Prozessentwickler Manufacturing Engineering für die Montage von Elektronikkomponenten (m/w/d)

    Jobbeschreibung:

    Technologien für geringeren Kraftstoffverbrauch, weniger Emissionen und überzeugende Leistung –BorgWarner macht’s möglich. Als führender Automobilzulieferer entwickeln wir innovative Powertrain-Lösungen. Unsere Produkte finden Einsatz in besonders effizienten Benzin-, modernen Diesel-, Hybrid- und reinen Elektrofahrzeugen sowie in Nutzfahrzeugen aller Art. Weil BorgWarner permanent nach neuen Lösungen sucht, können wir unseren Kunden nachhaltige Produkte anbieten, die die Umwelt entlasten und den Fahrkomfort, die Leistung und Zuverlässigkeit deutlich steigern.

    Unsere Business Unit BorgWarner Turbo Systems entwickelt und produziert innovative Abgasturbolader. Wir fertigen Aufladesysteme, die Fahrkomfort, Kraftstoffverbrauch und Umweltverträglichkeit von Fahrzeugen in der ganzen Welt maßgeblich verbessern.

    Unsere Werte:

    Integration
    Integrität
    Exzellenz
    Verantwortung
    Zusammenarbeit

    Prozessentwickler Manufacturing Engineering für die Montage von Elektronikkomponenten (m/w/d)

    In dieser Funktion sind Sie für die Entwicklung und Industrialisierung von Montageprozessen für Elektronikkomponenten unserer neuesten Produktreihen von elektrisch angetriebenen Turboladersystemen verantwortlich. In enger Zusammenarbeit mit unserem Entwicklungsbereich entwickeln und planen Sie zusammen die Prozessabläufe, industrialisieren diese und verantworten die Umsetzung bis zum Anlauf der Serienproduktion. Wenn Sie begeisterter Technikfan sind und dazu großen Wert auf Eigenverantwortung legen, könnten Sie schon bald unser Knowhow-Träger sein.

    • Definition von Design for Assembly- Potenzialen in der frühen Produktentstehungsphase (DART Prozess) in Koordination mit Engineering und den Applikationsbereichen
    • Entwicklung eines Produkt-Lastenheftes aus Produktionssicht und Abstimmung dessen mit den Kollegen der Produktapplikation
    • Durchführung von Versuchen für Baugruppen und Systeme durch die Entwicklung und Anwendung seriennaher Prozesse
    • Planung und Industrialisierung der Prozesse für die Serienproduktionsanlagen unter Berücksichtigung der Overall Equipment Effectiveness und Kostenanforderungen
    • Definition der erforderlichen Prozessüberwachungen und qualitätsrelevanten Maßnahmen
    • Serienbegleitung und Durchführen von statistischen Prozessanalysen
    • Unterstützung bei der Auswertung von Maschinen- und Prozessfähigkeit
    • Prüfen und Erstellen von Termin-, Kosten- und Kapazitätsplänen
    • Unterstützung in der Auswahl von Lieferanten und Erstellung der Lastenheftspezifikationen
    • Fachliche Führung von schnittstellenübergreifenden Themen

    • Abgeschlossene Hochschulausbildung (Bachelor, Master o.ä.) in Elektrotechnik
    • Mehrjährige Berufserfahrungen in der Produktion von Elektronikkomponenten wünschenswert
    • Erfahrungen in der Zusammenstellung von Testgeräten bezüglich Hard- und Software
    • Hohes Maß an Eigeninitiative
    • Gute Fremdsprachenkenntnisse: Englisch (Wort/Schrift)
    • Hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit
    • Kompetenter Umgang mit MS Office, SAP und branchenüblichen IT-Tools

    Technologien für geringeren Kraftstoffverbrauch, weniger Emissionen und überzeugende Leistung –BorgWarner macht’s möglich. Als führender Automobilzulieferer entwickeln wir innovative Powertrain-Lösungen. Unsere Produkte finden Einsatz in besonders effizienten Benzin-, modernen Diesel-, Hybrid- und reinen Elektrofahrzeugen sowie in Nutzfahrzeugen aller Art. Weil BorgWarner permanent nach neuen Lösungen sucht, können wir unseren Kunden nachhaltige Produkte anbieten, die die Umwelt entlasten und den Fahrkomfort, die Leistung und Zuverlässigkeit deutlich steigern.

    Unsere Business Unit BorgWarner Turbo Systems entwickelt und produziert innovative Abgasturbolader. Wir fertigen Aufladesysteme, die Fahrkomfort, Kraftstoffverbrauch und Umweltverträglichkeit von Fahrzeugen in der ganzen Welt maßgeblich verbessern.

    Unsere Werte:

    Integration
    Integrität
    Exzellenz
    Verantwortung
    Zusammenarbeit

    Prozessentwickler Manufacturing Engineering für die Montage von Elektronikkomponenten (m/w/d)

    In dieser Funktion sind Sie für die Entwicklung und Industrialisierung von Montageprozessen für Elektronikkomponenten unserer neuesten Produktreihen von elektrisch angetriebenen Turboladersystemen verantwortlich. In enger Zusammenarbeit mit unserem Entwicklungsbereich entwickeln und planen Sie zusammen die Prozessabläufe, industrialisieren diese und verantworten die Umsetzung bis zum Anlauf der Serienproduktion. Wenn Sie begeisterter Technikfan sind und dazu großen Wert auf Eigenverantwortung legen, könnten Sie schon bald unser Knowhow-Träger sein.

    • Definition von Design for Assembly- Potenzialen in der frühen Produktentstehungsphase (DART Prozess) in Koordination mit Engineering und den Applikationsbereichen
    • Entwicklung eines Produkt-Lastenheftes aus Produktionssicht und Abstimmung dessen mit den Kollegen der Produktapplikation
    • Durchführung von Versuchen für Baugruppen und Systeme durch die Entwicklung und Anwendung seriennaher Prozesse
    • Planung und Industrialisierung der Prozesse für die Serienproduktionsanlagen unter Berücksichtigung der Overall Equipment Effectiveness und Kostenanforderungen
    • Definition der erforderlichen Prozessüberwachungen und qualitätsrelevanten Maßnahmen
    • Serienbegleitung und Durchführen von statistischen Prozessanalysen
    • Unterstützung bei der Auswertung von Maschinen- und Prozessfähigkeit
    • Prüfen und Erstellen von Termin-, Kosten- und Kapazitätsplänen
    • Unterstützung in der Auswahl von Lieferanten und Erstellung der Lastenheftspezifikationen
    • Fachliche Führung von schnittstellenübergreifenden Themen

    • Abgeschlossene Hochschulausbildung (Bachelor, Master o.ä.) in Elektrotechnik
    • Mehrjährige Berufserfahrungen in der Produktion von Elektronikkomponenten wünschenswert
    • Erfahrungen in der Zusammenstellung von Testgeräten bezüglich Hard- und Software
    • Hohes Maß an Eigeninitiative
    • Gute Fremdsprachenkenntnisse: Englisch (Wort/Schrift)
    • Hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit
    • Kompetenter Umgang mit MS Office, SAP und branchenüblichen IT-Tools