Projektkoordinator (w/m/d) – Optimierung Vergaben unter Anwendung von Spieltheorie im Einkauf

  • Böblingen
  • Eingestellt: 19. September 2021
  • Bewerbungsschluss: 19. September 2022
    Jobbeschreibung:

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00012L9
    Der Bereich Mercedes Benz Procurement and Supplier Quality verantwortet ein jährliches Einkaufsvolumen im zweistelligen Milliardenbereich sowie die Kaufteilqualität aller Mercedes Benz Cars & Vans.
    Mit der Unterstützung von knapp 1.500 Lieferanten im In- und Ausland versorgen wir unsere weltweiten Fahrzeug- und Aggregatewerke mit den notwendigen Produktionsmaterialien.

    Die Aufgabe ist es, von der Entwicklung eines Neufahrzeugs über die Serie bis zur Ersatzteilbelieferung das Zusammenwirken zwischen den Zulieferpartnern und Mercedes Benz weltweit zu gestalten und die stückzahlmäßige Baubarkeit des Mercedes Benz Cars Produktionsprogrammes sowie die Kaufteilequalität über den Fahrzeuglifecyle sicherzustellen.
    Vergabesteuerung, Kosten und Support
    In unserem Bereich betreuen wir innovative, internationale Vergaben in Feldern wie z. B. Connectivity, autonomes Fahren und eDrive und sichern die Qualität in diesem neuen, komplexen Umfeld ab. In unserer zentralen Funktion gestalten wir darüber hinaus die strategische Ausrichtung des Einkaufs.

    Das können Sie von uns erwarten:
    Eine Position mit Verantwortung in einem globalen und dynamischen Markt und hohem Gestaltungsspielraum! Individuelle Entwicklung Ihrer persönlichen und fachlichen Kompetenz. Eine Arbeitsumgebung, in der Offenheit, Partnerschaft und Engagement gefördert werden.
    Eine Position mit Perspektive!

      Ihre Aufgaben:

    • Beratung und Betreuung der Einkaufsfachbereiche bei der Anwendung von Mikroökonomie und Spieltheorie in Vergabeprojekten mit dem Ziel der Wettbewerbsintensivierung
    • Erstellung und Durchführung von Vergabedesigns (z. B. Auktionen)
    • Analyse von Marktsituationen und Ableitung von Maßnahmen zur Optimierung des Unternehmensergebnisses
    • Verantwortung für die einkaufsweite Optimierung von Vergaben inkl. Vorsteuerung
    • Moderation cross-funktionaler Workshops (mit Kollegen aus Einkauf, Entwicklung, Qualitätssicherung usw.) zur Daimler-internen Bewertung der Lieferanten
    • Methodische Weiterentwicklung der Bewertungssystematiken, Analyse der Wettbewerbssituation und Schaffung von Angebotstransparenz, Erstellung von Entscheidungsvorlagen und Managementpräsentationen
    • Schulung und Coaching von Einkaufsmitarbeitern sowie Erstellung von Schulungsunterlagen zur Anwendung von Spieltheorie in Vergabe- und Verhandlungssituationen
    • (Weiter-)Entwicklung der Methoden, Prozesse und IT-Tools sowie Unterstützung operativer Einkaufsbereiche im Rahmen Vergabesteuerung und Optimierung von Neuproduktprojekten sowie diverse Projektaufträge
      Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit:

    • Abgeschlossenes betriebs-/volkswirtschaftliches, wirtschaftswissenschaftliches, mathematisches oder technisches Studium
    • Kenntnisse in Spieltheorie und/oder anderen Bereichen der Mikroökonomie erwünscht
    • Kenntnisse im Projektmanagement
    • Facherfahrung im Einkauf von Vorteil
    • Sehr gute Office Kenntnisse notwendig (speziell Excel und Powerpoint)
    • Analytisches Denken, Verhandlungsgeschick, Moderationsfähigkeit, Team- und Konfliktfähigkeit, Eigeninitiative und Präsentationsgeschick

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.

    Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke.

    Job-ID: MER00012L9
    Der Bereich Mercedes Benz Procurement and Supplier Quality verantwortet ein jährliches Einkaufsvolumen im zweistelligen Milliardenbereich sowie die Kaufteilqualität aller Mercedes Benz Cars & Vans.
    Mit der Unterstützung von knapp 1.500 Lieferanten im In- und Ausland versorgen wir unsere weltweiten Fahrzeug- und Aggregatewerke mit den notwendigen Produktionsmaterialien.

    Die Aufgabe ist es, von der Entwicklung eines Neufahrzeugs über die Serie bis zur Ersatzteilbelieferung das Zusammenwirken zwischen den Zulieferpartnern und Mercedes Benz weltweit zu gestalten und die stückzahlmäßige Baubarkeit des Mercedes Benz Cars Produktionsprogrammes sowie die Kaufteilequalität über den Fahrzeuglifecyle sicherzustellen.
    Vergabesteuerung, Kosten und Support
    In unserem Bereich betreuen wir innovative, internationale Vergaben in Feldern wie z. B. Connectivity, autonomes Fahren und eDrive und sichern die Qualität in diesem neuen, komplexen Umfeld ab. In unserer zentralen Funktion gestalten wir darüber hinaus die strategische Ausrichtung des Einkaufs.

    Das können Sie von uns erwarten:
    Eine Position mit Verantwortung in einem globalen und dynamischen Markt und hohem Gestaltungsspielraum! Individuelle Entwicklung Ihrer persönlichen und fachlichen Kompetenz. Eine Arbeitsumgebung, in der Offenheit, Partnerschaft und Engagement gefördert werden.
    Eine Position mit Perspektive!

      Ihre Aufgaben:

    • Beratung und Betreuung der Einkaufsfachbereiche bei der Anwendung von Mikroökonomie und Spieltheorie in Vergabeprojekten mit dem Ziel der Wettbewerbsintensivierung
    • Erstellung und Durchführung von Vergabedesigns (z. B. Auktionen)
    • Analyse von Marktsituationen und Ableitung von Maßnahmen zur Optimierung des Unternehmensergebnisses
    • Verantwortung für die einkaufsweite Optimierung von Vergaben inkl. Vorsteuerung
    • Moderation cross-funktionaler Workshops (mit Kollegen aus Einkauf, Entwicklung, Qualitätssicherung usw.) zur Daimler-internen Bewertung der Lieferanten
    • Methodische Weiterentwicklung der Bewertungssystematiken, Analyse der Wettbewerbssituation und Schaffung von Angebotstransparenz, Erstellung von Entscheidungsvorlagen und Managementpräsentationen
    • Schulung und Coaching von Einkaufsmitarbeitern sowie Erstellung von Schulungsunterlagen zur Anwendung von Spieltheorie in Vergabe- und Verhandlungssituationen
    • (Weiter-)Entwicklung der Methoden, Prozesse und IT-Tools sowie Unterstützung operativer Einkaufsbereiche im Rahmen Vergabesteuerung und Optimierung von Neuproduktprojekten sowie diverse Projektaufträge
      Idealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit:

    • Abgeschlossenes betriebs-/volkswirtschaftliches, wirtschaftswissenschaftliches, mathematisches oder technisches Studium
    • Kenntnisse in Spieltheorie und/oder anderen Bereichen der Mikroökonomie erwünscht
    • Kenntnisse im Projektmanagement
    • Facherfahrung im Einkauf von Vorteil
    • Sehr gute Office Kenntnisse notwendig (speziell Excel und Powerpoint)
    • Analytisches Denken, Verhandlungsgeschick, Moderationsfähigkeit, Team- und Konfliktfähigkeit, Eigeninitiative und Präsentationsgeschick

    Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB).

    Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.

    Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter hrservices@daimler.com oder am Telefon unter 0711/17-99000.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.