Projektleiter:in / Projektmanager:in Automotive „Karosseriedichtungssysteme“

  • Bockenem
  • Eingestellt: 18. Juni 2021
  • Bewerbungsschluss: 18. Juni 2022
    Jobbeschreibung:

    Meteor ist seit mehr als 60 Jahren Partner der euro­päischen Auto­mobil- und Zuliefer­industrie, wenn es um komplexe Dichtungs­systeme bzw. Lösungen für tech­nische Spezial­gebiete wie Sonder­fahr­zeugbau, Umwelt­technik sowie Hoch- und Tief­bau geht. Unser Erfolgs­rezept: Hoch­wertige Roh­stoffe verbinden wir mit inno­vativen, techno­logisch füh­renden Produktions­pro­zessen und jahr­zehnte­lang bewährter Fach­kompetenz zu unseren Premium-Produkten. Damit setzen wir täg­lich gemein­sam mit den 1.500 Menschen, die bei uns arbeiten, echte Maß­stäbe. Weltweit!

    Für unsere Zentrale in Bockenem, zwischen Hannover, Göttingen und Biele­feld, suchen wir eine analytisch und sehr lösungs- und ergebnisorientiert agierende Persönlichkeit als

    Projektleiter:in/Projektmanager:in Automotive „Karosseriedichtungssysteme“

    • Operatives Management standort­über­greifender inter­nationaler Pro­jekte (FMEA/APQP/PPAP), inklusive Budget- und Ergebnis­verant­wortung
    • Planen, Überwachen und Steuern des Projekt­ablaufs in Ein­klang mit Projekt­zielen (Budget, Termine, Quali­tät und Leis­tungen) sowie den Anfor­derungen des Produk­tentstehungs­pro­zesses
    • Kommunikationsschnittstelle zu Kunden, Liefe­ranten und internen Fachbereichen
    • Durchführen von Projektbe­sprechungen sowie konti­nuier­liches Über­wachen und Bewerten der Projekt­fortschritte und -Kennzahlen, ggf. Einleiten ent­sprechender Maß­nahmen bei Abweichungen
    • Transparente Dokumen­tation des Projekt­status und der Ergeb­nisse
    • Teilnahme an Reviews mit Stake­holdern der Bereiche Design, Pro­zess & Logistik, PFMEA, Projekt­lenkungs­ausschuss, Projekt­management­aus­schuss ab REQF-Meilenstein (Requirement Freeze)
    • Trouble­shooting und ggf. Führen von Eskala­tions­gesprächen

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts­inge­nieurwesen, Wirt­schafts­wissen­schaften o. Ä. sowie rele­vante (Führungs-)Erfahrung im Bereich inter­nationaler Automotive-Projekte (Tier1 und OEM)
    • Routinierte Anwendung moderner Tools und Methoden im agilen Projekt­management sowie Kennt­nisse üb­licher Qualitäts­standards (FMEAs, AQP, Pro­zess, Logistik etc.)
    • Erfahrung im Bereich der opera­tiven Anwender­fähigkeit hinsicht­lich Projekt­planung, Produktions­entstehungs­prozess, Commercial Change Management und Repor­ting
    • Sicheres Englisch (Wort/Schrift) sowie Bereitschaft zu gelegent­lichen inter­nationalen Reisen
    • Begeisterungsfähige, über­zeugungs-, verhandlungs- und organi­sationsstarke Persön­lichkeit mit sehr guten kommuni­kativen Fähigkeiten

    Gemein­sam mit Ihnen ent­wickeln und ge­stalten wir die Zukunft. Freuen Sie sich auf ein spannendes Arbeits­umfeld, komplexe und abwechslungs­reiche Pro­jekte, echte Pers­pektiven, das Mit­gestalten von Ver­änderungen und ein Team, das genau diese Heraus­forderungen annimmt. Und natürlich auf ein tarif­liches Gehalt, Urlaubs­geld, Jahres­leistungs­prämie, betrieb­liche Alters­vorsorge und eine Kantine. Weil Liebe durch den Magen geht und wir wollen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen.

