Leiter (w/m/d) Forschung und Entwicklung MBOS Software Architektur und Software Development Kit

  • Sindelfingen
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00012QH
    Mercedes-Benz hat das Auto erfunden. Und jetzt wollen wir die Führung in der Erstellung von Software für das Fahrzeug übernehmen. Wir werden diese Software, auf der Basis unseres Mercedes-Benz Operation System (MBOS), selber und zusammen mit starken Partnern entwickeln. MBOS ist ein umfassender, Software-getriebener Ansatz, der von der Vernetzung, über embedded Hard- und Software im Fahrzeug bis hin zur Cloud und den IoT-Devices unserer Kunden reicht. Damit wird es uns möglich schnell Lösungen und Kundenfunktionen zu entwickeln, die über die oben genannten Systeme hinweg reichen. Und gleichzeitig werden wir diese Systeme über den Life Cycle der Fahrzeuge aktuell halten. Als MBOS Software Architekt*in arbeiten Sie daran, die Software Architektur unserer Systeme weiter zu entwickeln und die dafür notwendigen Grundprinzipien und Guidelines zu formulieren sowie deren Umsetzung zu ermöglichen. Dies erfolgt im engen Schulterschluss mit weiteren Architekturkollegen (EE-, Funktions- und Steuergeräte-Softwarearchitekten) aus dem gesamten MBOS Umfeld. Die Software, die wir für MBOS nutzen wollen, werden wir in steigendem Maß inhouse entwickeln. Dazu wollen wir eine funktionalen Tool-Umgebung und ein Source Development Kits, gepaart mit Best practices für die Entwicklung der Software bereitstellen. Damit soll es den/die Entwickler*innen ermöglicht werden, schnell, einfach und sicher ihre Software zu entwickeln und auf die entsprechenden MBOS Systeme zu deployen. Folgendes kommt auf Sie zu… The Team!

    • Steuern und führen des Teams MBOS SW Architektur und Software Development Kit (SDK)
    • Strategische und inhaltliche Entwicklung des Themas in Abstimmung mit den Stakeholdern
    • Fördern einer offenen und innovativen Teamkultur und der Weiterentwicklung von Mitarbeitern
    • Sicherstellen des Erreichens der Arbeits- und Projektziele und Darstellung der Ergebnisse
    • Weiterentwicklung der Arbeitsprozesse des Teams und der angrenzenden Bereiche

    Sustainable Architecture

    • Erstellen der Grundprinzipien der MBOS-Softwarearchitektur, die als Richtschnur für alle Software Entwicklungen dient
    • Aufstellen von Patterns und Guidelines, sowie der notwendigen Prozesse, Technologien und Werkzeuge (und deren Einsatz) – dabei werden regulatorische Themen wie FuSi, OnBoard Diagnostic (OBD), Safety & Security, etc. natürlich berücksichtigt
    • Bewerten neuer Technologien und Weiterentwicklungen im MBOS Kontext und vorantreiben deren Umsetzung beim Entwurf künftiger Architekturen
    • Entwickeln von Methoden und Lösungen, um den Einsatz der architekturellen Vorgaben zu promoten und über – idealerweise automatisierte – Tests abzusichern
    • Führen von technischen Diskussionen in verschiedenen Software-Entwicklungsprojekten, um Enabler-Technologien und MBOS übergreifende Lösungen zu identifizieren – daraus abgeleitete Technologie-Roadmaps erlauben unseren Entwicklern höchstmögliche Umsetzungsgeschwindigkeit bei gewohnter Mercedes-Qualität

    Support MBOS Developers

    • Um die Basis der Software Entwickler weiter zu vergrößern, sollen entsprechende Software Entwicklungsumgebungen die jeweilige Developer Journey unterstützen. Dazu müssen die bestehenden Ansätze (SDKs, Portale, CI/CD pipelines) intelligent miteinander verknüpft werden
    • Ausgehend von den bestehenden Elementen zur Software-Entwicklung soll ein Zielbild aufgestellt und, in Zusammenarbeit mit den Stakeholdern, schrittweise umgesetzt werden
    • Aufbau und Betrieb einer Unterstützungsfunktion („developer community“) für die Entwickler*innen
    • Erarbeiten und Umsetzen einer Strategie für 3rd party Entwickler (inkl. Governance, „House of MBOS Apps“…)
    • Aufstellen von KPIs für das System und Nutzung dieser KPIs zur kontinuierlichen Optimierung

