Masterthesis (m/w/d) – Energiemanagement eines Brennstoffzellen-Lkws

  • München
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Die MAN Truck & Bus sucht am Standort München für den Bereich Forschung und Entwicklung zum frühestmöglichen Eintrittstermin eine/n

    Masterthesis (m/w/d) – Energiemanagement eines Brennstoffzellen-Lkws

    Ein Brennstoffzellen-Lkw besitzt diverse Energiequellen und -senken. Dabei muss das Energiemanagement ein sicheres und effizientes Zusammenspiel der Energieströme sicherstellen. Hierfür wurde ein neuartiges Konzept entwickelt, das auf dem Ansatz der modellprädiktiven Regelung basiert. In dieser Arbeit sollen mit verschiedenen Lösungsalgorithmen für nichtlineare Optimierung dieses Konzept umgesetzt sowie in der Simulation untersucht, bewertet und verbessert werden. Die Arbeit enthält folgende Arbeitspunkte:

    • Umsetzung aller Funktionen des Energiemanagements in einer Simulationsumgebung
    • Vergleich und Bewertung verschiedener Lösungsalgorithmen für nichtlineare Optimierung
    • Optimierung des Energiemanagements hinsichtlich verschiedener Zielsetzungen (Regelgüte, Robustheit, Rechenzeit, etc.)

    • Studium in einer technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung
    • Sehr gute Kenntnisse in der Programmierung (C++, Python, Matlab)
    • Kenntnisse in folgenden Themengebieten wünschenswert: Modellbildung, modellprädiktive Regelung, nichtlineare nummerische Optimierung

    Die MAN Truck & Bus sucht am Standort München für den Bereich Forschung und Entwicklung zum frühestmöglichen Eintrittstermin eine/n

    Masterthesis (m/w/d) – Energiemanagement eines Brennstoffzellen-Lkws

    Ein Brennstoffzellen-Lkw besitzt diverse Energiequellen und -senken. Dabei muss das Energiemanagement ein sicheres und effizientes Zusammenspiel der Energieströme sicherstellen. Hierfür wurde ein neuartiges Konzept entwickelt, das auf dem Ansatz der modellprädiktiven Regelung basiert. In dieser Arbeit sollen mit verschiedenen Lösungsalgorithmen für nichtlineare Optimierung dieses Konzept umgesetzt sowie in der Simulation untersucht, bewertet und verbessert werden. Die Arbeit enthält folgende Arbeitspunkte:

    • Umsetzung aller Funktionen des Energiemanagements in einer Simulationsumgebung
    • Vergleich und Bewertung verschiedener Lösungsalgorithmen für nichtlineare Optimierung
    • Optimierung des Energiemanagements hinsichtlich verschiedener Zielsetzungen (Regelgüte, Robustheit, Rechenzeit, etc.)

    • Studium in einer technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung
    • Sehr gute Kenntnisse in der Programmierung (C++, Python, Matlab)
    • Kenntnisse in folgenden Themengebieten wünschenswert: Modellbildung, modellprädiktive Regelung, nichtlineare nummerische Optimierung