Produktionsleiter (m/w/d)

    Jobbeschreibung:

    Unser Kunde ist Teil eines global aufgestellten Technologiekonzerns. Als international agierendes Unternehmen im Bereich Metallverarbeitung werden äußerst anspruchsvolle, mechanische Komponenten für alle namenhaften Automobilhersteller entwickelt und an mehreren Standorten produziert. Das innovative Produktportfolio sowie die hervorragende Qualität sind maßgeblich dafür verantwortlich, dass das Unternehmen zu den markführenden Zulieferern im Segment zählt. Im Zuge der weiteren Umsetzung der international ausgerichteten Wachstumsstrategie suchen wir für einen Produktionsstandort im Raum Köln / Düsseldorf einen fachlich und persönlich überzeugenden

    Produktionsleiter (m/w/d)

    • Strategische und operative Leitung der Abteilung mit zwei Produktionslinien (3-Schicht-Betrieb) mit Budgetverantwortung
    • Fachliche und disziplinarische Führung der zugeordneten Mitarbeiter*innen
    • Enge Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten
    • Produktionsplanung und deren Umsetzung mit Fokus auf der Null-Fehler-Strategie
    • Sicherstellung der einwandfreien Produktqualität bei größtmöglicher Kundenzufriedenheit in enger Zusammenarbeit mit dem Qualitätsmanagement bezüglich Liefersicherheit, Liefertermintreue und Qualität
    • Übernahme der Bestandsverantwortung für WIP-Bestände (Work-In-Process-Bestände) und Fertigteile mit Fokus auf optimale Umlaufbestände
    • Sicherstellung des wirtschaftlichen Einsatzes der Maschinen, Anlagen und Betriebsmittel unter Beachtung und Initiierung vorbeugender Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten
    • Verbesserung der Produktionskapazität durch Anlagen- und Produktionsflexibilität sowie Rüstzeitoptimierung
    • Kontinuierliche Verbesserung des Produktionsprozesses durch konsequente Umsetzung von Lean-Management-Methoden
    • Kontrolle der Lean-Leistungsindikatoren inkl. Ableitung und Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen und Optimierungsprojekten
    • Fortentwicklung einer schlanken Produktion
    • Kontinuierliche und nachhaltige Verbesserung von Ordnung und Sauberkeit
    • Sicherstellung und Einhaltung der Arbeitssicherheit sowie des Gesundheits- und Umweltschutzes (HSE) im Verantwortungsbereich
    • Förderung der Leistungsbereitschaft und Motivation der zugeordneten Mitarbeiter*innen durch ergebnisorientierte Führung mit Vorbildfunktion
    • Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Belegschaft durch Erhöhung des Qualifikationsniveaus
    • Erstellung und Verfolgung der Budgetplanung inkl. Kostenkontrolle sowie Planung und Umsetzung von Kostensenkungsmaßnahmen
    • Direkte Berichterstattung an die Werkleitung

    • Hochschulabschluss im Ingenieurwesen (Fachrichtung Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder vergleichbar); alternativ: technische Ausbildung mit der Zusatz­qualifikation zum geprüften Techniker und Industriemeister (m/w/d)
    • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, inklusive Erfahrung in der Mitarbeiter­führung über verschiedene Hierarchiestufen hinweg, in der Metallverarbeitung oder Automobilzulieferbranche
    • Fundierte Kenntnisse der einschlägigen Normen und Standards, u. a. IATF 16949
    • Anwendungssicheres Lean Production Know-how sowie einen Nachweis über bereits erfolgreich umgesetzte Projekte
    • Sicheren Umgang mit ERP-Systemen, BDE-Systemen und MS-Office-Anwendungen
    • Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Technisch versierte und umsetzungsstarke Persönlichkeit mit klarem Kundenfokus
    • Stringentes Denken und Handeln
    • Ziel- und Ergebnisorientierung
    • Flexibilität und Belastbarkeit
    • Eigeninitiative sowie ausgeprägte Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen
    • Anspruch und Motivation, den Verantwortungsbereich stets besser machen zu wollen

    • Die Möglichkeit, einen erfolgreichen Partner der internationalen Automobilindustrie mit großem Wachstumspotential langfristig zu begleiten
    • Das Arbeiten in einer offenen Unternehmenskultur, die vom Erringen von weiteren Marktanteilen geprägt ist
    • Die Umsetzung interessanter Aufgaben und Projekte in Zusammenarbeit mit bedeutenden Automobilherstellern weltweit
    • Die Gelegenheit, den Verantwortungsbereich gemeinsam mit der Werkleitung zukunftsfähig zu gestalten und auszurichten
    • Der Freiraum, Ihre kreativen und unkonventionellen Ideen bezüglich Ihres Verantwortungsbereiches zu entwickeln und zu gestalten, zu präsentieren und zu realisieren
    • Die Chance, sich innerhalb der Unternehmensgruppe weiterentwickeln zu können

