalisierung von Flottenlösungen zu werden. Wir schaffen innovative digitale Produkte für unsere Flottenkunden, um große Probleme in Angriff zu nehmen und Flottenmanager, sowie Fahrer mit unseren Lösungen weltweit zu unterstützen. Mit der Position des Vehicle Data Specialist (m/w/divers) für Connected Tire Technologies wollen wir unsere Fähigkeiten verbessern, auf Fahrzeugdaten über Telematik oder andere Kanäle zuzugreifen, unterstützt durch das vollständige Verständnis von Fahrzeugdatenbussen.

    Sie sind Spezialist für Datenbusse unterschiedlicher Fahrzeugklassen und können darauf basierend technische Lösungen ableiten? Dann suchen wir Sie!

    Ihre Tätigkeiten im Detail:

    • Entwicklung von Konzepten und deren Realisierungen, um den Zugriff auf Fahrzeugdaten für heutige und zukünftige digitale Lösungen sicherzustellen.
    • Entwicklung innovativer Ansätze basierend auf der fundamentalen Kenntnis über Fahrzeugdaten und Kundenbedürfnisse.
    • Leiten und Unterstützen von Projekten zur Realisierung neuer Produkte.
    • Unterstützung der Organisation mit der umfassenden Kenntnis über Telematiksysteme und Erstellen von Marktanalysen für ebendiese Systeme.
    • Kenntnis aller zurzeit gegebenen und insbesondere auch in der Zukunft beabsichtigten Wege auf Fahrzeugdaten zuzugreifen, wie z.B. rFMS, Fahrzeuginterne Bluetooth Schnittstellen und weitere.
    • Identifizierung von Industrieweiten Aktivitäten, wie z.B. die Konsolidierung des Datenzugriffs, sowie die Steuerung ebendieser Kooperationen (z.B. Telematik Verband „Open Telematics“)

    • Abgeschlossenes Studium in Elektrotechnik, Automobiltechnik oder Vergleichbarem
    • Mehrere Jahre Industrieerfahrung
    • Umfangreiches Wissen über Fahrzeugdatenbusse aller Fahrzeugklassen (e.g. OBD, CAN-J1939, FMS, etc.)
    • Basiswissen Fahrzeugtechnik (PKW, LKW, Trailer, Busse, Spezial Fahrzeuge)
    • Umfangreiches Wissen über Telematiksysteme und IoT-Geräte
    • Elektrotechnisches Wissen, um den Datenzugriff auf dem Fahrzeug zu realisieren, verbunden mit der Kenntnis der im Markt verwendeten Technologien
    • Erfahrungen im Projektmanagement
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Deutschkenntnisse sind von Vorteil
    • Fähigkeit, Business Anforderungen schnell zu antizipieren und in technische Anforderungen und Lösungen umzusetzen
    • Kommunikations- und Problemlösungs-Fähigkeiten sowie Teamfähigkeit

    Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.

    • Leistungsgerechte attraktive Vergütung
    • Ein dynamisches internationales Umfeld in einer global agierenden Organisation
    • Angebot von betrieblicher und tariflicher Altersvorsorge
    • Flexible Arbeitsbedingungen sowie eine ausgewogene Work-Life-Balance
    • Attraktive Möglichkeiten zur Talentförderung und Weiterbildung
    • Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung (Kooperation mit einem Fitnessstudio, medizinische Massagen)
    • Unterstützung bei der Kinderbetreuung
    • Kostenfreie externe Mitarbeiterberatung im Rahmen des Employee Assistance Program (EAP)
    • Sehr gute Verkehrsanbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel, Autobahn sowie Mitarbeiterparkplätze
    • Kantine am Standort Stöcken