Prozessplaner (m/w/d) mit Schwerpunkt Konzeption und Kalkulation

    Jobbeschreibung:

    Die ETO GRUPPE ist eine wachstumsstarke, mittelständische Unternehmensgruppe und zählt zu den führenden Herstellern innovativer elektromagnetischer Antriebskomponenten und Sensoren für die Automobiltechnik und den Maschinenbau. Unsere Produkte machen Fahrzeuge und Maschinen sicherer, effizienter und umweltfreundlicher. Mit über 2.400 Mitarbeitern entwickeln und produzieren wir weltweit kundenspezifische Lösungen für führende Fahrzeughersteller, -zulieferer und Anlagenbauer. An unseren Standorten in Deutschland, Polen, USA, China, Indien und Mexiko begeistern wir unsere Kunden weltweit mit Qualität und Innovation. Qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ein wesentlicher Faktor unseres Erfolges.

    Zur weiteren Verstärkung unseres Teams für den Bereich Nutzfahrzeug suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    PROZESSPLANER (M/W/D) MIT SCHWERPUNKT KONZEPTION UND KALKULATION

    Referenznummer 379-02

    • Planung und Projektierung von Fertigungskonzepten unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit, Robustheit, Kapitalbindung und Flexibilität
    • Projektbezogene Kostenkalkulation
    • Validierung der Herstellbarkeit von Produkten sowie Festlegung von Melde- und Eingriffsgrenzen
    • Erstellung von Prozessbeschreibungen sowie Mitarbeit bei der Erstellung von Lastenheften für die Einzelprozesse in Abstimmung mit dem Bereich Industrialisierung
    • Konzeption von Prüfstrategien und Prüfmitteln
    • Anlegen von Arbeits- und Prüfplänen
    • Erstellung der Verpackungsdokumentation
    • Mitarbeit bei der Erstellung und Bearbeitung von P-FMEA innerhalb des Entwicklungsprojektes
    • Optimierung von Fertigungsabläufen sowie Mitarbeit bei KVP-Projekten

    • Abgeschlossenes technisches Studium (idealerweise Maschinenbau oder Mechatronik mit Fachrichtung Fertigungs- oder Automatisierungstechnik) oder Techniker mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Fertigungstechnik
    • Mehrjährige Erfahrung in der Planung, Auslegung sowie Kalkulation von Fertigungsprozessen
    • Fundierte Kenntnisse von QM-Systemen und REFA-Methoden zur Auslegung und Qualifizierung von Fertigungsprozessen
    • Hohe Zahlenaffinität und Spaß am konzeptionellen Arbeiten
    • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen, ERP-Kenntnisse (idealerweise SAP-Kenntnisse)
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Projektbezogene Reisebereitschaft
    • Selbständiges und eigenverantwortliches Handeln

    Als einer der attraktivsten Arbeitgeber der Region bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgabenstellungen, flexiblen Arbeitszeiten, leistungsorientierten Vergütungsstrukturen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.

    Die ETO GRUPPE ist eine wachstumsstarke, mittelständische Unternehmensgruppe und zählt zu den führenden Herstellern innovativer elektromagnetischer Antriebskomponenten und Sensoren für die Automobiltechnik und den Maschinenbau. Unsere Produkte machen Fahrzeuge und Maschinen sicherer, effizienter und umweltfreundlicher. Mit über 2.400 Mitarbeitern entwickeln und produzieren wir weltweit kundenspezifische Lösungen für führende Fahrzeughersteller, -zulieferer und Anlagenbauer. An unseren Standorten in Deutschland, Polen, USA, China, Indien und Mexiko begeistern wir unsere Kunden weltweit mit Qualität und Innovation. Qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ein wesentlicher Faktor unseres Erfolges.

    Zur weiteren Verstärkung unseres Teams für den Bereich Nutzfahrzeug suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    PROZESSPLANER (M/W/D) MIT SCHWERPUNKT KONZEPTION UND KALKULATION

    Referenznummer 379-02

    • Planung und Projektierung von Fertigungskonzepten unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit, Robustheit, Kapitalbindung und Flexibilität
    • Projektbezogene Kostenkalkulation
    • Validierung der Herstellbarkeit von Produkten sowie Festlegung von Melde- und Eingriffsgrenzen
    • Erstellung von Prozessbeschreibungen sowie Mitarbeit bei der Erstellung von Lastenheften für die Einzelprozesse in Abstimmung mit dem Bereich Industrialisierung
    • Konzeption von Prüfstrategien und Prüfmitteln
    • Anlegen von Arbeits- und Prüfplänen
    • Erstellung der Verpackungsdokumentation
    • Mitarbeit bei der Erstellung und Bearbeitung von P-FMEA innerhalb des Entwicklungsprojektes
    • Optimierung von Fertigungsabläufen sowie Mitarbeit bei KVP-Projekten

    • Abgeschlossenes technisches Studium (idealerweise Maschinenbau oder Mechatronik mit Fachrichtung Fertigungs- oder Automatisierungstechnik) oder Techniker mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Fertigungstechnik
    • Mehrjährige Erfahrung in der Planung, Auslegung sowie Kalkulation von Fertigungsprozessen
    • Fundierte Kenntnisse von QM-Systemen und REFA-Methoden zur Auslegung und Qualifizierung von Fertigungsprozessen
    • Hohe Zahlenaffinität und Spaß am konzeptionellen Arbeiten
    • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen, ERP-Kenntnisse (idealerweise SAP-Kenntnisse)
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Projektbezogene Reisebereitschaft
    • Selbständiges und eigenverantwortliches Handeln

    Als einer der attraktivsten Arbeitgeber der Region bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgabenstellungen, flexiblen Arbeitszeiten, leistungsorientierten Vergütungsstrukturen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten.