Ingenieur für Verfahrenstechnik im Bereich prototypische Darstellung von Lithium-Ionen Zellen (w/m/d)

  • Stuttgart
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00014DH
    In der Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung gestalten wir die Automobilgenerationen der Zukunft. Damit meinen wir innovative Produkte mit höchster Qualität und effiziente Entwicklungsprozesse. Wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführerschaft von Daimler auch zukünftig sichern werden. Neue Zelltechnologien sind das Herz jedes Batteriesystems. Die schnelle technologische Entwicklung wird sich in den nächsten Jahren fortsetzen. In unserem Zelltechnikum in Untertürkheim stellen wir neuartige Lithium-Ionen Zellen prototypisch dar und evaluieren Materialien und Technologien zu deren Herstellung. Zur Unterstützung dieser Aufgabe suchen wir leistungsbereite Mitarbeiter*innen. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in Herstellung und Charakterisierung von Lithium-Ionen Zellen und deren Komponenten. Folgende Aufgaben kommen auf Sie zu:

    • Überführung neuer Lithium-Ionen Zell Technologien in den Produktionsmaßstab unter Nutzung vorhandener oder neuer Fertigungsanlagen und -Technologien in interdisziplinären Produktentwicklungsprojekten
    • Produktverantwortung in allen Fragen zur Qualität, Effizienz und Optimierung von neuen und bestehenden Produkten über alle Fertigungsschritte
    • Planung, Durchführung und Auswertung von Produktionsversuchen über alle Prozessschritte Herstellung von Lithium-Ionen Zellen
    • Auswahl und Empfehlung von innovativen Technologien
    • Leitung und Unterstützung von interdisziplinären Projekten zur Optimierung der Produktionsprozesse in Bezug auf Sicherheit, Qualität und Wirtschaftlichkeit
    • Pflichtenhefterstellung und Überwachung
    • Erstellen von Risiko- und Gefahrenanalysen

    Folgendes bringen Sie mit:

    • Abgeschlossenes Studium der Verfahrenstechnik oder der Produktions- bzw. Prozesstechnik, Biotechnologi oder Chemietechnik mit Vertiefung im Bereich der Verfahrenstechnik
    • Kenntnisse im Bereich der chemischen Verfahrenstechnik
    • Kenntnisse im Bereich der angewandten Rheologie, Partikeltechnik und Prozesse der mechanischen Verfahrenstechnik
    • Kenntnisse im Bereich der anorganischen und Elektrochemie
    • Erfahrung im Bereich Produktion von Elektroden und/oder Lithium-Ionen Zellen
    • Grundkenntnisse im Bereich des Patentrechtes
    • Verhandlungssicheres Englisch

    Persönlich erwarten wir von Ihnen:

    • Interdisziplinäre Arbeitsweise und Teamfähigkeit
    • Offenheit gegenüber anderen Kulturen
    • Innovationsfähigkeit und Offenheit gegenüber neuen Methoden und Ideen

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-untertuerkheim@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00014DH
    In der Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung gestalten wir die Automobilgenerationen der Zukunft. Damit meinen wir innovative Produkte mit höchster Qualität und effiziente Entwicklungsprozesse. Wir arbeiten schon heute an Fahrzeugen, die die Technologieführerschaft von Daimler auch zukünftig sichern werden. Neue Zelltechnologien sind das Herz jedes Batteriesystems. Die schnelle technologische Entwicklung wird sich in den nächsten Jahren fortsetzen. In unserem Zelltechnikum in Untertürkheim stellen wir neuartige Lithium-Ionen Zellen prototypisch dar und evaluieren Materialien und Technologien zu deren Herstellung. Zur Unterstützung dieser Aufgabe suchen wir leistungsbereite Mitarbeiter*innen. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in Herstellung und Charakterisierung von Lithium-Ionen Zellen und deren Komponenten. Folgende Aufgaben kommen auf Sie zu:

    • Überführung neuer Lithium-Ionen Zell Technologien in den Produktionsmaßstab unter Nutzung vorhandener oder neuer Fertigungsanlagen und -Technologien in interdisziplinären Produktentwicklungsprojekten
    • Produktverantwortung in allen Fragen zur Qualität, Effizienz und Optimierung von neuen und bestehenden Produkten über alle Fertigungsschritte
    • Planung, Durchführung und Auswertung von Produktionsversuchen über alle Prozessschritte Herstellung von Lithium-Ionen Zellen
    • Auswahl und Empfehlung von innovativen Technologien
    • Leitung und Unterstützung von interdisziplinären Projekten zur Optimierung der Produktionsprozesse in Bezug auf Sicherheit, Qualität und Wirtschaftlichkeit
    • Pflichtenhefterstellung und Überwachung
    • Erstellen von Risiko- und Gefahrenanalysen

    Folgendes bringen Sie mit:

    • Abgeschlossenes Studium der Verfahrenstechnik oder der Produktions- bzw. Prozesstechnik, Biotechnologi oder Chemietechnik mit Vertiefung im Bereich der Verfahrenstechnik
    • Kenntnisse im Bereich der chemischen Verfahrenstechnik
    • Kenntnisse im Bereich der angewandten Rheologie, Partikeltechnik und Prozesse der mechanischen Verfahrenstechnik
    • Kenntnisse im Bereich der anorganischen und Elektrochemie
    • Erfahrung im Bereich Produktion von Elektroden und/oder Lithium-Ionen Zellen
    • Grundkenntnisse im Bereich des Patentrechtes
    • Verhandlungssicheres Englisch

    Persönlich erwarten wir von Ihnen:

    • Interdisziplinäre Arbeitsweise und Teamfähigkeit
    • Offenheit gegenüber anderen Kulturen
    • Innovationsfähigkeit und Offenheit gegenüber neuen Methoden und Ideen

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-untertuerkheim@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.