Klassifizierer (m/w/d)

  • Bremen
  • Eingestellt: 13. September 2021
  • Bewerbungsschluss: 13. September 2022
    Jobbeschreibung:

    Digitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    Klassifizierer (m/w/d)

    BEI DER RHEINMETALL ELECTRONICS GMBH IN BREMEN

    • Eigenverantwortliche Prüfung und Einstufung sämtlicher einzuschreibender und auszuliefernden Güter (Software und Hardware) u.a. nach Zollrecht, Außenwirtschaftsgesetz sowie nach dem US-(Re-)Exportrecht
    • Klärung von Klassifizierungssachverhalten nach dem US-(Re-)Exportrecht (ITAR)
    • Einstufung und Kennzeichnung nach Gefahrgut- / Gefahrstoffrecht
    • Qualitätskontrolle und Plausibilitätsprüfung der überlieferten Dokumente
    • Eigenständige Anpassung von fehlerhaften und unvollständigen Altstammdaten mit exportrelevanten Informationen (inklusive Gefahrgut/Gefahrstoff)
    • Eigenständige Überprüfung und Anpassung der bestehenden Klassifizierungen
    • Technische Beratung der Projekte zum Thema Klassifizierung über den kompletten Produktlebenszyklus und Unterstützung bei Substitutionsgutfindung
    • Mitwirkung beim Aufbau einer zentralen Materialstammdatenpflege
    • Abstimmung mit Kunden, Händlern und Produzenten zu Klassifizierungsthematiken
    • Eigenständige Erstellung von Sicherheitsdatenblättern/Produktdatenblättern (SDB), Gefährdungsbeurteilungen (GFB) und Betriebsanweisungen (BAW)

    • Abgeschlossene Hochschulausbildung und/oder eine mehrjährig fachspezifische Berufserfahrung (Elektrotechnik oder vergleichbar)
    • Sehr gutes technisches Verständnis
    • Fähigkeit zum Umgang und zur Auslegung von juristischen Gesetzestexten
    • Idealerweise mehrjährige Erfahrung bezogen auf Materialeinstufung
    • Mehrjährige Erfahrung bei der Zolltarifierung (Im-/Export)
    • Fähigkeit zur Analyse und Lösung komplexer Klassifizierungen
    • Sehr gute Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz
    • Bereitschaft zur persönlichen Weiterbildung
    • Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift (auch technisches Englisch)
    • Weltweite Reisebereitschaft

    Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf ihre Bewerbung freuen wir uns.

    Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen:

    • Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit)
    • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
    • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert
    • Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. betriebliche Altersvorsorge und Mitarbeiteraktienkaufprogramm
    • Corporate Benefits Plattform
    • Fitness- und Gesundheitsangebote sowie VIVA-Familien-Service
    • Subventioniertes Betriebsrestaurant sowie kostenloses Wasser, Kaffee und Obst

    Digitalisierung, Vernetzung, Cyber – die Division Electronic Solutions deckt die gesamte Wirkungskette im Systemverbund von den Sensoren über Vernetzung von Plattformen und Soldaten bis zur (teil-) automatisierten Anbindung von Effektoren ab. Ergänzt wird dies durch Lösungen für den Schutz im Cyberraum. Weitere Handlungsfelder dieser Rheinmetall-Division sind umfassende Trainings- und Simulationslösungen, in die das Unternehmen über 40 Jahre Erfahrung einbringt. Dazu kommen Betreiberlösungen für Luftfahrzeuge. Die Division gliedert sich in die Business Units Air Defence & Radar Systems, Integrated Electronic Systems und Technical Publications.

    Die börsennotierte Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf steht als integrierter Technologiekonzern für ein substanzstarkes, international erfolgreiches Unternehmen in den Märkten für umweltschonende Mobilität und bedrohungsgerechte Sicherheitstechnik. Rheinmetall nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer für Module und Systeme rund um den Motor ein. Des Weiteren ist Rheinmetall als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungs- und Sicherheitstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    Klassifizierer (m/w/d)

    BEI DER RHEINMETALL ELECTRONICS GMBH IN BREMEN

    • Eigenverantwortliche Prüfung und Einstufung sämtlicher einzuschreibender und auszuliefernden Güter (Software und Hardware) u.a. nach Zollrecht, Außenwirtschaftsgesetz sowie nach dem US-(Re-)Exportrecht
    • Klärung von Klassifizierungssachverhalten nach dem US-(Re-)Exportrecht (ITAR)
    • Einstufung und Kennzeichnung nach Gefahrgut- / Gefahrstoffrecht
    • Qualitätskontrolle und Plausibilitätsprüfung der überlieferten Dokumente
    • Eigenständige Anpassung von fehlerhaften und unvollständigen Altstammdaten mit exportrelevanten Informationen (inklusive Gefahrgut/Gefahrstoff)
    • Eigenständige Überprüfung und Anpassung der bestehenden Klassifizierungen
    • Technische Beratung der Projekte zum Thema Klassifizierung über den kompletten Produktlebenszyklus und Unterstützung bei Substitutionsgutfindung
    • Mitwirkung beim Aufbau einer zentralen Materialstammdatenpflege
    • Abstimmung mit Kunden, Händlern und Produzenten zu Klassifizierungsthematiken
    • Eigenständige Erstellung von Sicherheitsdatenblättern/Produktdatenblättern (SDB), Gefährdungsbeurteilungen (GFB) und Betriebsanweisungen (BAW)

    • Abgeschlossene Hochschulausbildung und/oder eine mehrjährig fachspezifische Berufserfahrung (Elektrotechnik oder vergleichbar)
    • Sehr gutes technisches Verständnis
    • Fähigkeit zum Umgang und zur Auslegung von juristischen Gesetzestexten
    • Idealerweise mehrjährige Erfahrung bezogen auf Materialeinstufung
    • Mehrjährige Erfahrung bei der Zolltarifierung (Im-/Export)
    • Fähigkeit zur Analyse und Lösung komplexer Klassifizierungen
    • Sehr gute Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz
    • Bereitschaft zur persönlichen Weiterbildung
    • Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift (auch technisches Englisch)
    • Weltweite Reisebereitschaft

    Ihre Stärken und Erfahrungen zählen bei Rheinmetall. Zudem legen wir Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Auf ihre Bewerbung freuen wir uns.

    Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen:

    • Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit)
    • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
    • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert
    • Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. betriebliche Altersvorsorge und Mitarbeiteraktienkaufprogramm
    • Corporate Benefits Plattform
    • Fitness- und Gesundheitsangebote sowie VIVA-Familien-Service
    • Subventioniertes Betriebsrestaurant sowie kostenloses Wasser, Kaffee und Obst