Junior Project Specialist (m/w/d) Business Intelligence

  • Bremen
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

     

     

    WER WIR SIND

    Digitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    Sie verfügen über erste Berufserfahrung, oder haben Ihr Studium gerade erfolgreich abgeschlossen und sind auf der Suche nach einem spannenden Berufseinstieg mit einem Mix aus konzeptioneller und operativer Arbeit? Dann hat diese Stelle einiges für Sie zu bieten! Wir suchen Sie, wenn Sie nicht nur in einem Unternehmen, sondern auch aktiv am Unternehmen arbeiten möchten und Lust haben BI-Prozesse voranzutreiben und mitzugestalten. Nach einer individuellen Einarbeitung übernehmen Sie folgende Aufgaben:

    • Konzeption neuer und Optimierung bestehender BI-Prozesse, im Austausch mit dem eigenen Team, für alle Unternehmensbereiche (u.a. Projekt-, Ressourcen-, Risikomanagement)
    • Weiterentwicklung des vorhandenen BI-Tools (Redmine), inkl. Datenbankprogrammierung mit SQL bei identifizierten Systemanforderungen, die über die Standardfunktionen hinausgehen
    • Design und Weiterentwicklung von Projektmanagement-Prozessen, -Methoden und Reportings
    • Unterstützung der Projektteams in Bezug auf die Interpretation von Projektkennzahlen sowie bei der Ableitung von geeigneten Maßnahmen

    Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen.

    • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar
    • Erste Erfahrungen im Bereich Business Intelligence sind wünschenswert
    • Gute VBA und MS Access-Kenntnisse
    • Gute Kenntnisse in der Datenbankentwicklung mit MS SQL Server
    • Verständnis für wirtschaftliche und technische Zusammenhänge, bspw. zur Anwendung und Interpretation von KPIs
    • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
    • Starker Dienstleistungsgedanke und Kommunikationstalent
    • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen u.a.:

    • Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit), auch im mobilen Arbeiten
    • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • Das Gefühl eines StartUp-Unternehmens mit den Vorteilen eines Großkonzerns
    • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
    • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert
    • Die Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. Mitarbeiteraktienkaufprogramm und Rabatte bei zahlreichen Anbietern
    • Kantine für unsere Mitarbeiter
    • Kostenlose Parkmöglichkeiten

     

     

     

    WER WIR SIND

    Digitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    Sie verfügen über erste Berufserfahrung, oder haben Ihr Studium gerade erfolgreich abgeschlossen und sind auf der Suche nach einem spannenden Berufseinstieg mit einem Mix aus konzeptioneller und operativer Arbeit? Dann hat diese Stelle einiges für Sie zu bieten! Wir suchen Sie, wenn Sie nicht nur in einem Unternehmen, sondern auch aktiv am Unternehmen arbeiten möchten und Lust haben BI-Prozesse voranzutreiben und mitzugestalten. Nach einer individuellen Einarbeitung übernehmen Sie folgende Aufgaben:

    • Konzeption neuer und Optimierung bestehender BI-Prozesse, im Austausch mit dem eigenen Team, für alle Unternehmensbereiche (u.a. Projekt-, Ressourcen-, Risikomanagement)
    • Weiterentwicklung des vorhandenen BI-Tools (Redmine), inkl. Datenbankprogrammierung mit SQL bei identifizierten Systemanforderungen, die über die Standardfunktionen hinausgehen
    • Design und Weiterentwicklung von Projektmanagement-Prozessen, -Methoden und Reportings
    • Unterstützung der Projektteams in Bezug auf die Interpretation von Projektkennzahlen sowie bei der Ableitung von geeigneten Maßnahmen

    Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen.

    • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar
    • Erste Erfahrungen im Bereich Business Intelligence sind wünschenswert
    • Gute VBA und MS Access-Kenntnisse
    • Gute Kenntnisse in der Datenbankentwicklung mit MS SQL Server
    • Verständnis für wirtschaftliche und technische Zusammenhänge, bspw. zur Anwendung und Interpretation von KPIs
    • Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
    • Starker Dienstleistungsgedanke und Kommunikationstalent
    • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen u.a.:

    • Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit), auch im mobilen Arbeiten
    • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • Das Gefühl eines StartUp-Unternehmens mit den Vorteilen eines Großkonzerns
    • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
    • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert
    • Die Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. Mitarbeiteraktienkaufprogramm und Rabatte bei zahlreichen Anbietern
    • Kantine für unsere Mitarbeiter
    • Kostenlose Parkmöglichkeiten