    Unser Kunde ist Teil eines global aufgestellten Technologiekonzerns. Als international agierendes Unternehmen im Bereich Metallverarbeitung werden äußerst anspruchsvolle, mechanische Komponenten für alle namenhaften Automobilhersteller entwickelt und an mehreren Standorten produziert. Das innovative Produktportfolio sowie die hervorragende Qualität sind maßgeblich dafür verantwortlich, dass das Unternehmen zu den markführenden Zulieferern im Segment zählt. Im Zuge der weiteren Umsetzung der international ausgerichteten Wachstumsstrategie suchen wir für einen Produktionsstandort im Raum Köln / Düsseldorf einen fachlich und persönlich überzeugenden

    Produktionsleiter (m/w/d)

    • Strategische und operative Leitung der Abteilung mit zwei Produktionslinien (3-Schicht-Betrieb) mit Budgetverantwortung
    • Fachliche und disziplinarische Führung der zugeordneten Mitarbeiter*innen
    • Enge Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten
    • Produktionsplanung und deren Umsetzung mit Fokus auf der Null-Fehler-Strategie
    • Sicherstellung der einwandfreien Produktqualität bei größtmöglicher Kundenzufriedenheit in enger Zusammenarbeit mit dem Qualitätsmanagement bezüglich Liefersicherheit, Liefertermintreue und Qualität
    • Übernahme der Bestandsverantwortung für WIP-Bestände (Work-In-Process-Bestände) und Fertigteile mit Fokus auf optimale Umlaufbestände
    • Sicherstellung des wirtschaftlichen Einsatzes der Maschinen, Anlagen und Betriebsmittel unter Beachtung und Initiierung vorbeugender Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten
    • Verbesserung der Produktionskapazität durch Anlagen- und Produktionsflexibilität sowie Rüstzeitoptimierung
    • Kontinuierliche Verbesserung des Produktionsprozesses durch konsequente Umsetzung von Lean-Management-Methoden
    • Kontrolle der Lean-Leistungsindikatoren inkl. Ableitung und Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen und Optimierungsprojekten
    • Fortentwicklung einer schlanken Produktion
    • Kontinuierliche und nachhaltige Verbesserung von Ordnung und Sauberkeit
    • Sicherstellung und Einhaltung der Arbeitssicherheit sowie des Gesundheits- und Umweltschutzes (HSE) im Verantwortungsbereich
    • Förderung der Leistungsbereitschaft und Motivation der zugeordneten Mitarbeiter*innen durch ergebnisorientierte Führung mit Vorbildfunktion
    • Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Belegschaft durch Erhöhung des Qualifikationsniveaus
    • Erstellung und Verfolgung der Budgetplanung inkl. Kostenkontrolle sowie Planung und Umsetzung von Kostensenkungsmaßnahmen
    • Direkte Berichterstattung an die Werkleitung

    • Hochschulabschluss im Ingenieurwesen (Fachrichtung Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder vergleichbar); alternativ: technische Ausbildung mit der Zusatz­qualifikation zum geprüften Techniker und Industriemeister (m/w/d)
    • Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, inklusive Erfahrung in der Mitarbeiter­führung über verschiedene Hierarchiestufen hinweg, in der Metallverarbeitung oder Automobilzulieferbranche
    • Fundierte Kenntnisse der einschlägigen Normen und Standards, u. a. IATF 16949
    • Anwendungssicheres Lean Production Know-how sowie einen Nachweis über bereits erfolgreich umgesetzte Projekte
    • Sicheren Umgang mit ERP-Systemen, BDE-Systemen und MS-Office-Anwendungen
    • Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Technisch versierte und umsetzungsstarke Persönlichkeit mit klarem Kundenfokus
    • Stringentes Denken und Handeln
    • Ziel- und Ergebnisorientierung
    • Flexibilität und Belastbarkeit
    • Eigeninitiative sowie ausgeprägte Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen
    • Anspruch und Motivation, den Verantwortungsbereich stets besser machen zu wollen

    • Die Möglichkeit, einen erfolgreichen Partner der internationalen Automobilindustrie mit großem Wachstumspotential langfristig zu begleiten
    • Das Arbeiten in einer offenen Unternehmenskultur, die vom Erringen von weiteren Marktanteilen geprägt ist
    • Die Umsetzung interessanter Aufgaben und Projekte in Zusammenarbeit mit bedeutenden Automobilherstellern weltweit
    • Die Gelegenheit, den Verantwortungsbereich gemeinsam mit der Werkleitung zukunftsfähig zu gestalten und auszurichten
    • Der Freiraum, Ihre kreativen und unkonventionellen Ideen bezüglich Ihres Verantwortungsbereiches zu entwickeln und zu gestalten, zu präsentieren und zu realisieren
    • Die Chance, sich innerhalb der Unternehmensgruppe weiterentwickeln zu können