Mitarbeiter Materialdisposition & Steuerung (m/w/d)

  • Bersenbrück
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Weltweit gehören wir zu den größten Entwicklungsunternehmen und Herstellern von Fahrzeugsitzen und elektrischen Power Management Systemen. Unsere Produkte werden von einem vielfältigen, talentierten Team aus mehr als 165.000 Mitarbeitern entwickelt und produziert. Mit Werken in 39 Ländern ist Lear in jeder wichtigen automobilherstellenden Region der Welt tätig.

    Das Werk Bersenbrück zählt mit seinen knapp 500 Mitarbeitern zu den größten Standorten der Electrical Division (E-Systems) in Deutschland. Die Produktion von Steckverbindungssystemen sowie von Stromverteilern und Sicherungssystemen – primär für die Automobilindustrie – zählt zu den Kernkompetenzen des niedersächsischen Standortes.

    • Planung, Steuerung und Kontrolle der Produktion unter Berücksichtigung von Fertigungskapazitäten, Beschaffungszeiten, Auftragssituation, Lagerbeständen und Lieferrückständen

    • Mitarbeit bei Kapazitätsabgleich und Erarbeitung von Handlungsszenarien

    • Abtimmung/Koordination mit den angrenzten Bereichen

    • Koordination von Fremdfertigungen und Lohnbearbeitungen

    • Mitarbeit in Projekten

    • Abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung

    • Erfahrung in der Anwendung ERP-Systeme-idealerweise SAP MM

    • Technisches Verständnis

    • Sehr gute Kenntnisse in den Microsoft-Office-Anwendungen

    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    Weltweit gehören wir zu den größten Entwicklungsunternehmen und Herstellern von Fahrzeugsitzen und elektrischen Power Management Systemen. Unsere Produkte werden von einem vielfältigen, talentierten Team aus mehr als 165.000 Mitarbeitern entwickelt und produziert. Mit Werken in 39 Ländern ist Lear in jeder wichtigen automobilherstellenden Region der Welt tätig.

    Das Werk Bersenbrück zählt mit seinen knapp 500 Mitarbeitern zu den größten Standorten der Electrical Division (E-Systems) in Deutschland. Die Produktion von Steckverbindungssystemen sowie von Stromverteilern und Sicherungssystemen – primär für die Automobilindustrie – zählt zu den Kernkompetenzen des niedersächsischen Standortes.

    • Planung, Steuerung und Kontrolle der Produktion unter Berücksichtigung von Fertigungskapazitäten, Beschaffungszeiten, Auftragssituation, Lagerbeständen und Lieferrückständen

    • Mitarbeit bei Kapazitätsabgleich und Erarbeitung von Handlungsszenarien

    • Abtimmung/Koordination mit den angrenzten Bereichen

    • Koordination von Fremdfertigungen und Lohnbearbeitungen

    • Mitarbeit in Projekten

    • Abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung

    • Erfahrung in der Anwendung ERP-Systeme-idealerweise SAP MM

    • Technisches Verständnis

    • Sehr gute Kenntnisse in den Microsoft-Office-Anwendungen

    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift