Key Account Manager (m/w/d) – Automotive Interieur (OEMs Daimler/ Stellantis / Ford)

    Jobbeschreibung:

    Die KDK Automotive GmbH entwickelt und produziert mit Werken im In- und Ausland technische Kunststoff- und Metallteile, insbesondere Fahrzeugteile und -systeme im Interieur-Bereich für die Automobilindustrie. Als Ideenlieferant und innovativer Partner bringen wir mit ca. 1.000 Mitarbeitern Produkte auf den Weg, die Maßstäbe setzen und höchsten qualitativen Ansprüchen gerecht werden.

    Für unser Werk in Lennestadt oder Wächtersbach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

    Key Account Manager (m/w/d) – Automotive Interieur (OEMs Daimler/ Stellantis/Ford)

    • Betreuung und Verantwortung für bestehende und neu aufzubauende Key Accounts Automotive (Akquiseprozess)
    • Entwicklung und Umsetzung von individuellen Vertriebskonzepten zur nachhaltigen Geschäftsentwicklung mit Bestands- und Neukunden
    • Produkt- und kundenbezogene Festlegung der kurz- und mittelfristigen Absatz-, Umsatz- und Kostenplanung zur Sicherstellung und Ausbau des Business
    • Identifizierung von Geschäftspotentialen (z.B. neue Kundenprodukte) und strategische Mitarbeit bei der Unternehmensplanung (u.a. durch Markt- und Wettbewerbsbeobachtungen)
    • Umsetzung der Anfragen innerhalb unserer Organisation und Abstimmung in den einzelnen Fachbereichen
    • Führen von Teilepreislebensläufen sowie Planung, Durchführung und Überwachung des kostenseitigen Änderungsmanagements –
    • Kosten- und Budgetverantwortung
    • Betreuung laufender Serien in Bezug auf Preisverhandlungen und Preisanpassungen
    • Vertriebsseitige Unterstützung des Projektmanagements von der Angebotsabgabe bis zum SOP
    • Sicherstellung einer nachvollziehbaren, reibungslosen Prozess- und Produktinformation innerhalb unserer Organisation und gegenüber dem Kunden
    • Repräsentant des Unternehmens gegenüber der jeweiligen OEMs

    • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften bzw. besitzen eine vergleichbare Ausbildung
    • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung (mind. 5 Jahre) im OEM-Geschäft eines Serienzulieferers (Kunststoff-Interieur Bereich und Baugruppen)
    • Sie besitzen profunde Produkt- und Marktkenntnisse und eine sehr gute Vernetzung bei den OEMs
    • Sie haben ein ausgeprägtes Verständnis von Kostenstrukturen, Kalkulationen und Wirtschaftlichkeitsrechnungen, sowie technisches Verständnis und kennen die Kundenprozesse
    • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse (MS Office, SAP-Grundkenntnisse) und sprechen verhandlungssicheres Englisch
    • Persönlich zeichnen Sie sich durch hohe Kommunikations-, Durchsetzungs- und Teamfähigkeit, Kundenorientierung, Verhandlungsgeschick sowie Selbständigkeit aus
    • Uneingeschränkte Reisebereitschaft im In- und Ausland

    • Eigenverantwortliches Arbeiten und die Möglichkeit an der Weiterentwicklung des Unternehmens aktiv mitzuarbeiten
    • Selbstständiges Arbeiten
    • Flexible Arbeitszeiten
    • International tätiges Unternehmen
    • Gutes Betriebsklima
    • Leistungsgerechte Entlohnung

    Die KDK Automotive GmbH entwickelt und produziert mit Werken im In- und Ausland technische Kunststoff- und Metallteile, insbesondere Fahrzeugteile und -systeme im Interieur-Bereich für die Automobilindustrie. Als Ideenlieferant und innovativer Partner bringen wir mit ca. 1.000 Mitarbeitern Produkte auf den Weg, die Maßstäbe setzen und höchsten qualitativen Ansprüchen gerecht werden.

    Für unser Werk in Lennestadt oder Wächtersbach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

    Key Account Manager (m/w/d) – Automotive Interieur (OEMs Daimler/ Stellantis/Ford)

    • Betreuung und Verantwortung für bestehende und neu aufzubauende Key Accounts Automotive (Akquiseprozess)
    • Entwicklung und Umsetzung von individuellen Vertriebskonzepten zur nachhaltigen Geschäftsentwicklung mit Bestands- und Neukunden
    • Produkt- und kundenbezogene Festlegung der kurz- und mittelfristigen Absatz-, Umsatz- und Kostenplanung zur Sicherstellung und Ausbau des Business
    • Identifizierung von Geschäftspotentialen (z.B. neue Kundenprodukte) und strategische Mitarbeit bei der Unternehmensplanung (u.a. durch Markt- und Wettbewerbsbeobachtungen)
    • Umsetzung der Anfragen innerhalb unserer Organisation und Abstimmung in den einzelnen Fachbereichen
    • Führen von Teilepreislebensläufen sowie Planung, Durchführung und Überwachung des kostenseitigen Änderungsmanagements –
    • Kosten- und Budgetverantwortung
    • Betreuung laufender Serien in Bezug auf Preisverhandlungen und Preisanpassungen
    • Vertriebsseitige Unterstützung des Projektmanagements von der Angebotsabgabe bis zum SOP
    • Sicherstellung einer nachvollziehbaren, reibungslosen Prozess- und Produktinformation innerhalb unserer Organisation und gegenüber dem Kunden
    • Repräsentant des Unternehmens gegenüber der jeweiligen OEMs

    • Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften bzw. besitzen eine vergleichbare Ausbildung
    • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung (mind. 5 Jahre) im OEM-Geschäft eines Serienzulieferers (Kunststoff-Interieur Bereich und Baugruppen)
    • Sie besitzen profunde Produkt- und Marktkenntnisse und eine sehr gute Vernetzung bei den OEMs
    • Sie haben ein ausgeprägtes Verständnis von Kostenstrukturen, Kalkulationen und Wirtschaftlichkeitsrechnungen, sowie technisches Verständnis und kennen die Kundenprozesse
    • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse (MS Office, SAP-Grundkenntnisse) und sprechen verhandlungssicheres Englisch
    • Persönlich zeichnen Sie sich durch hohe Kommunikations-, Durchsetzungs- und Teamfähigkeit, Kundenorientierung, Verhandlungsgeschick sowie Selbständigkeit aus
    • Uneingeschränkte Reisebereitschaft im In- und Ausland

    • Eigenverantwortliches Arbeiten und die Möglichkeit an der Weiterentwicklung des Unternehmens aktiv mitzuarbeiten
    • Selbstständiges Arbeiten
    • Flexible Arbeitszeiten
    • International tätiges Unternehmen
    • Gutes Betriebsklima
    • Leistungsgerechte Entlohnung