    Ihre fachlichen Qualifikationen…

    • Erfolgreiches Studium in den Fachrichtungen Informatik, Software-Technik, Elektrotechnik oder Vergleichbares
    • Erfahrung in der Steuerung und Durchführung von IT-Projekte und Fahrzeugentwicklungs-projekten und deren Prozesse
    • Kenntnisse und Erfahrungen zu den Herausforderungen bei verteilten Systemen
    • Kenntnisse in agiler Softwareentwicklung und Erfahrung in agilen IT Arbeitsweisen und Tools (bspw. SCRUM, DevOps, SRE, Software Entwicklung mit einer CI/CD pipeline, Jenkins, Jira & Confluence)
    • Erfahrungen in der Entwicklung von automotive Software /Qualifikation von Software (ASPICE, ASIL, OBD, SUMS)
    • Erfahrung in automotive Systemen und Tools (Autosar classic & adaptive, Preevision,…)
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

    Ihre persönlichen Kompetenzen…

    • Stark ausgeprägtes, kommunikatives und integratives Verhalten im Umgang mit Kollegen
    • Spaß an einer konstruktiven Zusammenarbeit mit Kollegen verschiedener fachlicher Disziplinen und Kulturen
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und den Willen zum Team work
    • Starke Persönlichkeit mit hoher Durchsetzungskraft, Struktur und strategischem Blick
    • Schnelle Auffassungsgabe und Spaß daran zu haben, komplexe Themen zu durchdringen
    • Neugier und Ausdauer, sich in neue Technologien einzuarbeiten
    • Die Fähigkeit, Themen auf den Punkt zu bringen und andere zu überzeugen
    • Ein hohes Maß an Initiative, Themen zu treiben und Verantwortung zu übernehmen
    • Die Fähigkeit mehrere Themen, auch mit wiedersprechende Prioritäten, zu bewegen
    • Ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00012QH
    Mercedes-Benz hat das Auto erfunden. Und jetzt wollen wir die Führung in der Erstellung von Software für das Fahrzeug übernehmen. Wir werden diese Software, auf der Basis unseres Mercedes-Benz Operation System (MBOS), selber und zusammen mit starken Partnern entwickeln. MBOS ist ein umfassender, Software-getriebener Ansatz, der von der Vernetzung, über embedded Hard- und Software im Fahrzeug bis hin zur Cloud und den IoT-Devices unserer Kunden reicht. Damit wird es uns möglich schnell Lösungen und Kundenfunktionen zu entwickeln, die über die oben genannten Systeme hinweg reichen. Und gleichzeitig werden wir diese Systeme über den Life Cycle der Fahrzeuge aktuell halten. Als MBOS Software Architekt*in arbeiten Sie daran, die Software Architektur unserer Systeme weiter zu entwickeln und die dafür notwendigen Grundprinzipien und Guidelines zu formulieren sowie deren Umsetzung zu ermöglichen. Dies erfolgt im engen Schulterschluss mit weiteren Architekturkollegen (EE-, Funktions- und Steuergeräte-Softwarearchitekten) aus dem gesamten MBOS Umfeld. Die Software, die wir für MBOS nutzen wollen, werden wir in steigendem Maß inhouse entwickeln. Dazu wollen wir eine funktionalen Tool-Umgebung und ein Source Development Kits, gepaart mit Best practices für die Entwicklung der Software bereitstellen. Damit soll es den/die Entwickler*innen ermöglicht werden, schnell, einfach und sicher ihre Software zu entwickeln und auf die entsprechenden MBOS Systeme zu deployen. Folgendes kommt auf Sie zu… The Team!

