Process Owner (m/w/d) für den Automotive SPICE Entwicklungsprozess

    Jobbeschreibung:

    MEKRA Lang GmbH & Co. KG ist weltweit führender Hersteller von Spiegelsystemen für Nutzfahrzeuge sowie von Kamera-Monitor-Systemen speziell für Automotive-Anwendungen. Als innovativer und anerkannter Experte für indirekte Sicht arbeiten wir mit allen namhaften Nutzfahrzeugherstellern zusammen und sorgen so für mehr Sicherheit auf den Straßen. Die Lang Gruppe ist an mehreren Standorten weltweit vertreten und beschäftigt heute ca. 2.900 Mitarbeiter.

    Durch unseren innovativen Ansatz, Außenspiegel von Nutzfahrzeugen zu ersetzen, konnten wir uns als Weltmarkt­führer für digitale Sichtsysteme etablieren. Unsere Kameras und Kamera-Monitor-Systeme bieten dem Fahrer viele Komfort­funktionen, die ihn im Alltag unter­stützen und helfen, den Kraftstoff­verbrauch zu reduzieren. Sie müssen jedoch auch mit verläss­lichen Entwicklungs­prozessen konstruiert werden, um die Sicherheit aller zu garantieren.

    • Sie erarbeiten MEKRA-spezifische Strategie­pläne und koordinieren die Teil- und Detail­prozesse
    • Sie leiten daraus Aktivi­täten zum Erreichen der ASPICE-Ziele im Rahmen der System-/ Software­entwicklungs­projekte ab
    • Sie unterstützen die Ent­wicklung und den System­test als Requirements Engineer (m/w/d) in Ihrer täglichen Arbeit mit den Requirements-Engineering-Tools
    • Sie leiten und moderieren Analysen und Reviews zu den ASPICE-Prozessen gemäß VDA Scope in den Fach­abteilungen
    • Sie definieren und verfolgen Maß­nahmen auf Basis des erfassten Reifegrad-Status der Prozesse und der Qualität der Arbeits­produkte  mit dem Ziel, eine durch­gängige ASPICE-Prozess­­landschaft im Unter­­nehmen zu etablieren

    • Erfolgreich abge­schlossenes Studium der Elektro­technik, Mecha­tronik, Informatik oder vergleich­bare Quali­fikation
    • Berufserfahrung in der Arbeit mit Software­entwicklungs- und Software­qualitäts­prozessen, speziell in der Automobil­industrie
    • Detaillierte Kenntnis der Qualitäts­norm Auto­motive SPICE
    • Kenntnisse in Siemens Polarion und IBM Rational DOORS oder anderen ALM-/PLM-Tools wünschens­wert
    • Know-how im Projekt­management sowie in der Projekt­koordination von Vorteil
    • Sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift
    • Teamfähigkeit, Organisations­geschick, Kommunikations­stärke und Durchsetzungs­vermögen

    • Zukunftsfähiges mittelständisches Familien­unternehmen mit 85-jähriger Tradition und sozialer Verantwortung
    • Innovationstreiber (laut Handelsblatt vom 11.11.2016 auf Platz 12 von 3.500 Unter­nehmen) und Weltmarkt­führer
    • Zahlreiche Gleitzeit- und Teilzeit-Modelle für Angestellte und in verschiedenen Produktions­bereichen
    • Familienfreundlich: eigene Montessori-KITA (mit Krippe ab 9 Monaten) und -Grundschule
    • Gute Weiter­bildungs-, Ent­wicklungs- und Karriere­möglichkeiten
    • Flache Hierarchien, kurze Wege, super Kollegen und Kolleginnen
    • Gesundheits- und Sport­programme wie Tai Chi, Fitness, Massage, psychologische Beratung
    • Frische Küche durch eigenen Koch
    • Eigene Buslinie und Fahr­gemeinschaften

    MEKRA Lang GmbH & Co. KG ist weltweit führender Hersteller von Spiegelsystemen für Nutzfahrzeuge sowie von Kamera-Monitor-Systemen speziell für Automotive-Anwendungen. Als innovativer und anerkannter Experte für indirekte Sicht arbeiten wir mit allen namhaften Nutzfahrzeugherstellern zusammen und sorgen so für mehr Sicherheit auf den Straßen. Die Lang Gruppe ist an mehreren Standorten weltweit vertreten und beschäftigt heute ca. 2.900 Mitarbeiter.

    Durch unseren innovativen Ansatz, Außenspiegel von Nutzfahrzeugen zu ersetzen, konnten wir uns als Weltmarkt­führer für digitale Sichtsysteme etablieren. Unsere Kameras und Kamera-Monitor-Systeme bieten dem Fahrer viele Komfort­funktionen, die ihn im Alltag unter­stützen und helfen, den Kraftstoff­verbrauch zu reduzieren. Sie müssen jedoch auch mit verläss­lichen Entwicklungs­prozessen konstruiert werden, um die Sicherheit aller zu garantieren.

    • Sie erarbeiten MEKRA-spezifische Strategie­pläne und koordinieren die Teil- und Detail­prozesse
    • Sie leiten daraus Aktivi­täten zum Erreichen der ASPICE-Ziele im Rahmen der System-/ Software­entwicklungs­projekte ab
    • Sie unterstützen die Ent­wicklung und den System­test als Requirements Engineer (m/w/d) in Ihrer täglichen Arbeit mit den Requirements-Engineering-Tools
    • Sie leiten und moderieren Analysen und Reviews zu den ASPICE-Prozessen gemäß VDA Scope in den Fach­abteilungen
    • Sie definieren und verfolgen Maß­nahmen auf Basis des erfassten Reifegrad-Status der Prozesse und der Qualität der Arbeits­produkte  mit dem Ziel, eine durch­gängige ASPICE-Prozess­­landschaft im Unter­­nehmen zu etablieren

    • Erfolgreich abge­schlossenes Studium der Elektro­technik, Mecha­tronik, Informatik oder vergleich­bare Quali­fikation
    • Berufserfahrung in der Arbeit mit Software­entwicklungs- und Software­qualitäts­prozessen, speziell in der Automobil­industrie
    • Detaillierte Kenntnis der Qualitäts­norm Auto­motive SPICE
    • Kenntnisse in Siemens Polarion und IBM Rational DOORS oder anderen ALM-/PLM-Tools wünschens­wert
    • Know-how im Projekt­management sowie in der Projekt­koordination von Vorteil
    • Sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift
    • Teamfähigkeit, Organisations­geschick, Kommunikations­stärke und Durchsetzungs­vermögen

    • Zukunftsfähiges mittelständisches Familien­unternehmen mit 85-jähriger Tradition und sozialer Verantwortung
    • Innovationstreiber (laut Handelsblatt vom 11.11.2016 auf Platz 12 von 3.500 Unter­nehmen) und Weltmarkt­führer
    • Zahlreiche Gleitzeit- und Teilzeit-Modelle für Angestellte und in verschiedenen Produktions­bereichen
    • Familienfreundlich: eigene Montessori-KITA (mit Krippe ab 9 Monaten) und -Grundschule
    • Gute Weiter­bildungs-, Ent­wicklungs- und Karriere­möglichkeiten
    • Flache Hierarchien, kurze Wege, super Kollegen und Kolleginnen
    • Gesundheits- und Sport­programme wie Tai Chi, Fitness, Massage, psychologische Beratung
    • Frische Küche durch eigenen Koch
    • Eigene Buslinie und Fahr­gemeinschaften