Leiter Prozesstechnologie (m/w/d)

  • Lippstadt
  • Eingestellt: 15. April 2021
  • Bewerbungsschluss: 15. April 2022
    Jobbeschreibung:

    Behr-Hella Thermocontrol GmbH (BHTC) ist mit über 2.800 Mitarbeitern weltweit eines der führenden Unternehmen im Bereich Klima­bedie­nung, Thermo­manage­ment und HMI für die Automo­bilindustrie. BHTC bildet das ge­samte Spektrum von der Konzep­tion über die Ent­wicklung bis hin zur Produk­tion inno­vativer Lösungen in den Seg­menten Bedien­systeme, Klima­bedien- und Klima­steuer­geräte, Center Infor­mation Displays und integrierte Center­stacks ab.

    Wir suchen an unserem Headquarter in Lippstadt ab sofort einen Leiter Prozesstechnologie (m/w/d).

    • Sie sind verantwortlich für sämtliche Prozess­technologie-Aktivitäten im Werk Lippstadt
    • Sie sind mit Ihrem bestehenden Team verantwortlich für die technologisch reibungslose Funktion der im Werk implementierten Prozesstechnologien
    • Sie sind verantwortlich für die Sicherstellung des zeitgerechten, erfolgreichen Anlaufs von Prozesstechnologie-Projekten bei BHTC
    • Sie haben die fachliche und disziplinarische Verantwortung für sechs Mitarbeiter
    • Sie stellen Einhaltung der weltweit gültigen Prozesse, Methoden und Standards sicher
    • Sie arbeiten an der kontinuierlichen Optimierung der im Werk implementierten Prozesstechnologien
    • Sie verantworten auch die Sicherstellung der Umsetzung der Anforderungen an das Prozess­technologie-Equipment und dessen Umfeld unter Berücksichtigung der einschlägigen Normen und der spezifischen Kundenanforderungen
    • Sie sind als Leiter der Prozesstechnologie mit ihrem Team Teil eines internationalen Netzwerkes und entwickeln dort nach Absprache mit den zuständigen Zentralbereichen neue strategische Technologien

    • Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwesen mit, idealerweise mit den Schwerpunkten Verfahrenstechnik, Elektronik oder vergleichbares
    • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in der Führung von Mitarbeitern im Bereich Prozesstechnologie
    • Sie haben Erfahrungen im Bereich Prozess­technologie von elektronischen Bedienteilen und Steuergeräten
    • Sie konnten bereits Erfahrung in der Technologie-Umsetzung aus dem Bereich HMI sammeln, wie z. B. Displays, Touch
    • Sie verfügen über eine strukturierte und projekt­managementorientierte Arbeitsweise
    • Sie haben eine hohe Analyse- und Problem­lösungs­kompetenz und sind vertraut mit den gängigen Methoden des Qualitäts­managements (z. B. 8D, 5Why, Ishikawa, DMAIC)
    • Sie bringen die Fähigkeit der Kommunikation auf verschiedenen Hierarchieebenen mit, auch in englischer Sprache
    • Sie haben eine ausgeprägte Offenheit für Neues und sind in der Lage, sich aufgrund Ihrer guten Auffassungsgabe schnell in neue Aufgaben und Technologien einzuarbeiten

    • Eine struktu­rierte Ein­arbei­tung, interne und externe Trainings sowie regel­mäßige Mit­arbeiter­gespräche für Ihre konti­nuier­liche Weiter­entwicklung
    • Regelmäßige Aktionen im Rahmen des Gesund­heits­managements, Sportförderungen sowie gemein­same Aktivitäten
    • Flexible Arbeits­zeiten
    • Eine Kantine (Time Out 2.0) mit Außen­bereich
    • Ein dynamisches inter­nationales Arbeits­umfeld sowie nette Kolle­ginnen und Kollegen

    Behr-Hella Thermocontrol GmbH (BHTC) ist mit über 2.800 Mitarbeitern weltweit eines der führenden Unternehmen im Bereich Klima­bedie­nung, Thermo­manage­ment und HMI für die Automo­bilindustrie. BHTC bildet das ge­samte Spektrum von der Konzep­tion über die Ent­wicklung bis hin zur Produk­tion inno­vativer Lösungen in den Seg­menten Bedien­systeme, Klima­bedien- und Klima­steuer­geräte, Center Infor­mation Displays und integrierte Center­stacks ab.

    Wir suchen an unserem Headquarter in Lippstadt ab sofort einen Leiter Prozesstechnologie (m/w/d).

    • Sie sind verantwortlich für sämtliche Prozess­technologie-Aktivitäten im Werk Lippstadt
    • Sie sind mit Ihrem bestehenden Team verantwortlich für die technologisch reibungslose Funktion der im Werk implementierten Prozesstechnologien
    • Sie sind verantwortlich für die Sicherstellung des zeitgerechten, erfolgreichen Anlaufs von Prozesstechnologie-Projekten bei BHTC
    • Sie haben die fachliche und disziplinarische Verantwortung für sechs Mitarbeiter
    • Sie stellen Einhaltung der weltweit gültigen Prozesse, Methoden und Standards sicher
    • Sie arbeiten an der kontinuierlichen Optimierung der im Werk implementierten Prozesstechnologien
    • Sie verantworten auch die Sicherstellung der Umsetzung der Anforderungen an das Prozess­technologie-Equipment und dessen Umfeld unter Berücksichtigung der einschlägigen Normen und der spezifischen Kundenanforderungen
    • Sie sind als Leiter der Prozesstechnologie mit ihrem Team Teil eines internationalen Netzwerkes und entwickeln dort nach Absprache mit den zuständigen Zentralbereichen neue strategische Technologien

    • Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwesen mit, idealerweise mit den Schwerpunkten Verfahrenstechnik, Elektronik oder vergleichbares
    • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in der Führung von Mitarbeitern im Bereich Prozesstechnologie
    • Sie haben Erfahrungen im Bereich Prozess­technologie von elektronischen Bedienteilen und Steuergeräten
    • Sie konnten bereits Erfahrung in der Technologie-Umsetzung aus dem Bereich HMI sammeln, wie z. B. Displays, Touch
    • Sie verfügen über eine strukturierte und projekt­managementorientierte Arbeitsweise
    • Sie haben eine hohe Analyse- und Problem­lösungs­kompetenz und sind vertraut mit den gängigen Methoden des Qualitäts­managements (z. B. 8D, 5Why, Ishikawa, DMAIC)
    • Sie bringen die Fähigkeit der Kommunikation auf verschiedenen Hierarchieebenen mit, auch in englischer Sprache
    • Sie haben eine ausgeprägte Offenheit für Neues und sind in der Lage, sich aufgrund Ihrer guten Auffassungsgabe schnell in neue Aufgaben und Technologien einzuarbeiten

    • Eine struktu­rierte Ein­arbei­tung, interne und externe Trainings sowie regel­mäßige Mit­arbeiter­gespräche für Ihre konti­nuier­liche Weiter­entwicklung
    • Regelmäßige Aktionen im Rahmen des Gesund­heits­managements, Sportförderungen sowie gemein­same Aktivitäten
    • Flexible Arbeits­zeiten
    • Eine Kantine (Time Out 2.0) mit Außen­bereich
    • Ein dynamisches inter­nationales Arbeits­umfeld sowie nette Kolle­ginnen und Kollegen