Projektleiter Technische Dokumentation (m/w/d)

  • Bremen
  • Eingestellt: 19. April 2021
  • Bewerbungsschluss: 19. April 2022
    Jobbeschreibung:

    Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken.

    Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften.

    Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen.

    WER WIR SIND

    Die Division Electronic Solutions der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns bietet als Partner der Streitkräfte und für den Bereich innere Sicherheit ein umfangreiches Portfolio an Flugabwehr-, Aufklärungs- und Feuerleitsystemen bis hin zu anspruchsvollen Simulatoren für die Ausbildung militärischer und ziviler Kunden. Das Spektrum umfasst darüber hinaus die Erstellung komplexer, technischer Publikationen.

    Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Eigenverantwortliche Konzeption, Planung und Steuerung von Teilprojekten auf dem Gebiet der technischen Dokumentation
    • In-/ und extern verantwortliche Ansprechperson im Projekt
    • Fachliche Führung und Betreuung der jeweiligen Projektteams
    • Erstellung und Steuerung von Arbeitspaketen für interne Mitarbeiter und externe einzubindende Firmen inkl. der Strukturierung und Zuordnung von Basisunterlagen
    • Erstellung von Leistungsbeschreibungen und Kalkulationen für Angebote
    • Einhaltung der geltenden Prozesse, Richtlinien, Verfahrens- und Arbeitsanweisungen
    • Ständige Prüfung und Optimierung von gegebenen Prozessen und Abläufen
    • Teilnahme an Arbeitsgruppen und Tagungen mit dem Ziel vorhandene Dokumentations- und Informationssysteme weiterzuentwickeln und neue System einzuführen

     

    Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen.

    • Abgeschlossenes technisches Studium, Weiterbildung zum Techniker oder vergleichbar
    • Ausgeprägtes technisches Systemverständnis
    • Relevante Berufserfahrung in der fachlichen Leitung von Projektteams im technischen Umfeld von Vorteil
    • Erfahrung auf dem Gebiet der technischen Dokumentation sowie im Bereich Integrated Logistics Support (ILS) wünschenswert
    • Fähigkeit zur Mitarbeitermotivation und zur Vermittlung von kreativen Impulsen in den Projektteams
    • Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Bereitschaft zu Dienstreisen ins In- und Ausland

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen:

    • Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit), auch im mobilen Arbeiten
    • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • Das Gefühl eines StartUp-Unternehmens mit den Vorteilen eines Großkonzerns
    • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
    • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert
    • Die Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. Mitarbeiteraktienkaufprogramm und Rabatte bei zahlreichen Anbietern
    • Kantine für unsere Mitarbeiter
    • Kostenlose Parkmöglichkeiten

    Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken.

    Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften.

    Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen.

    WER WIR SIND

    Die Division Electronic Solutions der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns bietet als Partner der Streitkräfte und für den Bereich innere Sicherheit ein umfangreiches Portfolio an Flugabwehr-, Aufklärungs- und Feuerleitsystemen bis hin zu anspruchsvollen Simulatoren für die Ausbildung militärischer und ziviler Kunden. Das Spektrum umfasst darüber hinaus die Erstellung komplexer, technischer Publikationen.

    Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte.

    • Eigenverantwortliche Konzeption, Planung und Steuerung von Teilprojekten auf dem Gebiet der technischen Dokumentation
    • In-/ und extern verantwortliche Ansprechperson im Projekt
    • Fachliche Führung und Betreuung der jeweiligen Projektteams
    • Erstellung und Steuerung von Arbeitspaketen für interne Mitarbeiter und externe einzubindende Firmen inkl. der Strukturierung und Zuordnung von Basisunterlagen
    • Erstellung von Leistungsbeschreibungen und Kalkulationen für Angebote
    • Einhaltung der geltenden Prozesse, Richtlinien, Verfahrens- und Arbeitsanweisungen
    • Ständige Prüfung und Optimierung von gegebenen Prozessen und Abläufen
    • Teilnahme an Arbeitsgruppen und Tagungen mit dem Ziel vorhandene Dokumentations- und Informationssysteme weiterzuentwickeln und neue System einzuführen

     

    Die Stelle ist am Standort Bremen zu besetzen.

    • Abgeschlossenes technisches Studium, Weiterbildung zum Techniker oder vergleichbar
    • Ausgeprägtes technisches Systemverständnis
    • Relevante Berufserfahrung in der fachlichen Leitung von Projektteams im technischen Umfeld von Vorteil
    • Erfahrung auf dem Gebiet der technischen Dokumentation sowie im Bereich Integrated Logistics Support (ILS) wünschenswert
    • Fähigkeit zur Mitarbeitermotivation und zur Vermittlung von kreativen Impulsen in den Projektteams
    • Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Bereitschaft zu Dienstreisen ins In- und Ausland

    Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

    Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.

    An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen:

    • Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit), auch im mobilen Arbeiten
    • Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • Das Gefühl eines StartUp-Unternehmens mit den Vorteilen eines Großkonzerns
    • Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation
    • Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert
    • Die Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. Mitarbeiteraktienkaufprogramm und Rabatte bei zahlreichen Anbietern
    • Kantine für unsere Mitarbeiter
    • Kostenlose Parkmöglichkeiten