Optikentwickler Automotive Lichttechnik (m/w/d)

  • Wolfsburg
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    ARRK Engineering ist Teil des internationalen ARRK Firmenverbundes und spezialisiert auf die Produktentwicklung. Innerhalb der ARRK-Firmengruppe setzen wir Produktentwicklungen von der virtuellen Entwicklung bis hin zum Prototypen und der Produktion in Kleinserien um.

    • Sie sind für die optische Auslegung sowie die lichttechnische Entwicklung von Scheinwerfern, Heck- und Innenleuchten sowie Ambientebeleuchtung zuständig
    • Sie erstellen Konzepte anhand von Lastenheften und lichttechnischen Anforderungen
    • Sie übernehmen eigenständig die Berechnung, Simulation und Bewertung optischer Systeme
    • Sie unterstützen bei der Entwicklung und Konstruktion der optischen Komponenten
    • Sie agieren als Schnittstellenfunktion zu angrenzenden Bereichen und Themengebieten und stimmen sich mit diesen regelmäßig ab
    • Zudem kümmern Sie sich um die technische Abklärung in Hinblick auf die Produzierbarkeit und der Budgetvorgaben

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Physik oder Photonik bzw. eine vergleichbare Qualifikation
    • Einschlägige Berufserfahrung in der Auslegung abbildender und nicht abbildender Optiken und in der Lichtsimulation
    • Idealerweise Kenntnisse über Lichtquellen, optische Materialien sowie Beschichtungstechnologien optischer und mechanischer Komponenten
    • Erste Erfahrungen in lichttechnischen Anforderungen im Automobilbereich
    • Anwenderkenntnisse in den Entwicklungstools wie Lucidshape, LightTools, Speos, und Catia V5
    • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

    •  Spannende Projekte 
    •  Flexible Zeiteinteilung 
    •  Betriebliche Altersvorsorge 
    •  ARRK Engineering Akademie 
    •  Mitarbeiter-Events 
    •  Angenehmes Betriebsklima 

    ARRK Engineering ist Teil des internationalen ARRK Firmenverbundes und spezialisiert auf die Produktentwicklung. Innerhalb der ARRK-Firmengruppe setzen wir Produktentwicklungen von der virtuellen Entwicklung bis hin zum Prototypen und der Produktion in Kleinserien um.

    • Sie sind für die optische Auslegung sowie die lichttechnische Entwicklung von Scheinwerfern, Heck- und Innenleuchten sowie Ambientebeleuchtung zuständig
    • Sie erstellen Konzepte anhand von Lastenheften und lichttechnischen Anforderungen
    • Sie übernehmen eigenständig die Berechnung, Simulation und Bewertung optischer Systeme
    • Sie unterstützen bei der Entwicklung und Konstruktion der optischen Komponenten
    • Sie agieren als Schnittstellenfunktion zu angrenzenden Bereichen und Themengebieten und stimmen sich mit diesen regelmäßig ab
    • Zudem kümmern Sie sich um die technische Abklärung in Hinblick auf die Produzierbarkeit und der Budgetvorgaben

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Physik oder Photonik bzw. eine vergleichbare Qualifikation
    • Einschlägige Berufserfahrung in der Auslegung abbildender und nicht abbildender Optiken und in der Lichtsimulation
    • Idealerweise Kenntnisse über Lichtquellen, optische Materialien sowie Beschichtungstechnologien optischer und mechanischer Komponenten
    • Erste Erfahrungen in lichttechnischen Anforderungen im Automobilbereich
    • Anwenderkenntnisse in den Entwicklungstools wie Lucidshape, LightTools, Speos, und Catia V5
    • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

    •  Spannende Projekte 
    •  Flexible Zeiteinteilung 
    •  Betriebliche Altersvorsorge 
    •  ARRK Engineering Akademie 
    •  Mitarbeiter-Events 
    •  Angenehmes Betriebsklima