    Meteor ist seit mehr als 60 Jahren Partner der euro­päischen Auto­mobil- und Zuliefer­industrie, wenn es um komplexe Dichtungs­systeme bzw. Lösungen für tech­nische Spezial­gebiete wie Sonder­fahr­zeugbau, Umwelt­technik sowie Hoch- und Tief­bau geht. Unser Erfolgs­rezept: Hoch­wertige Roh­stoffe verbinden wir mit inno­vativen, techno­logisch füh­renden Produktions­pro­zessen und jahr­zehnte­lang bewährter Fach­kompetenz zu unseren Premium-Produkten. Damit setzen wir täg­lich gemein­sam mit den 1.500 Menschen, die bei uns arbeiten, echte Maß­stäbe. Weltweit!

    Für unsere Zentrale in Bockenem, zwischen Hannover, Göttingen und Biele­feld, suchen wir eine analytisch und sehr lösungs- und ergebnisorientiert agierende Persönlichkeit als

    Projektleiter:in/Projektmanager:in Automotive „Karosseriedichtungssysteme“

    • Operatives Management standort­über­greifender inter­nationaler Pro­jekte (FMEA/APQP/PPAP), inklusive Budget- und Ergebnis­verant­wortung
    • Planen, Überwachen und Steuern des Projekt­ablaufs in Ein­klang mit Projekt­zielen (Budget, Termine, Quali­tät und Leis­tungen) sowie den Anfor­derungen des Produk­tentstehungs­pro­zesses
    • Kommunikationsschnittstelle zu Kunden, Liefe­ranten und internen Fachbereichen
    • Durchführen von Projektbe­sprechungen sowie konti­nuier­liches Über­wachen und Bewerten der Projekt­fortschritte und -Kennzahlen, ggf. Einleiten ent­sprechender Maß­nahmen bei Abweichungen
    • Transparente Dokumen­tation des Projekt­status und der Ergeb­nisse
    • Teilnahme an Reviews mit Stake­holdern der Bereiche Design, Pro­zess & Logistik, PFMEA, Projekt­lenkungs­ausschuss, Projekt­management­aus­schuss ab REQF-Meilenstein (Requirement Freeze)
    • Trouble­shooting und ggf. Führen von Eskala­tions­gesprächen

    • Abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts­inge­nieurwesen, Wirt­schafts­wissen­schaften o. Ä. sowie rele­vante (Führungs-)Erfahrung im Bereich inter­nationaler Automotive-Projekte (Tier1 und OEM)
    • Routinierte Anwendung moderner Tools und Methoden im agilen Projekt­management sowie Kennt­nisse üb­licher Qualitäts­standards (FMEAs, AQP, Pro­zess, Logistik etc.)
    • Erfahrung im Bereich der opera­tiven Anwender­fähigkeit hinsicht­lich Projekt­planung, Produktions­entstehungs­prozess, Commercial Change Management und Repor­ting
    • Sicheres Englisch (Wort/Schrift) sowie Bereitschaft zu gelegent­lichen inter­nationalen Reisen
    • Begeisterungsfähige, über­zeugungs-, verhandlungs- und organi­sationsstarke Persön­lichkeit mit sehr guten kommuni­kativen Fähigkeiten

    Gemein­sam mit Ihnen ent­wickeln und ge­stalten wir die Zukunft. Freuen Sie sich auf ein spannendes Arbeits­umfeld, komplexe und abwechslungs­reiche Pro­jekte, echte Pers­pektiven, das Mit­gestalten von Ver­änderungen und ein Team, das genau diese Heraus­forderungen annimmt. Und natürlich auf ein tarif­liches Gehalt, Urlaubs­geld, Jahres­leistungs­prämie, betrieb­liche Alters­vorsorge und eine Kantine. Weil Liebe durch den Magen geht und wir wollen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen.