Ingenieur (m/w/d) für den Bereich Wertanalyse und Cost Engineering

  • Kiel
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

     

     

    WER WIR SIND

    Taktik und Logistik: Die Division Vehicle Systems bietet ein einsatzbewährtes und vielseitiges Fahrzeug-Portfolio auf Rad und Kette an. Dieses umfasst Gefechts- Unterstützungs-, Logistik- und Spezialfahrzeuge und wird stetig weiterentwickelt. Die Division gliedert sich in die Business Units Tactical Vehicles und Logstic Vehicles. Sensoren, Führungssysteme, Schutztechnologien und Effektoren der Partnerdivisionen machen Rheinmetalls Rad- und Kettenfahrzeuge zu hocheffektiven Systemen.
    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Durchführung von Kosten- und Wertanalyseaktivitäten sowie Prüfung der
      Beschaffungsfähigkeit
    • Unterstützung bei der Produktwertoptimierung
    • Übergreifende Wertoptimierung zwischen internen und externen Abteilungen
    • Projektplanung über Methoden, Tools und Instrumente im Bereich Value Engineering
    • Initiierung von Kostenreduzierungsprogrammen über ausgewählte Kaufkomponenten
    • Sicherstellung von lieferantenunabhängigen Lastenheften für Ausschreibungen und Unterstützung der Entwicklungsfunktion bei Lieferantenkontakten
    • Einkaufsverantwortlicher Ansprechpartner für Fahrzeugprojekte im
      Produktentwicklungsprozess (PEP) bis zum Anlauf der Serienproduktion (SOP)
    • Kostencontrolling ausgewählter Kaufkomponenten und -systeme, Ermittlung von Zielkosten auf Baugruppenebene im PEP und für den Commodity Einkauf
    • Schnittstellenmanagement zwischen Entwicklung, Qualität, Produktion und Einkauf
    • Mitarbeit bei der Erstellung von Kalkulationen für Neuprojekte

    Die Stelle ist am Standort Kiel zu besetzen.

    • Abgeschlossenes wirtschafts- oder ingenieurwissenschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation
    • Erfahrung in dem oben beschriebenen Aufgabenfeld
    • Erste Berufserfahrung im Bereich Wertanalyse im industriellen Umfeld
    • Kenntnisse im Projektmanagement und über Entwicklungsprozesse
    • Fundiertes kaufmännisches und technisches Wissen
    • Kenntnisse im Bereich CAD und Kostenanalysetools
    • Sicherer Umgang mit MS Office und SAP wünschenswert
    • Sehr gute Englischkenntnisse
    • Selbständiges, eigenverantwortliches und zielorientiertes Arbeiten sowie Bereitschaft zur Reisetätigkeit
    • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Belastbarkeit

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort Kiel bieten wie Ihnen:

    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Mitarbeiteraktienkaufprogramm
    • Flexible Arbeitszeitmodelle 
    • Corporate Benefits Plattform

     

     

    WER WIR SIND

    Taktik und Logistik: Die Division Vehicle Systems bietet ein einsatzbewährtes und vielseitiges Fahrzeug-Portfolio auf Rad und Kette an. Dieses umfasst Gefechts- Unterstützungs-, Logistik- und Spezialfahrzeuge und wird stetig weiterentwickelt. Die Division gliedert sich in die Business Units Tactical Vehicles und Logstic Vehicles. Sensoren, Führungssysteme, Schutztechnologien und Effektoren der Partnerdivisionen machen Rheinmetalls Rad- und Kettenfahrzeuge zu hocheffektiven Systemen.
    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Durchführung von Kosten- und Wertanalyseaktivitäten sowie Prüfung der
      Beschaffungsfähigkeit
    • Unterstützung bei der Produktwertoptimierung
    • Übergreifende Wertoptimierung zwischen internen und externen Abteilungen
    • Projektplanung über Methoden, Tools und Instrumente im Bereich Value Engineering
    • Initiierung von Kostenreduzierungsprogrammen über ausgewählte Kaufkomponenten
    • Sicherstellung von lieferantenunabhängigen Lastenheften für Ausschreibungen und Unterstützung der Entwicklungsfunktion bei Lieferantenkontakten
    • Einkaufsverantwortlicher Ansprechpartner für Fahrzeugprojekte im
      Produktentwicklungsprozess (PEP) bis zum Anlauf der Serienproduktion (SOP)
    • Kostencontrolling ausgewählter Kaufkomponenten und -systeme, Ermittlung von Zielkosten auf Baugruppenebene im PEP und für den Commodity Einkauf
    • Schnittstellenmanagement zwischen Entwicklung, Qualität, Produktion und Einkauf
    • Mitarbeit bei der Erstellung von Kalkulationen für Neuprojekte

    Die Stelle ist am Standort Kiel zu besetzen.

    • Abgeschlossenes wirtschafts- oder ingenieurwissenschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation
    • Erfahrung in dem oben beschriebenen Aufgabenfeld
    • Erste Berufserfahrung im Bereich Wertanalyse im industriellen Umfeld
    • Kenntnisse im Projektmanagement und über Entwicklungsprozesse
    • Fundiertes kaufmännisches und technisches Wissen
    • Kenntnisse im Bereich CAD und Kostenanalysetools
    • Sicherer Umgang mit MS Office und SAP wünschenswert
    • Sehr gute Englischkenntnisse
    • Selbständiges, eigenverantwortliches und zielorientiertes Arbeiten sowie Bereitschaft zur Reisetätigkeit
    • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Belastbarkeit

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort Kiel bieten wie Ihnen:

    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Mitarbeiteraktienkaufprogramm
    • Flexible Arbeitszeitmodelle 
    • Corporate Benefits Plattform