Location Security Manager (m/w/divers)

  • Hannover
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2019 einen Umsatz von 44,5 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 230.000 Mitarbeiter in 59 Ländern und Märkten.

    Als Security Manager für unsere Unternehmenszentrale sind sie erster Ansprechpartner in allen Sicherheitsangelegenheiten. Sie gewährleisten eine sichere Arbeitsumgebung und halten das Unternehmen handlungsfähig. Durch präventive Maßnahmen zum Schutz von Menschen, Sachwerten, Know how und vor Betriebsstörungen verbessern sie kontinuierlich die Risikoqualität unser Unternehmenszentrale.

    • Sie identifizieren und besetzen die Themen der Zukunft.
    • Sie tun dieses, indem wir die Zukunftsfragen einer sich wandelnden Welt analysieren.
    • Sie schaffen innovative Lösungen, sowohl für sich wandelnde Arbeitswelten, als auch für die sich verändernde Risikolandschaft.
    • Sie richten Ihr Wirken entsprechend der Konzernsicherheitsstrategie aus.
    • Sie bauen Brücken zwischen allen Interessensgruppen und bündeln Kompetenzen.
    • Sie genießen das Vertrauen ihrer internen Kunden und werden als Experten und Vordenker wahrgenommen.
    • Sie sind und bleiben neugierig auf Veränderungen in der Welt

    Ihre Aufgaben umfassen:

    • Steuern von Security- und Empfangsdienstleistungen
    • Schwachstellen- / GAP-Analyse
    • Planung und Koordination von Präventionsmaßnahmen und Sondereinsätzen
    • Krisenmanagement
    • Mitwirkung bei Ausschreibungen
    • Aktualisierung und Pflege von Dienstanweisungen
    • Implementierung von globalen Sicherheitsstandards

    • Abgeschlossenes Studium des Risiko- und Sicherheitsmanagements oder eine vergleichbare Ausbildung (z.B. zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit oder Servicefachkraft für Schutz- und Sicherheit mit entsprechender einschlägiger Berufserfahrung und Weiterqualifikation)
    • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Security- und Risikomanagement
    • Idealerweise erste Führungserfahrung
    • Umfassendes Verständnis im Bereich der Gebäude- und Personensicherheit
    • Ausgeprägte Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften und Gesetze
    • Kenntnisse im Bereich IT- und Cybersecurity
    • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Gebäude- und Sicherheitsleittechnik
    • Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen
    • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Ausgeprägte Organisationsfähigkeit
    • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • Sehr strukturierte und eigenständige Arbeitsweise

    Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.

    Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2019 einen Umsatz von 44,5 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 230.000 Mitarbeiter in 59 Ländern und Märkten.

    Als Security Manager für unsere Unternehmenszentrale sind sie erster Ansprechpartner in allen Sicherheitsangelegenheiten. Sie gewährleisten eine sichere Arbeitsumgebung und halten das Unternehmen handlungsfähig. Durch präventive Maßnahmen zum Schutz von Menschen, Sachwerten, Know how und vor Betriebsstörungen verbessern sie kontinuierlich die Risikoqualität unser Unternehmenszentrale.

    • Sie identifizieren und besetzen die Themen der Zukunft.
    • Sie tun dieses, indem wir die Zukunftsfragen einer sich wandelnden Welt analysieren.
    • Sie schaffen innovative Lösungen, sowohl für sich wandelnde Arbeitswelten, als auch für die sich verändernde Risikolandschaft.
    • Sie richten Ihr Wirken entsprechend der Konzernsicherheitsstrategie aus.
    • Sie bauen Brücken zwischen allen Interessensgruppen und bündeln Kompetenzen.
    • Sie genießen das Vertrauen ihrer internen Kunden und werden als Experten und Vordenker wahrgenommen.
    • Sie sind und bleiben neugierig auf Veränderungen in der Welt

    Ihre Aufgaben umfassen:

    • Steuern von Security- und Empfangsdienstleistungen
    • Schwachstellen- / GAP-Analyse
    • Planung und Koordination von Präventionsmaßnahmen und Sondereinsätzen
    • Krisenmanagement
    • Mitwirkung bei Ausschreibungen
    • Aktualisierung und Pflege von Dienstanweisungen
    • Implementierung von globalen Sicherheitsstandards

    • Abgeschlossenes Studium des Risiko- und Sicherheitsmanagements oder eine vergleichbare Ausbildung (z.B. zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit oder Servicefachkraft für Schutz- und Sicherheit mit entsprechender einschlägiger Berufserfahrung und Weiterqualifikation)
    • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Security- und Risikomanagement
    • Idealerweise erste Führungserfahrung
    • Umfassendes Verständnis im Bereich der Gebäude- und Personensicherheit
    • Ausgeprägte Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften und Gesetze
    • Kenntnisse im Bereich IT- und Cybersecurity
    • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Gebäude- und Sicherheitsleittechnik
    • Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen
    • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Ausgeprägte Organisationsfähigkeit
    • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • Sehr strukturierte und eigenständige Arbeitsweise

    Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.