    • Steuern und führen des Teams MBOS SW Architektur und Software Development Kit (SDK)
    • Strategische und inhaltliche Entwicklung des Themas in Abstimmung mit den Stakeholdern
    • Fördern einer offenen und innovativen Teamkultur und der Weiterentwicklung von Mitarbeitern
    • Sicherstellen des Erreichens der Arbeits- und Projektziele und Darstellung der Ergebnisse
    • Weiterentwicklung der Arbeitsprozesse des Teams und der angrenzenden Bereiche

    Sustainable Architecture

    • Erstellen der Grundprinzipien der MBOS-Softwarearchitektur, die als Richtschnur für alle Software Entwicklungen dient
    • Aufstellen von Patterns und Guidelines, sowie der notwendigen Prozesse, Technologien und Werkzeuge (und deren Einsatz) – dabei werden regulatorische Themen wie FuSi, OnBoard Diagnostic (OBD), Safety & Security, etc. natürlich berücksichtigt
    • Bewerten neuer Technologien und Weiterentwicklungen im MBOS Kontext und vorantreiben deren Umsetzung beim Entwurf künftiger Architekturen
    • Entwickeln von Methoden und Lösungen, um den Einsatz der architekturellen Vorgaben zu promoten und über – idealerweise automatisierte – Tests abzusichern
    • Führen von technischen Diskussionen in verschiedenen Software-Entwicklungsprojekten, um Enabler-Technologien und MBOS übergreifende Lösungen zu identifizieren – daraus abgeleitete Technologie-Roadmaps erlauben unseren Entwicklern höchstmögliche Umsetzungsgeschwindigkeit bei gewohnter Mercedes-Qualität

    Support MBOS Developers

    • Um die Basis der Software Entwickler weiter zu vergrößern, sollen entsprechende Software Entwicklungsumgebungen die jeweilige Developer Journey unterstützen. Dazu müssen die bestehenden Ansätze (SDKs, Portale, CI/CD pipelines) intelligent miteinander verknüpft werden
    • Ausgehend von den bestehenden Elementen zur Software-Entwicklung soll ein Zielbild aufgestellt und, in Zusammenarbeit mit den Stakeholdern, schrittweise umgesetzt werden
    • Aufbau und Betrieb einer Unterstützungsfunktion („developer community“) für die Entwickler*innen
    • Erarbeiten und Umsetzen einer Strategie für 3rd party Entwickler (inkl. Governance, „House of MBOS Apps“…)
    • Aufstellen von KPIs für das System und Nutzung dieser KPIs zur kontinuierlichen Optimierung

    Ihre fachlichen Qualifikationen…

    • Erfolgreiches Studium in den Fachrichtungen Informatik, Software-Technik, Elektrotechnik oder Vergleichbares
    • Erfahrung in der Steuerung und Durchführung von IT-Projekte und Fahrzeugentwicklungs-projekten und deren Prozesse
    • Kenntnisse und Erfahrungen zu den Herausforderungen bei verteilten Systemen
    • Kenntnisse in agiler Softwareentwicklung und Erfahrung in agilen IT Arbeitsweisen und Tools (bspw. SCRUM, DevOps, SRE, Software Entwicklung mit einer CI/CD pipeline, Jenkins, Jira & Confluence)
    • Erfahrungen in der Entwicklung von automotive Software /Qualifikation von Software (ASPICE, ASIL, OBD, SUMS)
    • Erfahrung in automotive Systemen und Tools (Autosar classic & adaptive, Preevision,…)
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

    Ihre persönlichen Kompetenzen…

    • Stark ausgeprägtes, kommunikatives und integratives Verhalten im Umgang mit Kollegen
    • Spaß an einer konstruktiven Zusammenarbeit mit Kollegen verschiedener fachlicher Disziplinen und Kulturen
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und den Willen zum Team work
    • Starke Persönlichkeit mit hoher Durchsetzungskraft, Struktur und strategischem Blick
    • Schnelle Auffassungsgabe und Spaß daran zu haben, komplexe Themen zu durchdringen
    • Neugier und Ausdauer, sich in neue Technologien einzuarbeiten
    • Die Fähigkeit, Themen auf den Punkt zu bringen und andere zu überzeugen
    • Ein hohes Maß an Initiative, Themen zu treiben und Verantwortung zu übernehmen
    • Die Fähigkeit mehrere Themen, auch mit wiedersprechende Prioritäten, zu bewegen
    • Ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.